„Panther“ und „Christoph Westfalen“ beeindrucken Feuerwehr-Nachwuchs

Anzeige
Dortmund: Flughafen Dortmund |

Jugendgruppe der Müscheder Feuerwehr erlebt aufregenden Tag am Dortmunder Flughafen

Müschede. Am 15. November startete die Jugendfeuerwehrgruppe der Löschgruppe Müschede zu einem ereignisreichen Tagesausflug. Die 15 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 17 Jahren begaben sich dabei zusammen mit ihren Ausbildern auf eine Besichtigung der besonderen Art am Dortmunder Flughafen.

Nach dem Passieren der Sicherheitsschleuse am Airport ging es für die Reisegruppe mit einem Bus zur Fahrzeughalle der auf dem Flughafen stationierten Feuerwehr. Hier erwarteten die Nachwuchs-Brandbekämpfer beeindruckende Löschfahrzeuge der besonderen Art. Zwei Flugfeldlöschfahrzeuge vom Typ Panther 8x8 mit je rund 1.000 PS brachten die Jugendlichen im Rahmen einer Vorführung ihrer Fähigkeiten zum Staunen.

Nach der Vorstellung der Fahrzeuge bestand für die Gruppe die Gelegenheit, im wahrsten Sinne des Wortes eine „Spritztour“ über das Rollfeld zu unternehmen. Zudem bot sich dem Müscheder Feuerwehr-Nachwuchs die Möglichkeit, Spezialfahrzeuge für die Aufrechterhaltung des Flugbetriebs im Winter genau unter die Lupe zu nehmen. Bevor es dann zum Abschluss der Besichtigung über die hellerleuchtete Start und Landebahn ging, bestand noch die Möglichkeit, den in Dortmund stationierten Intensivtransport-Hubschrauber „Christoph Westfalen“ zu inspizieren. Wer wollte, durfte für ein Erinnerungsfoto sogar auf dem Pilotensitz Platz nehmen.

Zurück in der Heimat ließ man diesen ereignisreichen Tag im Müscheder Gerätehaus bei kühlen Getränken und heißer Pizza dann noch einmal Revue passieren. Die Reisegruppe war sich einig, dass dies bestimmt nicht der letzte Ausflug dieser Art gewesen sein wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.