Einmal Barcelona, immer wieder!

Anzeige
Barcelona (Spanien): Rambla | Wer mit dem Schiff für wenige Stunden im Hafen von Barcelona anlegt, der kann nicht erwarten die Sehenswürdigkeiten dieser bezaubernden Stadt kennenzulernen. Für einen Kurztrip kann der Besucher auf den Sightseeing-Bus verzichten, denn die Altstadt lässt sich viel besser fußläufig erkunden. Entlang der Rambla lohnt sich ein Abstecher in die Markthalle und ein Blick auf das Haus der Regenschirme zu werfen. Die Casa dels paraigües ist ein Gebäude in der Rambla, das vor allem wegen seiner ungewöhnlichen Fassadengestaltung Bekanntheit erlangt hat. Der Fassadenschmuck besteht aus aufgespannten und geschlossenen Schirmen, verschiedenen Fächern sowie japanischen Holzschnitten nachempfundenen Wandbildern, die durch Schmuckfenster in asiatischem Stil ergänzt werden. Besonders auffällig ist der schmiedeeiserne chinesische Drache, der an einer Ecke des Hauses angebracht ist und eine Laterne, einen Schirm und einen Fächer trägt.
2
3
2
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
1.819
Ute Ortmann aus Castrop-Rauxel | 14.08.2016 | 18:02  
27.107
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 14.08.2016 | 18:17  
39.511
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 14.08.2016 | 19:18  
11.656
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 14.08.2016 | 21:56  
49.871
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 15.08.2016 | 21:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.