Überfall mit Schusswaffe: Gladbecker Cafe-Inhaber schlägt Täter-Duo mit gefüllter Kaffee-Tasse in die Flucht!

Anzeige
Gladbeck: Cafe |

Butendorf. Zu einem versuchten Raubüberfall kam es in der Nacht von Sonntag auf Montag (20. auf 21. März 2016) in Gladbeck-Butendorf.

Gegen 1.45 Uhr betraten dort unbekannte Männer ein Cafe an der Landstraße. Das Duo bedrohte den 58-jährigen Cafe-Inhaber mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Doch der Gastronom dachte gar nicht daran, den Tätern Geld zu geben. Vielmehr versuchte der 58-jährige die Schusswaffe zu ergreifen und bewarf die Täter zudem mit einer vollen Kaffeetasse. Daraufhin ergriffen die Unbekannten ohne Beute die Flucht.

Der 1. Täter, der die Schusswaffe mit sich führte, war etwa 30 Jahr alt und cirka 1,80 Meter groß. Der Mann war unter anderem mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet. Dazu trug er eine schwarze Kapuze, die als Maske diente. Von dem 2. Täter, der deutlich jünger als 30 Jahre war, liegt keine nähere Beschreibung vor.

Hinweise zu der Straftat nimmt die Kriminalpolizei unter Tel. 0800-2361-111 entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.