Mystik

Hallo ihr Lieben!
Einige von uns hatten ja schon einmal unerklärliche Erlebnisse, in die Gruppe Christen passt das nicht so gut, daher dachte ich, wir können uns hier in dieser Gruppe darüber austauschen, ich würde mich freuen wenn ihr mögt.
L.G.Gitte

2 Bilder

WM Tippspiel 2018 in Russland auf den Wege ins Viertelfinale: 4

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 01.07.2018

Am ersten Tag der Achtelfinale in Russland verlor der 5 und 3. Maliger Weltmeister von 1930, 1978 und 1986 Argentinien unterlag gen den Weltmeister von 1998 und Europameister von 1984 und 2000 mit 3:4. Für Argentinien ist diese Weltmeisterschaft ebenso beendet wie Portugal. Der Weltranglisten 5 um seinen Superstar Christiano Ronaldo unterlag dem Weltranglisten 14 und zwei Maligen Weltmeister von 1930 und 1950 mit...

1 Bild

Wir waren Schülerinnen und Schüler der Kettler Schule:

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 06.04.2015

Wir waren Schülerinnen und Schüler der Kettler Schule heute Albert Schweizer Schule an der Albert Schweizer Straße in Gelsenkirchen Beckehausen. Jahrgang 1960 - 1968. Das Foto zeigt und bei einem Ausflug in der Dechenhöhle. Erkennt sich jemand?

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Helle Nacht 7

Maria Brandt
Maria Brandt | Wesel | am 04.11.2012

2 Bilder

Ein Rotkehlchen trauert! 6

Gerd Szymny
Gerd Szymny | Gelsenkirchen | am 19.03.2011

Meine damalige Arbeitsstelle war nur ca. 7 Minuten von meiner Wohnung entfernt. Deshalb konnte ich es mir erlauben mein Mittagessen zu Hause einzunehmen. An einem dieser Tage erzählte mir meine Frau folgende Begebenheit. Als sie die Flurtreppe zum Dachboden hochging um ihre Wäsche abzunehmen, kauerte in einer Ecke neben der Eingangstür zum Trockenboden ganz verängstigt ein kleines Rotkehlchen. Es musste wohl durch das kleine...

2 Bilder

Ein Geschenk aus dem Jenseits ? 4

Gerd Szymny
Gerd Szymny | Gelsenkirchen | am 03.02.2011

Meine Frau war am 08.07.08 verstorben, da fand ein Monat später am 04.08.08 in Bochum das Jedermann - Sparkassengiro statt. Ich musste einfach mal raus um Krankheit und Tod zu Vergessen. Dorthin wo das Leben stattfand. Am Stand der Sparkasse war ein Menschenauflauf. Mindestens 30 bis 40 Personen harrten hier aus um eines der kleinen Plüschtierchen zu Erhaschen, die jemand von dem höher gelegenen Stand, aus einem großen Korb...

1 Bild

Es war mein Schutzengel! 17

Gerd Szymny
Gerd Szymny | Gelsenkirchen | am 21.01.2011

Ich hatte damals wieder einmal diese gehasste Mittagsschicht und war verantwortlich für die Instandsetzung von defekten Beleuchtungsanlagen in einem großen Stahlwerk. Das Schlimmste daran war noch, dass man ganz alleine war. In meinem Störungsbuch stand:“ Defekte Beleuchtung im Blockofenkeller. “ Auch das noch!“ Also die Werkzeugtasche über die Schulter und ab in Richtung Keller. Der Treppenabgang war schwer...