Stefan Lamers und Jasmin Hink regieren die Bislicher Schützengemeinschaft

3Bilder

Bislich hat einen neuen Schützenkönig. Am Sonntagabend fiel nach dem Schuss von Stefan Lamers unter tosendem Applaus der zahlreichen Zuschauer der Rumpf des Vogels zu Boden. Damit tritt Lamers die Nachfolge von Vorjahreskönig Thomas Jansen an. Zu seiner Königin machte der 43jährige Angestellte der ASG Wesel seine Lebenspartnerin Jasmin Hink.

„Ich kann es gar nicht glauben“, sagte Lamers nach seinem Erfolg, den er in einem spannenden Wettbewerb gegen Mitbewerber Helmut Amerkamp errungen hatte. Nach einigen Minuten des Wartens hatten sich zwei Aspiranten auf die Königswürde gefunden. „Das Jahr der Regentschaft ist ein sehr schönes und mit weniger Aufwand verbunden, als man denkt. Deshalb würden wir uns mehr Bewerber auf den Titel wünschen“, erklärte Vorstandsmitglied Tobias Engels.

Der Vereinspräsident und scheidende König Thomas Jansen pflichtete ihm bei. „Wir sind ein aufgeschlossener Verein, der den König während seiner Regentschaft tatkräftig unterstützt“, sagte er. Für die kommenden zwölf Monate ist nun Stefan Lamers der erste Repräsentant der Schützengemeinschaft Bislich. Ihm zur Seite stehen die Thronpaare Sandra und Michael Helmes, Wiebke Buskamp und Matthias Bruckwilder, Kristina Hink und Volker Lamers sowie Daniela Metzler und Michael Krause.

Vor dem Königsschießen wurden drei Mitglieder der Schützengemeinschaft von Bezirksbundesmeister Johannes Griebler für Ihre besonderen Verdienste um das Schützenwesen ausgezeichnet. Rainer Nunnendorf und Frank Scholten bekamen den Hohen Bruderschaftsorden verliehen. Heinz Scholten trägt künftig das Sankt-Sebastianus-Ehrenkreuz.

Zu den Fotos (vom Verein verschickt):

Bild 1: Königin Jasmin Hink & König Stefan Lamers
Bild 2: Helmut Amerkamp (Aspirant), Thomas Jansen (Präsident & Vorjahreskönig), Stefan Lamers (König 2016)
Bild 3: Besondere Ehrungen: Rainer Nunnendorf, Heinz Scholten, Frank Scholten.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen