Unter freiem Himmel
Kinderferientage: Das Zeltlager ist ein voller Erfolg

Energiegeladen kamen die Kinder von der Fahrradtour.
  • Energiegeladen kamen die Kinder von der Fahrradtour.
  • Foto: Laura Otten
  • hochgeladen von Laura Otten

Die Kinderferientage der Stadt Voerde sind mal wieder in vollem Gange. So auch das traditionelle Zeltlager, das bereits seit 1984 vom Deutschen Roten Kreuz organisiert wird.

Dieses Jahr hat sich eine Truppe von ganzen 50 Kindern dazu entschlossen, gemeinsam Spiele zu spielen und Abenteuer zu erleben – und das eine Woche weg von Zuhause. In etwa zehn Zelten schlafen sie, unter dem Banner ihrer selbst gebastelten Zeltfahnen, auf der Anlage des TV Voerde. Doch das Schlafen unter freiem Himmel bleibt nicht die einzige Herausforderung. Stadtrallye, Fahrradtour und Nachtwanderung sind nur einige der verschiedensten Programmpunkte, die den Kleinen in dieser besonderen Woche bevorstehen. 60 Euro kostet das Vergnügen pro Kopf, die restlichen Kosten werden von der Stadt Voerde gedeckt.

"Wir haben sehr liebe Kinder dieses Jahr"

Um 7.30 Uhr beginnt der Tag, ganz klassisch zu dem allseits bekannten Lied "Guten Morgen Sonnenschein", das jeden morgen aus Lautsprechern über den Zeltplatz dröhnt. Da ist man dann natürlich ganz schnell wach – bestätigen auch die Nachbarn. Nach einer Runde Frühsport und dem Frühstück beginnt dann das Programm des Tages, das die Kinder voller Motivation beschreiten. "Wir haben sehr liebe Kinder dieses Jahr", sagt Zeltlagerleiter Matthias Hülser.

Vielseitiges Programm

Für das DRK ist es ganz besonders wichtig, dass die Kinder auch etwas mit nach Hause nehmen. So gibt es beispielsweise auch einen Erste-Hilfe-Abend, der ihnen vor allem beibringen soll, wie man anderen Kindern im Notfall helfen kann. Auch soll ihnen durch das vielseitige Programm gezeigt werden, welche Freizeitmöglichkeiten es in Voerde für Jugendliche gibt – allein durch die Fahrradtour lernten die Kinder verschiedene Organisationen und Vereine kennen, unter anderem die Feuerwehr, die DLRG, die Pferdefreunde Friedrichsfeld und den Bauernhof Hülsermann. So sollen sie Eindrücke erhalten, was für sie ihn Voerde alles möglich ist.

In den letzten Jahren hat sich jedoch eines herausgestellt – Das große abschließende Highlight des Zeltlagers bleibt die Abschiedsdisco am Freitagabend. So können neu gewonnene Freundschaften und eine erfolgreiche Woche gebührend gefeiert werden. Vielleicht heißt es dann ja für einige "Bis zum nächsten Jahr".

Autor:

Laura Otten aus Voerde (Niederrhein)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.