Fußgänger von Auto erfasst
Fußgänger wurde nach Autounfall in Ennepetal mit Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Der Ennepetaler wurde nach dem Unfall von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.
  • Der Ennepetaler wurde nach dem Unfall von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.
  • Foto: Nina Sikora
  • hochgeladen von Hanna Assiep

Am vergangenen Freitag wurde in Ennepetal ein Fußgänger schwer von einem Auto verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Am Freitag, 3. Januar, bog eine 82-jährige Breckerfelderin am frühen Nachmittag von der Mittelstraße nach links in die Neustraße ab. Beim Abbiegen erfasste sie mit dem Spiegel ihres Pkw Mercedes einen Fußgänger. Der 37-jährige Ennepetaler wollte die Neustraße überqueren, als er von dem Auto mitgerissen wurde.

Der Fußgänger wurde schwer verletzt

Der Ennepetaler stürzte und verletzte sich schwer. Daraufhin wurde er von einem Rettungshubschrauber abgeholt und in ein umliegendes Krankenhaus geflogen.

Autor:

Hanna Assiep aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

30 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.