Wussten Sie schon?: Kleine Kräuterkunde - Basilikum

Basilikum hat nervenstärkende Wirkstoffe. mann kann Basilikum als Tee bei Keuchhusten und Nieren-/Blasenerkrankungen zu sich nehmen oder als Gewürz für Salate, Suppen und andere Speisen verwenden. Mit Rosmarin vermischt, ist es ein vollwertiger Pfefferersatz zum Würzen von Fleisch und Suppen. Getrocknete und pulverisierte Blätter haben als Badezusatz eine nervenstärkende Wirkung.

Sie sollten die hier bereitgestellten Informationen niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei Beschwerden sollten Sie auf jeden Fall ärztlichen Rat einholen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen