Gelungener Saisonstart der "IDA-Voltigierer"

Die Mädchen der VRG In den Auen.

Die erste Mannschaft der VRG In den Auen ging bei der ersten Sichtung zur deutschen Meisterschaft in Kalkar in der Altersklasse M** an den Start. Auf dem 10-jährigen Wallach Appendix an der Longe von Julia Kniller ging das Team, auf Grund von Stürzen in der Vorbereitung, in leicht veränderter Form und mit geänderter Kür an den Start.
Das Team war nach der Pflicht auf dem fünften Platz. Auch die Kür lief recht ordentlich. "Ich bin mit der gezeigten Leistung zufrieden und sehe Potenzial in der jungen Mannschaft", so Julia Kniller nach der Darbietung, durch welche das Team auch am Ende den fünften Platz belegte (Note: 5,187).

Die dritte Mannschaft der VRG In den Auen startete in der Leistungsklasse A. Auf ihrem Pferd Syvaron an der Longe von Anna Timmer zeigten sie eine sehr gute Pflichtleistung. Auch die Kür turnte die zum Teil noch sehr unerfahrene Gruppe sehr sicher. Mit einer Endnote von 5,679 konnte das Team die Prüfung gewinnen.

Ebenfalls am Start war die Einzelvoltigiererin Fabienne Nitkowski in der Einzelprüfung Junior. Hier zeigte sie auf Dantéz an der Longe von Iris Schulten eine technisch starke Pflichtleistung. Trotz einer Kür, die nicht so gut lief wie zuletzt, konnte die 16-jährige Voltigiererin die U-18-Prüfung mit einer Endnote von 8,0 für sich. entscheiden.

Eine Woche zuvor nahm die vierte Mannschaft der VRG im westfälischen Rhede an der Galopp-Schritt-Prüfung teil. Auf Syvaron an der Longe von Claudia Thomas mit ihrer Helferin Franziska Krebbing zeigte das Team ihre Pflichtübungen im Galopp und ihre Kür im Schritt. Trotz eines dieses Mal nicht so souveränen Pferdes, hat das Team gute Leistungen gezeigt. Mit einer deutlich besseren Kür belohnte sich die Gruppe und wurde mit einer Endnote von 4,7 Zweiter.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.