Amazon-Marketplace- JP Trading Enterprises UG- Anwaltskanzlei "Juslegal"
Aktuelle Info: Inkassoforderung nach Software-Kauf auf Amazon-Marketplace

Nach dem Kauf von Software-Schlüsseln von "JP Trading Enterprises UG" über den Amazon-Marketplace erhalten Kunden nun Inkassoforderungen. Dabei hatten sie schon über Amazon bezahlt.

Derzeit gibt es Verwirrung bei einigen Kunden von Amazon, die dort auf dem "Marketplace" Lizenzen für Software gekauft und bezahlt hatten. Die Anwaltskanzlei "Juslegal" verschickt nun Inkassobriefe. Die ganze Geschichte samt unserer Einschätzung und einem kostenfreien Musterbrieflesen Sie bei uns unter dem folgenden link: Inkassoforderung nach Softwarekauf

Autor:

Ursula Möllmann (Verbraucherzentrale NRW in Wesel) aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.