Besuch aus Niedersachen bei der THW-Jugend Wesel

Rettung von Personen an der alten Eisenbahnbrücke durch die Jugendgruppe
3Bilder
  • Rettung von Personen an der alten Eisenbahnbrücke durch die Jugendgruppe
  • Foto: Kai Müncheberg
  • hochgeladen von Burkhard Zingraf

Am Pfingstwochende hatte die Weseler THW-Jugend Besuch von Kameraden aus Niedersachsen. Die Jugendgruppen aus Hude-Bookholzberg, Wardenburg und Wesel führten ein gemeinsames Ausbildungswochende durch.

Los ging es am Freitagabend, als auf dem Campingplatz Grav-Insel das Zeltlager aufgebaut werden musste. Nach einer kurzen Nacht wurde die Stadt Wesel erkundet und zur Abrundung des Tages ein Spassbad besucht.
Der zweite Tag begann mit den Thema "Arbeiten im und auf dem Wasser". Mit den Booten der Fachgruppe Wasssergefahren des THW Wesel wurden An- und Ablegemanöver geprobt und Rettungsübungen durchgeführt. Nachmittags ging es zur Rettung von Personen auf die alte Rheinbrücke, wo die Jugendlichen in gemischte Gruppen kräftig arbeiten mussten. Dies förderte den Gruppenzusammenhalt, denn nur im Team konnten die gestellten Aufgaben bewältigt werden.

Der letzte Abend endete mit einer bunten Lagerolympiade. Hier versuchten die Jugendlichen Geräte zu erraten oder Schubkarren mit verbundenen Augen durch einen Parcours zu lenken. Nach dem Abbau des Lagers am nächsten Morgen verabschiedeten sich die Jugendlichen voneinander und manch einem fiel der Abschied von neugefundenen Freunden schwer. So brach großer Jubel aus, als die Lagerleitung ein weiteres Ausbildungswoche in näherer Zukunft in Aussicht stellte.

Autor:

Burkhard Zingraf aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen