Flürener Pfadfinder erkunden Dänemark

Die 17 Pfadfinder und 4 Leiter der DPSG-Wesel-Flüren starteten im Jubiläumsjahr des Stammes zu einer zweigeteilten Tour nach Dänemark. Mit dem Zug ging es nach Herningen, wo schon das Gepäck und die Zelte mit PKW und Hänger auf die Pfadis warteten. Nach einer ersten Nacht auf dem Zeltplatz besetzten sie Ihre 6 Kanus mit denen der Fluss Stora hinabgepaddelt wurde. 4 Tage lang hikte man so von einem spartanischen Zeltplatz zum nächsten und lernte das minimalistische Leben zu schätzen.

Nach den 4 Tagen Abenteuer und Natur pur ging es zu einem Campingplatz nach Thorsminde an der Nordsee, wo dann alle Annehmlichkeiten der Zivilisation, wie Dusche, WC und sogar ein kleines Bad mit Sauna auf die Pfadis warteten. Ein Ausflug in die größte Stadt Zentraljütlands nach Holsterbro stand noch auf dem Programm, bevor es dann am Sonntagmittag wieder mit dem Zug zurück nach Wesel ging, wo die Eltern am späten Montagvormittag ihre Kinder in Empfang nahmen. Alle Beteiligten konnten sich über ein rundum erfolgreiches Lager mit super Wetter freuen und sehen gespannt der nächsten Großfahrt entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen