Unfall auf Kreuzung fordert Schwerverletzte

Anzeige
Das Auto des Kameners kippte am Straßenrand auf die Seite. (Foto: Magalski)
Rettungswagen brachten am Montag drei Menschen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser. Zwei Autos kollidierten zuvor auf dem Friedrichshagen an der Autobahn-Abfahrt Lanstrop.

Zeugen zufolge fuhr am Morgen eine junge Frau aus Bottrop an der Anschluss-Stelle von der Autobahn und wollte über den Friedrichshagen auf den Nordbruch - dabei kam es zur Kollision mit dem Auto eines Kameners. Der Mann fuhr in Richtung Lünen, sein Nissan traf den Peugeot der Bottroperin am Heck, prallte gegen eine Straßenlaterne und kippte auf die Seite. Der Peugeot schleuderte noch einige Meter in den Nordbruch, riss dabei ein Schild aus dem Boden und stoppte in einem Graben. Beide Autofahrer wurden schwer verletzt, auch die Beifahrerin im Peugot kam mit schweren Verletzungen zur Behandlung in eine Klinik. Rettungshubschrauber Christoph 8 landete auf einem Feld am Unfallort. Die Kreuzung an der Abfahrt Lanstrop war in der Vergangenheit immer wieder Schauplatz teils schwerer Unfälle.

Thema "Unfall" im Lokalkompass:
> Feuerwehrleute retten Frau und Hund
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.