Partnerschaftswochen in der Eine-Welt-Gruppe Wesel

Alexander (rechts unten) im Kreise seiner Kollegen in der Schule von Amando Lopez
2Bilder
  • Alexander (rechts unten) im Kreise seiner Kollegen in der Schule von Amando Lopez
  • hochgeladen von Klaus Bauer

Luisa Coreas (37) und Alexander Chicas (31) haben eine lange Reise hinter sich, wenn sie in diesen Tagen in Wesel ankommen. Die beiden sind Gäste der Eine-Welt-Gruppe Wesel (Weltladen esperanza) und kommen aus Dörfern am Bajo Lempa in El Salvador. Seit beinahe 25 Jahren pflegen die Partner hüben wie drüben einen intensiven Kontakt. Aktuell unterstützt die EWG u.a. die Kindertagesstätte in Nueva Esperanza, in der Luisa als Erzieherin arbeitet und die Schule von Amando Lopez, in der Alexander tätig ist. Im Rahmen der Besuchswochen werden die Gäste zahlreiche Kindertagesstätten undSchulen in Wesel und Umgebung kennen lernen, von der Bürgermeisterin empfangen, in Jugend- und Erwachsenengruppen von ihrem Leben und Arbeiten in El Salvador erzählen und natürlich auch touristisch unterwegs sein, denn beide sind das erste Mal in Europa. Bei einem Begrüßungsabend werden Luisa und Alexander von vielen Mitarbeitern/innen und Freunde/innen der EWG Wesel willkommen geheißen - am 25.9.2015 findet dann der Abschiedsabend um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum am Lauerhaas statt. Wer sich für die Partnerschaftsarbeit der Eine-Welt-Gruppe Wesel interessiert und die beiden Gäste kennen lernen möchte, ist herzlich eingeladen, zu dieser Veranstaltung oder anderen Treffen zu kommen - weitere Infos gibt es bei Klaus Bauer, Tel. 0281/89460.

Alexander (rechts unten) im Kreise seiner Kollegen in der Schule von Amando Lopez
Luisa (ganz links) mit ihren Kolleginnen in der Kita von Nueva Esperanza

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen