JKA-Karateprüfung in Wesel

stehend v.l.: Trainer Michael Jarchau, Matthias Pieper, Alexander Neubauer, Stefan Dolge, Björn Schürer, Geralda Paloka, Trainer Thomas Schade                     Mitte kniend v.l.: Sonja Reinhard, Gerta Paloka, Janet Kauka, Sofia Buchholz                                                 vorne v.l.: Jana und Pia Isfort, Gina Dostal und Gerson Paloka
2Bilder
  • stehend v.l.: Trainer Michael Jarchau, Matthias Pieper, Alexander Neubauer, Stefan Dolge, Björn Schürer, Geralda Paloka, Trainer Thomas Schade Mitte kniend v.l.: Sonja Reinhard, Gerta Paloka, Janet Kauka, Sofia Buchholz vorne v.l.: Jana und Pia Isfort, Gina Dostal und Gerson Paloka
  • hochgeladen von Michael Jarchau

Mehr Farbe beim Shotokan Karate Wesel e.V.

Bereits am 18. Dezember, als Weihnachtsmärkte und Geschenkeinkäufe noch die Tagesabläufe bestimmten, erweiterten 17 Mitglieder unseres Vereins, dessen bin ich mir ziemlich sicher, ihren persönlichen Wunschzettel um mindestens eine Position.
Obgleich es nur noch wenige Tage bis zum großen Fest zu überstehen galt, rückte dieses am heutigen Abend für alle Beteiligten, von 18.30 - 22.00 Uhr in weite Ferne.
Vielmehr erwarteten die anwesenden Karateka ihre eigenen Wünsche erfüllt zu wissen, die erste, bzw. nächste Gürtelprüfung möglichst fehlerfrei wie sehenswert vorzutragen und positiv abzuschließen.
Die spürbar größte Anspannung war verständlicherweise in den Reihen unserer Erst-Prüflinge zu bemerken, obwohl hierzu kein nennenswerter Grund bestand. Wie im LK von Beate Kolb berichtet, hatten sie sich auf unserer gemeinsamen Vereinsmeisterschaft im SK Dojo-Münster erstklassig in Szene gesetzt.
Bei einer Prüfung jedoch, so das Empfinden der Teilnehmer/innen, sei der Stressfaktor „zehnmal“ höher als auf einem Wettkampf, dieser sei fast wie Party machen, eine Prüfung zu absolvieren hingegen, wie das schreiben einer Klausur.
Sehr erfreulich für den Shotokan Karate Wesel e.V. ist die Tatsache, dass alle Absolventen zum Gelbgurt unserem letzten Einsteigerkurs entsprangen und im Studium des Karate eine ausgewogene Möglichkeit erkannten, sowohl Körper als auch Geist gleichermaßen zu „fitten“.

Als zuständiger Referent prüfte ich nach den Richtlinien der Japan Karate Association im DJKB und war hoch erfreut eine solch homogene, durchweg leistungsstarke Gruppe vor mir zu sehen.
Beginnend mit den Grundschultechniken, über das weiterführende Partnertraining, bis hin zu den Formenläufen wurden bemerkenswerte Leistungen erbracht.
Nachdem die Prüfung erfolgreich überstanden war, konnten wir das Trainingsjahr in einer gemütlichen Kornmarktrunde angemessen ausklingen lassen.

Das Trainerteam gratuliert

Zum 8. Kyu (Schülergrad - gelber Gürtel)
Celine Chaaban, Sophie Grigoratou, Kiara Trujillo, Alana Wilhelm, Jana und Pia Isfort, Gina Dostal, Sonja Reinhard, Geralda, Gerta und Gerson Paloka, Björn Schürer, Stefan Dolge, Matthias Pieper und Alexander Neubauer.

Zum 7. Kyu (oranger Gürtel)
Janet Kauka

Zum 6. Kyu (grüner Gürtel)
Sofia Buchholz

Starten auch Sie durch und werden fit mit Karate!
Infos auf www. karate-wesel.de

stehend v.l.: Trainer Michael Jarchau, Matthias Pieper, Alexander Neubauer, Stefan Dolge, Björn Schürer, Geralda Paloka, Trainer Thomas Schade                     Mitte kniend v.l.: Sonja Reinhard, Gerta Paloka, Janet Kauka, Sofia Buchholz                                                 vorne v.l.: Jana und Pia Isfort, Gina Dostal und Gerson Paloka
vom Trainerteam: Beate Kolb, Janine Müller, Michael Jarchau und Gert Schulte-Bunert                               vorne v.l.: die Prüflinge Alana Wilhelm, Sophie Grigoratou, Kiara Trujillo, Celine Chaaban
Autor:

Michael Jarchau aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen