CDU

1 Bild

CDU lehnt massive Bebauung im Martinsviertel ab!

Sebastian Köpp
Sebastian Köpp | Langenfeld (Rheinland) | vor 10 Stunden, 56 Minuten

Am 4. Oktober wurden verschiedene Wohnungsbauprojekte bei einer Bürgeranhörung im Rathaus vorgestellt. Überrascht sah sich die CDU bei den vorgestellten Plänen zur Bebauung im Martinsviertel (I-112 Steinrausch/Martinstrasse). Anders wie im Strategiekonzept „Wohnen 2025“ beschlossen, wird vom Bauverein Langenfeld, eine weitaus dichtere und größere Bebauung angestrebt. Mit der Vorstellung dieses veränderten Bebauungsplanes sah...

2 Bilder

Trasse für Radschnellweg Gladbeck - Essen: CDU-Hovenjürgen verspricht "ergebnisoffene Prüfung"! 3

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | vor 1 Tag

Gladbeck. „Einmal sich vor Ort informieren ist besser, als tausendmal darüber zu reden“, erklärte der Josef Hovenjürgen beim Start der Zuhör-Radtour, zu der der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Gladbeck-Mitte Tobias Lüdiger den CDU-Landtagsabgeordneten aus Haltern eingeladen hatte. Dabei ging es um die geplante Streckenführung für den Radschnellweg von Gladbeck bis nach Essen. Die CDU-Delegation gab sich aber mit einer 15...

3 Bilder

Wie gehabt: CDU siegt in Rees

Dirk Kleinwegen
Dirk Kleinwegen | Rees | vor 1 Tag

CDU und SPD liegen über dem Bundesdurchschnitt aus dem Stadtanzeiger Emmerich-Rees-Isselburg vom 27.09.2017 von Dirk Kleinwegen (Text + Fotos) Natürlich wurde auch in der Stadt mit den vier Buchstaben gewählt. Großartige Veränderungen waren hier nicht zu verzeichnen. Rees ist nach wie vor fest in CDU-Hand. In Rees ist die Welt noch in Ordnung - so lautet ein Posting von Daniel Wilke bei Facebook - die CDU erreichte...

1 Bild

SPD übt Kritik an Nahverkehrsplänen der CDU

In der zweitägigen Sitzung des Rates ist nach Ansicht der SPD-Fraktion erneut deutlich geworden, dass die Fraktionen von CDU und BAMH bei der Thematik des öffentlichen Personennahverkehrs und der Direktvergabe von Verkehrsleistungen einen Kurs gegen die Interessen der Kunden und Beschäftigten verfolgen. Daniel Mühlenfeld, nahverkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, stellt hierzu fest: „Es ist immer wieder bemerkenswert,...

1 Bild

CDU-Fraktion schaltet Bürgertelefon

Martina Adam
Martina Adam | Lünen | vor 3 Tagen

Das Bürgertelefon der CDU-Fraktion ist am Samstag, dem 21.10.2017 von 11 bis 13 Uhr für Sie geschaltet. Unter der Rufnummer 015205133266 steht Ihnen in dieser Woche Ratsmitglied und Stadtverbandsvorsitzender Günter Langkau für Fragen, Anregungen und aktuelle Themen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

1 Bild

BI „Alles dicht in Gronau“ Dichtheitsprüfung: „Nicht zu früh freuen“ 1

Uwe Gellrich
Uwe Gellrich | Recklinghausen | vor 3 Tagen

Gronau (Westfalen): Gaststätte Nienhaus | http://alles-dicht-in-nrw.de/  Steht Hauseigentümern doch noch eine Dichtheitsprüfung der privaten Abwasserleitungen bevor? Die BI „Alles dicht in Gronau“ verweist auf eine Stellungnahme des Städte- und Gemeindebundes. Die Bürgerinitiative „Alles dicht in Gronau“ schaut kritisch auf die jüngsten Äußerungen des NRW Städte- und Gemeindebundes (StGB), der in einem Medienbericht zusammen mit der Verbraucherzentrale...

2 Bilder

Vorschläge sind gefragt

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | vor 4 Tagen

Yannick Lubisch und Stephan Sülzer sammeln zukunftsweisende Impulse für Heidhausen und Fischlaken Heidhausen und Fischlaken werden immer beliebter, diverse Baumaßnahmen und Zuzüge gerade junger Familien verändern das Ortsbild zurzeit erheblich. Frisches Blut ist sicherlich willkommen. Doch das Bebauen noch jeden freien Winkels freut nicht Jeden, vielen Menschen wird die Heimat immer fremder. Stephan Sülzer setzt sich...

Anzeige
Anzeige

"Einrichtung eines Arbeitskreises (AK) zur Begleitung des Erarbeitungsverfahrens für den Regionalplan Ruhr“

Dieser Tagesordnungspunkt hätte eigentlich kein politischer Aufreger im Weseler Kreistag sein sollen. Vorschlagsgemäß sollten diesem AK je zwei Mitglieder der SPD und der CDU sowie jeweils ein Mitglied der kleinen Fraktionen Die Grünen und FDP/VWG angehören. So weit - so gut. Dann folgte der mündlich gestellte Änderungsantrag der AfD-Gruppe, dass dem AK auch ein Mitglied der AfD-Gruppe sowie das Einzelkreistagsmitglied...

1 Bild

Rainer Hagenkötter zum neuen Geschäftsführer der CDU-Fraktion gewählt

Fabian Schneider
Fabian Schneider | Dinslaken | am 16.10.2017

In der vergangenen Sitzung der CDU-Fraktion wurde Rainer Hagenkötter einstimmig zum neuen Geschäftsführer der Fraktion gewählt. Hagenkötter, seines Zeichens auch Parteivorsitzender der Dinslakener Christdemokraten, folgt damit auf Michael van Meerbeck, der vor einigen Wochen sein Ratsmandat und damit auch das Amt des Geschäftsführers niedergelegt hatte. Heinz Wansing, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Wir freuen uns, dass...

1 Bild

Wir sind Hattinger: Dr. Ralf Brauksiepe

Dr. Anja Pielorz
Dr. Anja Pielorz | Hattingen | am 15.10.2017

Hattingen: Hattingen | In unserer Serie "Wir sind Hattinger" geht es diesmal um den Bundestagsabgeordneten Dr. Ralf Brauksiepe. Er wurde am 14. März 1967 in Hattingen geboren. Nach dem Besuch der Katholischen Grundschule in Niederwenigern absolvierte er 1986 auf dem Gymnasium Waldstraße das Abitur. Danach begann er mit einem Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, welches er 1990 mit dem Diplom abschloss. 1995...

1 Bild

Zehntklässler der Peter-Weiss-Gesamtschule Unna im Bundestag

Höhepunkt von fünf spannenden Tagen in Berlin war für die Klasse 10c der Peter-Weiss-Gesamtschule Unna ihr Besuch im Bundestag auf Einladung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe. Als Hüppe gegen Ende 2016 die Einladung nach Berlin aussprach, lag die Bundestagswahl noch in weiter Ferne. Die Wahl am 24. September brachte für Hubert Hüppe den überraschenden Abschied aus dem Bundestag, weil sein Listenplatz...

Hoppeditzerwachen am 11.11.2017

Olaf Bork
Olaf Bork | Essen-Ruhr | am 14.10.2017

Essen: Gaststätte „Bei Caro“ | Liebe Freunde des Kupferdreher Karnevals, am Anfang erscheint es manchmal sehr lang, doch stellt sich dann schnell heraus, wie kurz die Zeit zwischen den Sessionen ist. Nun ist bald schon das Hoppeditzerwachen für die Session 2017/2018. Tja, so schnell geht das und Rosenmontag in Kupferdreh ist auch schon am 12. Februar 2018. Als Club der Unterernährten ist es unsere Aufgabe Karnevalstraditionen zu erhalten. Das...

1 Bild

Ausbau der Betuwe: CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik führt Gespräch mit Vertretern der Bürgerinitiativen

Charlotte Quik
Charlotte Quik | Wesel | am 14.10.2017

Auf Einladung der CDU-Landtagsabgeordneten Charlotte Quik aus Hamminkeln waren am Donnerstag, 12. Oktober, mehrere Vertreter des Verbandes der Bürgerinitiativen „Betuwe - so nicht! - sondern besser!“ zu einem Gespräch im Landtag in Düsseldorf. An dem Gespräch nahm neben Charlotte Quik und den Gesprächspartnern Gert Bork aus Wesel, Christian Hendel aus Voerde sowie zwei Vertretern aus Emmerich auch der verkehrspolitische...

1 Bild

CDU-Fraktion schaltet Bürgertelefon

Martina Adam
Martina Adam | Lünen | am 12.10.2017

Das Bürgertelefon der CDU-Fraktion ist am Samstag, dem 14.10.2017 von 11 bis 13 Uhr für Sie geschaltet. Unter der Rufnummer 01520-5133266 steht Ihnen in dieser Woche Ratsherr Paul Jahnke für Fragen, Anregungen und aktuelle Themen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

1 Bild

Digital Malerei Angela Merkel

Jörg Schubert
Jörg Schubert | Iserlohn | am 11.10.2017

Bild "Angela Merkel" in digital Malerei von Jörg Schubert. Weitere Bilder auf Kunstblog

1 Bild

Volle Förderung für Glasfaserausbau in Hamminkeln - Charlotte Quik: "Minister Pinkwart hat Wort gehalten"

Charlotte Quik
Charlotte Quik | Wesel | am 09.10.2017

Charlotte Quik freut sich über die volle Förderung für Glasfaserausbau in Hamminkeln: „Minister Pinkwart hat nach einem persönlichen Gespräch sein Wort gehalten und unsere Heimat nicht im Regen stehen lassen“. Lange hatte der gemeinsame Antrag von Hamminkeln, Hünxe und Schermbeck zur Förderung des Glasfaserausbaus auf der Kippe gestanden. Da sich Hamminkeln im Gegensatz zu Schermbeck und Hünxe nicht in der Haushaltssicherung...

1 Bild

CDU-Fraktion schaltet Bürgertelefon

Martina Adam
Martina Adam | Lünen | am 05.10.2017

Das Bürgertelefon der CDU-Fraktion ist am Samstag, dem 07.10.2017 von 11 bis 13 Uhr für Sie geschaltet. Unter der Rufnummer 01520-5133266 steht Ihnen in dieser Woche Ratsherr Andreas Kops für Fragen, Anregungen und aktuelle Themen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

1 Bild

CDU freut sich über Finanzspritze der Landesregierung: Zusätzliche 1,8 Millionen Euro für Gladbecker Kindergärten 1

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 02.10.2017

Gladbeck: Stadtgebiet | Gladbeck. Zufriedenheit bei der Ratsfraktion der Gladbecker CDU: Im Rahmen des "KiTa-Träger-Rettungspaktes" hat die nordrhein-westfälische Landesregierung beschlossen, die Träger der Kindertagesstätten in NRW kurzfristig und unbürokratisch mit insgesamt 500 Millionen Euro zu unterstützen. Allein für Gladbeck bedeutet dies nach CDU-Angaben eine zusätzliche Einnahme von 1,8 Millionen Euro, die in den Ausbau und die...

1 Bild

Angela Merkel hinter Gittern 2

Wolfgang Schulte
Wolfgang Schulte | Hagen | am 01.10.2017

Hagen: Hagen | Schnappschuss

1 Bild

Charlotte Quik: "Kurzfristige und unbürokratische Hilfe für die Kitas im Kreis Wesel"

Charlotte Quik
Charlotte Quik | Wesel | am 29.09.2017

Die CDU-geführte Landesregierung hat den Notstand bei der Finanzierung der Kinderbetreuung erkannt. Mit einer Einmalzahlung an die Jugendämter wird den Trägern kurzfristig und unbürokratisch unter die Arme gegriffen, um drohende Kita- Schließungen zu verhindern und damit unweigerlich entstehende Belastungen für unsere Kommunen zu vermeiden. „Insgesamt werden auf diesem Weg 500 Millionen Euro in die Kita-Landschaft...

CDU bekommt im Kreistag Applaus von ganz rechts und der SPD

Wilhelm Zachraj
Wilhelm Zachraj | Dorsten | am 27.09.2017

Etwa acht Minuten lang lobte ein Kreistagsmitglied der rechtspopulistischen UBP im Recklinghäuser Kreistag einen CDU-Antrag. Der Fraktionsvorsitzende der CDU sank in sich zusammen. Die CDU hatte beantragt, das im Kreistag im November 2016 beschlossene Projekt „Lokales Handlungskonzept gegen Rechtsextremismus“ um die Bereiche Linksextremismus und Islamismus zu erweitern. Dass es für den ursprünglichen Projektauftrag bereits...

1 Bild

CDU, SPD und FDP: Kreisjugendzeltplatz in Haltern wird in 2018 geschlossen

Ralf Michalowsky
Ralf Michalowsky | Gladbeck | am 27.09.2017

Mit den Stimmen von SPD, CDU und FDP beschloss der Kreistag von Recklinghausen am Dienstag (26.9.2017, den Betrieb des Kreisjugendzeltplatzes am Stockwieser Damm in Haltern am See einzustellen. In den letzten 50 Jahren ist dort ein immenser Investitionsstau aufgelaufen, weil es über Jahrzehnte versäumt wurde, dort sukzessive zu investieren. Duschen und Toilettenanlagen aus den 50er Jahren und feuchte, baufällige Gebäude haben...

CDU bekommt im Kreistag Applaus von ganz rechts und der SPD 2

Ralf Michalowsky
Ralf Michalowsky | Gladbeck | am 27.09.2017

Etwa acht Minuten lang lobte ein Kreistagsmitglied der rechtspopulistischen UBP im Recklinghäuser Kreistag einen CDU-Antrag. Der Fraktionsvorsitzende der CDU sank in sich zusammen. Die CDU hatte beantragt, das im Kreistag im November 2016 beschlossene Projekt „Lokales Handlungskonzept gegen Rechtsextremismus“ um die Bereiche Linksextremismus und Islamismus zu erweitern. Dass es für den ursprünglichen Projektauftrag bereits...

1 Bild

SPD trotz hoher Verluste in Borbeck zumeist vorn

Michael Köster
Michael Köster | Essen-Borbeck | am 26.09.2017

Essen: Borbeck | Fünf Abgeordnete aus Essen werden in den neuen Bundestag einziehen, darunter auch SPD-Politiker Arno Klare. Der 65-Jährige konnte das Rennen in seinem Wahlkreis 118, der neben dem Großraum Borbeck auch die Stadt Mülheim umfasst, trotz hoher Verluste erneut für sich entscheiden. Vor vier Jahren hatte Klare noch 42,2 Prozent der Erststimmen geholt, diesmal reichte es nur noch zu 34,9 Prozent. Lediglich 3,6 Prozentpunkte betrug...

1 Bild

Und was kommt nach der Wahl-Klatsche? 10

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 26.09.2017

Die Verlierer lecken noch ihre Wunden, die "Alternative für Deutschland" (AfD) ist - auch in Gladbeck - der uneingeschränkte Gewinner der Bundestagswahl. Auf Bundesebene entschieden sich 12,6 Prozent der Urnengänger dafür, ihre (Zweit-)Stimme der "AfD" zu geben. Berichtet wird, dass die "AfD" ihre meisten Stimmen im Osten Deutschlandes erhielt. Was so nicht stimmt. Denn auch Gladbeck hat sich seit Sonntag als...