Solidarisches Europa
Die SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) diskutiert

(V.l.) Stefan Weltgen (Vorsitzender des SPD Ortsvereins Stadt Voerde), Dr. Doris Beer (Vorsitzende der AFA in Voerde), Uwe Kleinherne und Marion Nasskau (Kandidatin für das Europaparlament).
  • (V.l.) Stefan Weltgen (Vorsitzender des SPD Ortsvereins Stadt Voerde), Dr. Doris Beer (Vorsitzende der AFA in Voerde), Uwe Kleinherne und Marion Nasskau (Kandidatin für das Europaparlament).
  • Foto: SPD Voerde
  • hochgeladen von Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe

Die AfA in Voerde diskutierte bei ihrer Jahreshauptversammlung im Gasthaus Möllen ausführlich zum Thema : Solidarisches Europa.

Zu Gast war Marion Nasskau, EU-Beauftragte der SPD im Kreis Wesel und Kandidatin für das Europaparlament. Mehr als 35 Jahre lebte sie in Großbritannien. Sie berichtete aus eigener Anschauung, wie der Brexit die britische Gesellschaft spaltet. Daher setzt sie sich jetzt intensiv für den europäischen Gedanken ein.

Ein Teilnehmer erinnerte daran, dass die EU den Frieden in Europa ermöglicht hat. „Ich habe als Kind im Bunker gesessen, wenn die Fliegerangriffe kamen. Das will ich nicht nochmal erleben. Selbstverständlich gehe ich zur Europawahl“. Die AfA Voerde möchte, dass am 26. Mai viele Wählerinnen und Wähler aktiv werden und ihr Wahlrecht nutzen.

Auf der Jahreshauptversammlung standen außerdem Vorstandswahlen an. Dr. Doris Beer wurde zur neuen Vorsitzenden der AfA Voerde gewählt. Mit Frau Dr. Beer steht erstmals eine Frau an der Spitze der AfA. Die Themen mit denen sich die neue Vorsitzende und die AfA beschäftigen sind vielfältig hochaktuell: Befristete Beschäftigungsverhältnisse, prekäre Beschäftigung in Dienstleitungssektor, Sozialstaat 2025, Arbeit in der digitalisierten Welt, Fachkräftemangel, und so weiter.

Zum Schriftführer wurde das Voerder Ratsmitglied Uwe Kleinherne gewählt. Der Ortsvereinsvorsitzende Stefan Weltgen gratulierte den Beiden und hob hervor, dass die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen eine Kernfrage der Sozialdemokratie beackert: Gerechtigkeit, soziale Sicherheit und Solidarität in der Arbeitswelt.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.