Volkstrauertag - Gedenkfeier in Weeze

44Bilder

Der Volkstrauertag wird traditionell immer am zweiten Sonntag vor dem 1. Advent begangen. Er soll an den Tod von Millionen unschuldiger Menschen erinnern und eine Mahnung zum Frieden sein.

Auch in Weeze fand am vergangenen Sonntag wieder eine Veranstaltung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge - OV Weeze - statt. Der Tag begann zunächst mit einem Pontifikalamt mit Weihbischof Wilfried Theising in der Pfarrkirche St. Cyriakus. Nach der Begrüßung im Rathaus durch Bürgermeister Ulrich Francken setzte sich der Zug dann in Richtung Kriegsgräberstätte an der Uedemer Straße in Bewegung.

Totenehrung und Kranzniederlegung

Mit dabei waren das Tambourcorps Weeze, eine Ehrenabordnung der Bundeswehr, die Freiwillige Feuerwehr, der Musikverein, der Männergesangverein Weeze, Abordnungen der Vereine und geladene Gäste. Totenehrung und Kranzniederlegung wurden Vorträgen und Musik begleitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen