BSV Witten/NWTU Kader auf der Dutch Open

Am 28.01.2018 fand in die internationale Open Dutch in Helmond statt.
Das Turnier gehört mit über 600 Teilnehmern, zu den größten ITF Taekwondo Veranstaltungen in ganz Europa. Somit war dieses Turnier die perfekte Einleitung in die Turnier Saison 2018 für die NWTU Landeskader. Diese war im Leicht- und Semikontakt gut aufgestellt.
Timofej Lisow schaffte es seinen ersten Kampf souverän zu gewinnen und musste sich erst im zweiten Kampf, gegen einen Kämpfer aus Großbritannien und späteren Gruppensieger, geschlagen geben.
Alex Kotiagin verlor sein erstes Kampf knapp gegen einen Niederländer, obwohl die Chancen gut für den NWTU Kämpfer standen.
Silvia Lyer schaffte es bei den Frauen zielstrebig ins Halbfinale und konnte einen guten dritten Platz erreichen.
Wir gratulieren Silvia herzlichst zu dem Erreichen des dritten Platzes!
Zum Schluss kann man sagen, dass das Turnier ihren Zweck erfüllt hat und die NWTU Kader aus Witten nicht die Preise gewonnen hat, aber zumindestens sehr viel Erfahrung aus den Kämpfen in den Niederlanden mitnehmen durfte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen