Phoenix-See Dortmund: Großes Seefest mit Amy Macdonald und Atze Schröder

Schöne neue Welt... - so soll´s mal aussehen :-)
44Bilder
  • Schöne neue Welt... - so soll´s mal aussehen :-)
  • hochgeladen von Volker Szmania

Das große Seefest mit Flutung fand am 1. Oktober statt

Am 1. Oktober 2010 war die Auftaktveranstaltung zur Flutung des Phoenix-Sees. Nach offiziellen Angaben erlebten dieses Ereignis bis zu 65.000 Gäste.

Das noch sehr weitläufig abgesperrte Gelände ist dann nur in einem seeehr langen Marsch zu umrunden, obwohl der See nur knapp über 1km lang und 320m breit wird, zieht sich der Ring um´s Gelände (Zäune + Bebauung) ziemlich in die Länge. Parkplätze waren (wie angekündigt) rar, aber zu Fuß gibt´s auch mehr zu entdecken.

Von einer Aussichtsplattform am Ostufer hat man einen sehr guten Ausblick auf das ehemalige Industriegelände, im Hintergrund, weit hinter dem Rathaus, ist dann das fulminante Westfalenstadion zu sehen :-)

Viele der Häuser aus altem Bestand... werden wohl über kurz oder lang dort verschwinden... weil die Gegend nun wohl vom ehemaligen Hinterstübchen zum Sahnestückchen wird...
Ansonsten schmücken sich sehr viele kleine und kleinste Buden/Pizzerien/Dönerbuden/etc mit dem Zusatz "Phoenix" im Namen *g* ...auferstanden aus der Asche!

Bei dem herrschenden Andrang mussten alle hilfreichen Geister eine Menge arbeiten/schwitzen... besonders die Damen hinter der Reibekuchen-Theke! Lange Schlangen überall, aber lecker + gut organisiert. Das Riesenrad war natürlich ein Magnet, zusätzlich konnten die Besucher auch noch noch von dem "Hubsteiger" der Feuerwehr einen Blick auf den See wagen.

Anbei ein paar Fotos + der Hinweis auf den bereits eingestellten Artikel von Conny Fauda (Recklinghausen).
Phoenix-See, Dortmund-Hörde, Eröffnung 01.10.2010

Weitere Flutungsstände werden unregelmäßig hier erscheinen... :-)

Autor:

Volker Szmania aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen