DJK bei Kreismeisterschaften erfolgreich
Ennepetaler Athleten starten Saison

Felina Förster, Liv Stör und Annemarie Dierigen starteten erfolgreich in die Saison.
  • Felina Förster, Liv Stör und Annemarie Dierigen starteten erfolgreich in die Saison.
  • Foto: DJK
  • hochgeladen von Lokalkompass Schwelm

Trotz der schwierigen Umstände wegen der Pandemie gab es durchweg gute Leistungen an den beiden Leichtathletik-Kreismeisterschaftstagen in Hagen.Für alle Athleten der DJK Grün-Weiß Ennepetal war es der erste Wettkampf nach einer sehr langen Zwangspause.

Nach zuletzt sehr guten Trainingseindrücken konnten vor allem die Mädchen der Altersklasse WJ U14 den guten Eindruck bestätigen und gute Leistungen im Wettkampf erzielen.Am ersten Wettkampftag besonders herausragend: Felina Förster mit ihrem Sieg über 75m in 10,94s und somit mehr als drei Zehntelsekunden Vorsprung vor der Konkurrenz. Stark auch Annemarie Dierigen, die nach nur zwei absolvierten Speerwurf-Trainingseinheiten den Titel mit sehr guten 19,34m für sich entschied. Ebenfalls gute Leistungen erzielten Charlotte Köhler in ihrem ersten 200m-Lauf (29,57s) und Paul-Henri von Rhein mit zwei persönlichen Bestleistungen über 100m & 200m.

Frauenpower der DJK

Auch am zweiten Wettkampftag mischten die Athleten der DJK die Konkurrenz mächtig auf. Überragend vor allem Annemarie Dierigen, die sich nicht nur drei weitere Titel holte, sondern auch insgesamt in allen sieben an den Start gegangenen Disziplinen persönliche Bestleistungen erzielen konnte. Ebenso gelang es auch Liv Stör mit zwei neuen persönlichen Bestleistungen (Hochsprung: 1,43m, Kugel: 7,65m) auf insgesamt vier weitere Titel zu kommen. Aber auch die anderen Mädchen zeigten gute Leistungen: Julia Kresta als Zweite im Kugel und dritte über 800m, Alyssa Thiel mit Platz zwei im Hochsprung und Ronja List dritte über 800m.

Fast untergegangen bei der ganzen Frauenpower am zweiten Tag wäre beinahe der dann doch überraschende Titel im Hochsprung der männlichen U20 für Paul-Henri von Rhein. Er besiegte nicht nur zum ersten Mal Jonas Grünig, seinen Freund und Mitstreiter im Hochsprung, sondern erhöhte seine persönliche Bestmarke um ganze 11cm auf 1,81m und schob sich somit auf Platz zwei der ewigen vereinsinternen Rangliste hinter Sven Watermann (2,00m).

Viele Titel und Bestleistungen

Insgesamt konnten an beiden Wettkampftagen 14 Titel, 11 zweite und 8 dritte Plätze errungen werden. Zudem gab es insgesamt 24 neue persönliche Bestleistungen.Ein sehr ungewöhnlicher aber erfolgreicher Start in die dann doch sehr spät startende Saison 2020.

Autor:

Lokalkompass Schwelm aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen