Weseler Boxclub trauert um Wolfgang Schmellenkamp

Der Weseler Boxclub trauert um Wolfgang Schmellenkamp; auf dem Foto in seiner aktiven Zeit als Boxer.
  • Der Weseler Boxclub trauert um Wolfgang Schmellenkamp; auf dem Foto in seiner aktiven Zeit als Boxer.
  • Foto: Zur Verfügung gestellt vom WBC.
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Der Weseler Boxclub trauert um Wolfgang Schmellenkamp, der am 5. Februar im Alter von 80 Jahren verstarb.

"Wolfgang Schmellenkamp zählte zu den erfolgreichsten Weseler Boxern und sorgte bei Boxveranstaltungen in Wesel für eine volle Niederrheinhalle. Er bestritt zwischen 1957 und 1968 insgesamt 173 Kämpfe.
Zwischen 1958 und 1960 wurde er jeweils dritter Deutscher Meister im Bantamgewicht und 1962 zweiter Deutscher Meister im Federgewicht.
Er kämpfte in der deutschen Nationalstaffel gegen Irland, Schweiz, Frankreich, UdSSR, Holland und Tunesien. Beim Länderkampf gegen die UdSSR in Frankfurt besiegte er den mehrfachen Europameister und Olympiasieger Gregoriew.
Von 1970 bis 1987 war er Trainer beim Weseler BC.", schreibt Horst Höpken.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.