Italienische Emotionen für den Voerder Karnevalszug 2016

Die Gesangstalente von links nach rechts: Andreas Weßels, Manni Schmitt, Dunja Weßels-Croonen, Dana Blankenstein und Lia Ridder
2Bilder
  • Die Gesangstalente von links nach rechts: Andreas Weßels, Manni Schmitt, Dunja Weßels-Croonen, Dana Blankenstein und Lia Ridder
  • Foto: Foto: Walter Strehlow
  • hochgeladen von Mark Sarres

Voerder Karnevalsverein (VKV) sammelt bereits für den Karnevalszug 2016.
Der Karnevalszug 2015 ist sicher. Für das Jahr 2016 muss der VKV wieder eine Lücke von rund 25.000 Euro für die Finanzierung des Zuges eigenverantwortlich schließen. Das Benefizkonzert zu Gunsten des Zuges 2016 beschert den Karnevalisten zunächst 745 Euro.

Gerade erst dreizehn Jahre jung und bereits jetzt mit einer begnadeten Stimme gesegnet: Gesangstalent Lia Ridder bescherte dem Konzert zu Gunsten des Karnevalszuges 2016 mit „il mio canto libero“ jede Menge italienische Emotionen. Da konnte auch Papa Francesco „su temperamento“ nicht länger unterdrücken und war nach dem Auftritt seiner Tochter einer der ersten Gratulanten auf der Bühne.

Dass auch englisches Liedgut hochemotional vorgetragen werden kann, bewies einmal mehr Dana Blankenstein – mit ihren siebzehn Jahren setzte sie auch beim diesjährigen Konzert mehrere musikalische Glanzpunkte. Mit „over the rainbow“ stellte Dana eindrucksvoll unter Beweis, dass man durchaus eine Brücke zwischen Karnevalsverein, Kirche und Kultur schlagen kann. Letztes Jahr feierte Dana noch als Newcomer ihre Premiere beim Benefizkonzert.

"Dieses Talent muss man sich einfach sichern und erhalten - genauso wie die Tradition des Voerder Karnevalszuges" begründeten Dunja Weßels-Croonen und Andreas Weßels ihr Engagement für die Neuauflage des Benefizkonzerts. Die evangelische Kirchengemeinde hat dem Voerder Karnevalsverein dafür erneut die Kirche in Möllen zur Verfügung gestellt.

Dunja und Andreas haben als Initiatoren des Konzerts mehrere Gesangstalente und Künstler in ihr Engagement zu Gunsten des Karnevalszugs mit einbezogen. Der Voerder Karnevalsverein brachte sich organisatorisch in die Veranstaltung ein und verzichtete dabei auf kostenintensive Dekoration, damit die musikalische Leistung der Gesangskünstler voll zur Geltung kommt.

Manni Schmitt - der Sir Duke ohne Sonnenbrille - orientierte sich gesanglich an Stevie Wonder und zog mit seinem fein pointierten Humor die volle Aufmerksamkeit des Publikums auf sich.

Eine ähnliche Intention verfolgte das Stimmbruch Vokal Ensemble mit seinem mehrstimmigen Gesang der Extraklasse. Die acht Vokalisten rund um Claudia Winsberg setzten instrumental ihre Panflöten ein und eröffneten den Besuchern völlig neue Perspektiven auf Evergreens wie „El condor pasa“ oder „La bamba“.

Seinen würdigen Abschluss fand das Konzert, als sich alle Künstler nochmals auf der Bühne vor dem Altar versammelten und gemeinsam sangen. „Thank you for the musik“ - dem konnten sich die rund 180 Besucher des Konzerts voll anschließen und forderten von allen beteiligten Künstlern noch eine Zugabe ein.

Für die Gesangskünstler kein Problem. Mit seinem Solo von "my way" stellte sich Andreas gesanglich ganz alleine der Herausforderung, die Besucher musikalisch zu verabschieden.

Um dann wieder gemeinsam mit dem VKV den Weg Richtung Karnevalszug 2016 zu beschreiten. Insgesamt spendeten die Besucher circa 745 Euro. VKV-Ehrensenator Manfred Dickmann wird den Karnevalisten in den nächsten Tagen noch eine weitere Spende zukommen lassen.

Auf diesem Weg möchte sich der Voerder Karnevalsverein bei allen Besuchern des Konzerts bedanken, die bereits jetzt den Grundstein für die Finanzierung unseres Karnevalszuges 2016 gelegt haben. Der Karnevalszug 2015 ist bekanntlich sicher. Bis der närrische Lindwurm als karnevalistischer Höhepunkt in den Voerder Terminkalender 2016 aufgenommen werden kann, bleibt natürlich noch einiges zu tun...

Die Gesangstalente von links nach rechts: Andreas Weßels, Manni Schmitt, Dunja Weßels-Croonen, Dana Blankenstein und Lia Ridder
Für südamerikanische Klänge und Evergreens verantwortlich: das Stimmbruch Vokal Ensemble
Autor:

Mark Sarres aus Voerde (Niederrhein)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen