Der grüne Stadtwerketurm von Duisburg-Hochfeld ist bald nur noch Geschichte.

Anzeige

Der Stadtwerketurm ist ein 200 Meter hoher Schornstein der Stadtwerke Duisburg AG, am Rande der Innenstadt im Stadtteil Hochfeld. Er besteht aus vier Rohren, die im Unterschied zu anderen Schornsteinen nicht im Innern einer Stahlbeton- oder ähnlichen Konstruktion verborgen sind, sondern offen liegen. Drei dieser Rohre dienen der Abfuhr der Rauchgase des Heizkraftwerks Hochfeld, das Vierte enthält einen Aufzug.
Der 1966/67 errichtete Stadtwerketurm ist ein markantes Bauwerk in Duisburg und gilt als eines der Wahrzeichen der Stadt. Seit Jahren wird der Stadtwerketurm bei Einbruch der Dunkelheit mit grünen Strahlern beleuchtet, somit ist dieser Turm nachts weit über die Stadtgrenzen hinweg sichtbar.
Die Baustelleneinrichtungen für den geplanten Rückbau dieser Anlage sind in vollem Gange. Geplant ist der Rückbau der Abgaskamine, bis auf das Stahlgerüst, dieses bleibt erhalten, damit es auch weiterhin bei Dunkelheit in grün erstrahlt.

Heute bin ich froh darüber, daß ich in der Vergangenheit schon 4 mal ganz oben auf der Plattform stehen- und fotografieren konnte.
2
1
1
2
1 2
1
3
2
1 2
2
3
2
1
1
1
1
2
1
1
2
3
2
2
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
26.829
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 29.04.2016 | 23:51  
54.090
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 30.04.2016 | 02:29  
32.932
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 30.04.2016 | 07:13  
43.117
Günther Gramer aus Duisburg | 30.04.2016 | 08:57  
2.872
Thorsten Kowalski aus Menden-Lendringsen | 30.04.2016 | 08:58  
2.872
Thorsten Kowalski aus Menden-Lendringsen | 30.04.2016 | 08:58  
43.117
Günther Gramer aus Duisburg | 30.04.2016 | 09:03  
2.165
Jochen Czekalla aus Duisburg | 30.04.2016 | 09:04  
54.090
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 01.05.2016 | 10:06  
2.626
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 01.05.2016 | 23:07  
49.126
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 02.05.2016 | 21:47  
55.218
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 06.05.2016 | 21:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.