Fußgängerparkplatz im Zitadellen-Viertel

Die Bauverein Wesel AG hat im Zitadellen-Viertel an der Stettiner Str. einen Fußgängerparkplatz für jedermann eingerichtet. Der Spaziergänger ist zunächst verblüfft, ein Parkplatzschild mit abgebildeten Fußabdrücken statt eines Auto's oder Motorrads. Das ist volle Absicht, denn nach dem Konzept von BURO KOORT, das die Kunst entwickelt hat, soll sich jeder selbst die Frage stellen: "Welche Fußspuren hinterlasse ich in dieser Welt?" Der Fußgängerparkplatz soll deshalb kein Kommunikations-Punkt sein, sondern "ein Ort, an dem Sie selbst "parken", um alleine oder zusammen mit anderen Menschen einmal still zu stehen und über die wichtigen Dinge des Lebens nachzudenken", so steht es auf der Anleitung.

Autor:

Neithard Kuhrke aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

15 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen