25 Jahre "pro musica" Bislich: Vox Werdensis kommt zum Jubiläum in die Johannes-Kirche

Die Gruppe Vox Werdensis.

Das Jubiläumskonzert zur Feier des 25-jährigen Jubiläums der "pro musica" Bislich findet am Samstag, 5. November, um 17 Uhr in der St. Johannes-Kircheh statt. Das Ensemble Vox Werdensis unter dem Leitgedanken „Peregritaio Vitae - Pilderschaft als Lebensweg" musiziert. Unter der Leitung von Stefan Klöckner bietet das Ensemble gregorianische Gesänge und mehrstimmige Kompositionen.

Die Gruppe PRO MUSICA BISLICH wurde vom Bislicher Galeristen Karl-Heinz Zumkley, der 2010 verstorben ist, als eigenständige Gruppe innerhalb des Heimat- und Bürgervereins Bislich im März 1992 gegründet.

Ziel der Initiatoren war es damals, von Mai bis Dezember jeweils am ersten Sonntag im Monat musikinteressierten Menschen den Besuch eines klassischen Konzertes am Spätnachmittag zu ermöglichen. Neben der kulturellen Förderung des ländlichen Raumes um das Dorf Bislich sollte ein Schwerpunkt darin liegen, jungen Künstlern, die am Beginn ihrer Laufbahn stehen, eine Möglichkeit zu geben, sich mit ihrem Repertoire vorzustellen und zu profilieren. Zahlreiche Höhepunkte kann die Konzertreihe seit ihrer Gründung verzeichnen. In der Vergangenheit gab es Kontakte zur Hogeschool voor Kunsten Arnhem-Enschede.

Zum Jahresende 2010 machte der Tod des Initiators von Pro musica Bislich, Karl-Heinz Zumkley, eine Neuorientierung und Umstrukturierung der Gruppe erforderlich. Ab dem Jahr 2013 wurde wegen des zeitgleich am ersten Wochenende im Monat Mai statt-findenden Schützenfestes die Konzertreihe auf sieben Konzerte von Juni bis Dezember reduziert. Das Konzert zum 20-jährigen Bestehen der Bislicher Konzertsonntage wurde von den Smetana Philharmonikern Prag gestaltet.
 Renate Droste und Lydia Greef haben die Aufgabe der Sprecherinnen übernommen. Weitere Mitglieder sind Dorothee Boland, Rosi Klemm, Mathilde Wikker, Gaby Kock, Hedwig Hemmers, Werner Reichardt, Klaus Droste und Winfried Greef.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen