Vier Richtige und eine Zusatzzahl / Eine Unfallserie und ihre Folgen
Es krachte mehrmals an der Autobahnauffahrt, während die Beamten einen Unfall aufnahmen

 Montagnachmittag, kurz vor fünf. Eine Streifenwagenbesatzung wird zu einem Auffahrunfall an der Schermbecker Landstraße in Richtung Autobahn, kurz vor dem Gewerbegebiet Schornacker, gerufen. Glücklicherweise ist niemand verletzt, die Beteiligten haben die Unfallstelle geräumt und warten auf dem Grünstreifen.

Aber dennoch - so schreibt die Polizei: Noch ehe die Kollegen an der Unfallstelle eintreffen, knallt es ein zweites Mal. Die Unfallbeteiligten gesellen sich, nebst ihren Fahrzeugen, zu den Anderen auf den Grünstreifen, damit der Verkehr weiter fließen kann.

Und während die Kollegen den ersten Unfall aufnehmen, kommt es wie es kommen
muss: Es kracht das dritte und kurz darauf das vierte Mal. Nicht etwa, weil die Unfallstelle schlecht sichtbar war oder plötzlich auftauchte, sondern weil viele Verkehrsteilnehmer das Treiben auf dem Seitenstreifen und die blauen Lichter viel spannender fanden, als den stop-and-go-Verkehr vor ihnen.

Die Blechschäden nach Unfall drei und vier waren dann allerdings so heftig, dass zwei Fahrzeuge nicht mal mehr auf den Grünstreifen rollen konnten. Umso beweglicher war jedoch der Beifahrer in einem der Fahrzeuge. Der 38-jährige Mann aus der Ukraine versuchte sich nämlich elegant aus dem Staub zu machen. Der Grund für seine Bewegungsfreude? Ein Haftbefehl. Die Kollegen fingen den Mann wieder ein und brachten ihn zurück zur Unfallstelle.

Das Ende vom Lied:

Vier Verkehrsunfälle mit zum Teil erheblichem Sachschaden innerhalb von 30 Minuten auf 100 Metern. Glücklicherweise ohne Verletzte, aber mit zwei nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen, die abgeschleppt werden mussten.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen