Duden-Büste wird am Sonntag in Lackhausen enthüllt

So sieht die Bronze-Büste des Künstlers Andreas Krämmer aus.
2Bilder
  • So sieht die Bronze-Büste des Künstlers Andreas Krämmer aus.
  • Foto: von der Einladung des Bürgerforums
  • hochgeladen von Dirk Bohlen

Konrad Alexander Friedrich Duden wurde im Januar 1829 auf Gut Bossigt im Ortsteil Lackhausen bei Wesel geboren. Er wäre heute 181 Jahre alt. Nächstes Jahr jährt sich sein Todestag zum 100. Mal.

Günter Ohletz hatte als 1. Vorsitzender des Bürgerforums Lackhausen die Initiative ergriffen, um Konrad Duden ein würdiges Denkmal in Form einer Büste in seinem Geburtsort Lackhausen zu setzen.

„Die ersten Kontakte wurden bereits Anfang 2008 mit dem Vorsitzenden des Rotary Clubs in Bad Hersfeld, Dr. Lanmg, geknüpft.“, erklärt Jörg Thelen vom Bürgerforum. Als Geldgeber konnte die Verbands-Sparkasse Wesel für die
Büste und den Sockel gewonnen werden. Trotz einiger Startschwierigkeiten ( es gab eine muntere debatte bezüglich des möglichen Standort der Büste) signalisierten die städtischen Gremien bald grünes Licht für das Projekt.

Die städtische Grünfläche an der Querung an der Julius-Leber-Straße soll‘s nun werden. Mehrere Sponsoren teilten sich die Rahmenkosten für den Bau-Untergrund. Ein ansässiger Lebensmittelhändler stiftete zwei Ruhebänke .
Die bauliche Umsetzung und das Einbringen der Materialien wurden in Eigenleistung von Mitgliedern des Bürgerforums erledigt, die auch die Pflege des Denkmals übernehmen.
Die feierliche Enthüllung der Büste soll am kommenden Sonntag, 24. Oktober, um 11 Uhr laufen.
Das Programmwird von den Spielleuten aus Bislich und Lackhausen sowie von den Männergesangvereinen aus Obrighoven und Lackhausen gestaltet.
Eine 1-Euro-Tag soll zusätzliches Publikum nach Lackhausen locken.

So sieht die Bronze-Büste des Künstlers Andreas Krämmer aus.
Noch hat der Gute ein Tuch über dem Kopf.
Autor:

Dirk Bohlen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.