Zigarette verursacht Brand in Seniorenheim

Anzeige
Das Polster des Stuhls fing bereits an einer Ecke Feuer. (Foto: Magalski)
Glück im Unglück hatte am frühen Abend ein Bewohner im Seniorenheim an der Wethmar Mark in Lünen. Eine Zigarette verursachte nach Angaben der Feuerwehr einen Brand im Mülleimer, die Einsatzkräfte brachten das Feuer in wenigen Augenblicken unter Kontrolle.

Die Brandmelde-Anlage machte ihrem Namen alle Ehre und alarmierte in kurzer Zeit die Berufsfeuerwehr und den freiwilligen Löschzug Wethmar. Die Retter entdeckten dann leichten Rauch aus einem Fenster in der zweiten Etage des Seniorenheimes. Feuerwehrleute unter Atemschutz gingen in den Bereich und fanden einen Brand im Bereich eines Mülleimers in einem Zimmer. Die Flammen hatten bereits auf das Polster eines Stuhls übergegriffen, die Einsatzkräfte warfen die brennenden Gegenstände kurzerhand aus dem Fenster. Im Anschluss lüftete die Feuerwehr die Räume und bließ den Rauch ins Freie. Ein Bewohner atmete etwas Rauch ein, überstand den kleinen Zwischenfall aber ohne Verletzungen.

Thema "Feuer" im Lokalkompass:
> Feuerwehr löscht Brand im Altenwohnhaus
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.