Neuer Schützenkönig in Flüren

Lustige Herrenrunde im Zelt.
12Bilder

Am Sonntag um 18.43 Uhr war beim Flürener Schützenverein Regentenwechsel. Andreas Schott (41) machte mit dem 296. Schuss dem zähen Vogel den Garaus und sich zum neuen Schützenkönig. Der Architekt konnte seine sechs Mitstreiter Detlev Schuhmacher, Helmut Stepputt, Volker Schwirtz, Wolfgang Pehl, Gerhard Gabor und Peter Heppner souverän abschütteln, obwohl er selbst wohl „am wenigsten damit gerechnet hat“, wie er nach dem Sieg verriet. Am Tag zuvor schoss er den linken Flügel, seine erste Trophäe in 17 Vereins-Jahren und wurde zum Major befördert. Seine Töchter Greta (11) und Cleo (6) strahlten mit ihm um die Wette. Zu seiner Königin ernannte er Sabine Kemkes, Hausfrau und Mutter zweier Töchter. Zu seinem Throngefolge wählte er Rainer Kemkes mit Sabine Schott, Rolf Fischer mit Christel Fischer, Thomas Christ mit Elke Christ, Wolfgang Hänel mit Renate Aberfeld, Willi Hess mit Christel Hess, und Jochen Sprütten mit Martina Sprütten. Orden für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden verliehen an Gerd Theißen, Hans Berends, Karl Kurth und Heinz Wellmanns. 40 Jahre dabei und mit einem Orden geehrt wurden Alfred Fest, Helmut Heinsch, Klaus Kaminski, Horst Marschall, Karl-Heinz Schroer, Erwin Dolke, Heinz-Dieter Görtz, Hermann Schlebusch, Wolfgang Seibt und Dieter Frehde.
Zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden Horst Kirsch, Klaus Grube, Axel Vygen, Friedhelm Isselhorst und Hartmut Pünchera.
Ernst Hornecker, Wilfried Ulken, Gregor Schapfeld, Anne Wagner und Bernd Werner wurden für ihre besonderen Verdienste um den Bürgerschützenverein Flüren mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen