Update! Der Klever Rosenmontagszug ist abgesagt

Anzeige
Für Karnevalsprinz Helmut, der Sportliche wäre eine Absage mehr als ein großes Trauerspiel: Der Rosenmontagszug ist schließlich der Höhepunkt jeder närrischen Session. (Foto: Tim Tripp)
Kleve: Kleve |

Aktuell! Die Entscheidung ist gefallen: Der Klever Rosenmontagszug ist aus Sicherheitsgründen abgesagt worden. Das haben heute (08.02. 2016) Vertreter des Klever Rosenmontagskomitees, der Stadt Kleve, Polizei, Feuerwehr und des DRK einstimmig beschlossen. Am Nachmittag ist mit einzelnen Sturmböen bis Stärke 9 zu rechnen. "Dann wäre der Zug an der Linde. Das wäre viel zu gefährlich“, sagte Bürgermeisterin Sonja Northing der NRZ.

Eilmeldung - Klever Umzug wird abgesagt | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-kl... ist mit heftigem Sturm zu rechnen. Das

Hiobsbotschaft für das Klever Rosenmontags-Komitee (KRK): Weil die Meteorologen für Montag in ganz Nordrhein-Westfalen mit schweren Sturmböen und Windstärken zwischen 9 bis 10 rechnen, kann dem Rosenmontagszug in Kleve aus Sicherheitsgründen die Absage drohen. „Wir drücken ganz fest die Daumen“, sagte KRK-Pressesprecher Michael Hoenselaar heute (05.02.2016) dem Klever Wochenblatt. „Wir warten aber noch auf verlässliche Wetterdaten und werden nach der Narrenmesse am Sonntag eine Entscheidung treffen.“

Letztmalig wurden Rosenmontagszüge wegen Sturmböen im Jahr 1990 abgesagt. Der Kellener Wetterexperte Hubert Reyers schreibt heute (05.06.2016) auf seiner Homepage (wetter-niederrhein.de): „Der Rosenmontag hat mir seit Tagen Kopfzerbrechen bereitet und er ist auch noch nicht 100%ig klar. Aber nach dem aktuellen Stand startet der Rosenmontag mit einem Sturmfeld genau über dem Rheinland. Wie stark die Böen ausfallen ist noch offen, aber da ist in den Frühstunden volle Sturmstärke möglich. Tagsüber zieht das Hauptsturmfeld ab, der Wind bleibt aber recht stark. Dazu gibt es schauerartigen Regen, der aber, je nach Region, sehr unterschiedlich ausfallen kann.“

Eine endgültige Entscheidung wird wohl am Rosenmontag um 9 Uhr getroffen.


Aktualisiert:


Reyers Wetterprognose für den Rosenmontag am Montag (08.02.2016, 6 Uhr):Die Spitzenböen in der Nacht und am frühen Morgen waren mit Windstärke 7 weniger stark wie noch gestern berechnet. Der Rosenmontag wird sehr wechselhaft und turbolent mit Schauern, lokalen Gewittern, aber auch immer wieder Auflockerungen mit Sonne. Wir müssen besonders in den Schauern am Abend mit einigen Sturmböen ( Stärke 9 von 75 bis 84 km/h) rechnen. Der Mittelwind ist tagsüber mit Windstärke 5 bis 6 deutlich tiefer. Die Temperaturen liegen den ganzen Tag bei milden 8 bis 10 Grad, der böige Wind läßt die Werte allerdings kühler erscheinen.

Reyers Wetterprognose für den Rosenmontag am Sonntag (07.02.2016, 20 Uhr):Der Rosenmontag startet mit Sturmböen bis 80 km/h, und schauerartigem teils kräftigem Regen.Tagsüber lockert die Bewölkung zeitweise auf, und die Sonne zeigt sich kurz. Es gibt aber noch weitere teils kräftige Schauer, lokal ist auch mal Blitz und Donner dabei. Der Wind ist den ganzen Tag hindurch stark mit Windstärke 5 bis 6 im Mittel, in Schauern erreicht er volle Sturmstärke 9 (von 75 bis 84 km/h). Also sind nur die kräftigen Schauer am Morgen, am Nachmittag und Abend die gefährlichen Phasen. Die Temperaturen liegen den ganzen Tag bei 8 oder 9 Grad.

Reyers Wetterprognose für den Rosenmontag am Samstag (06.02.2016, 20.30 Uhr): "In der Nacht zum Rosenmontag bleibt es anfangs noch ruhig, aber bereits in der zweiten Nachthälfte nimmt der Wind weiter zu und in Böen sind erste Sturmböen bis 80 km/h möglich. Am Rosenmontag selber gibt es anfangs kräftigen Regen, tagsüber lockert die Bewölkung auf, es muß aber am Nachmittag mit lokalen kräftigen Regenschauern gerechnet werden. Besonders in Schauernähe gibt es noch einmal Böen von 75 bis 84 km/h (Windstärke 9). Der Mittelwind ist natürlich deutlich schwächer (Windstärke 5 bis 6). Die Temperaturen liegen bei 7 bis 10 Grad, 7 Grad in den starken Schauern und bis 10 Grad mit etwas Sonne."

Reyers Wetterprognose für den Rosenmontag am Samstag (06.02.2016, 13 Uhr): "Auch am Rosenmontag gibt es, besonders in Schauernähe einige Sturmböen von 75 bis 84 km/h (Windstärke 9), dazu fällt zeitweise schauerartiger Regen. Der Mittelwind ist natürlich deutlich schwächer (Windstärke 5 bis 6). Dazu fällt besonders am Vormittag schauerartiger Regen, nachmittags beschränkt sich der Niederschlag auf die Schauer, die aber lokal recht kräftig ausfallen können."

Lesen Sie auch:
Rosenmontagszug wird am 13. März nachgeholt: "Karneval 2.0"
Rosenmontagszug: „Es wird ein Ersatztermin gesucht“
Afterzug-Party: Super Stimmung im Klever Festzelt
Bildergalerie: Klever können auch ohne Rosenmontagszug feiern
Bildergalerie: Mit Helau und Tütata durch Kranenburg - Daniel und Melli feiern feurigen Frühschoppenzug
Bildergalerie aus Bedburg-Hau: Tulpensonntagszug: Da lachte nicht nur die Sonne
Rosenmontagszug: Was wird aus der After-Zug-Party im Festzelt?
Bildergalerie: Der "Rathaussturm" im Klever Festzelt
Achtung Glosse: Sturmtief Ruzica und die Rosenmontagszüge - welcher Karnevalsprinz hat denn Dornröschen wachgeküsst?
Möhneball im Klever Festzelt
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
13.627
Christiane Bienemann aus Kleve | 05.02.2016 | 18:58  
Klaus Schürmanns aus Kleve | 07.02.2016 | 00:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.