Haldenweg-Kicker auch beim Service stark

5Bilder

Hevener Fußballer übernahmen
in "Dritter Halbzeit" neuen Job

Sonntagmorgen, 20. Januar:
Neujahrs-Empfang im Vereinsheim mit Musik
und reichlich "Frankenheimer" Freibier

Im Rahmen eines Neujahrsempfangs trafen sich zahlreiche Hevener Fußball-Freunde und Sponsoren in Hevens "Dritter Halbzeit" in lockerer Atmosphäre zu einem informellen Gedanken-
austausch. Sowohl Hevens 1. Vorsitzender Paul Rehwinkel als auch Chefcoach Jörg Behnert ("Nur der Klassenerhalt kann im Konzert mit der finanzstarken Konkurrenz unser vorrangiges Ziel sein.") gaben bereitwillig Auskunft über Planungen und Ziele des ambitionierten Wittener Oberligisten.

Darüber hinaus präsentierte Helmut Agehten, Hevens erster Mann für erfolgreiche Akquise, die erste Ausgabe des neuen Branchenbuches ("Starkes Team - starke Partner"). Und auch Tim Krickhahn, Hevens Co-Trainer und kreativer Gestalter der neu designten Hevener Homepage, stellte per Laser-Pointer-Dokumentation einige Highlights aus dem regen Vereinsleben am Haldenweg vor.

Während "Hausmusiker" Volker Viebahn und Sohn das gelungene Treffen musikalisch begleiteten, übernahmen die zur "Zwangspause auf dem Feld verurteilten" Haldenweg-Kicker sehr zur Zufriedenheit der anwesenden Vereinsfamilie den Service.

Autor:

Alfred Möller aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.