Pflege

1 Bild

Was macht ein Kinderhospiz eigentlich? Wie ist es da?

Wolfgang Heinberg
Wolfgang Heinberg | Gelsenkirchen | vor 18 Stunden, 52 Minuten

Gelsenkirchen: Arche Noah | Und wie ist es für die Kinder, die Eltern, Angehörigen und Mitarbeitenden in einer solchen Einrichtung? Welche Förderungen können Betroffene in Anspruch nehmen? Welche Leistungen stehen ihnen zu? Mit einem noch viel umfassenderen Fragenkatalog kamen Jan Pakulla, Niklas Hölscher, Lisa Dall und Chantal Troche in die Arche Noah und sprachen eineinhalb Stunden mit Anja Dörner, der dortigen Bereichsleitung, über diese...

1 Bild

Zukunft der Pflege sichern

Düsseldorf: MAGS | Immer mehr Einrichtungen werden von privaten Großkonzernen aufgekauft, weil sie die notwendigen Pflegefachkräfte (50 Prozent die geltende Orientierungsgröße) auf dem Markt nicht finden und gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit nicht mehr gewährleistet sehen. Die WTG (Heim)-Aufsicht steht mit dem Rücken an der Wand. Zum 5. Mal luden Sozial- und Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (RLP) und Gesundheits- und...

3 Bilder

Heute geben Experten Tipps am Telefon zum Thema: Plötzlich Pflegefall – was tun?

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | vor 4 Tagen

In Deutschland steigt die Zahl der Pflegebedürftigen stetig. Derzeit sind etwa 2,9 Millionen Menschen in Deutschland pflegebedürftig. Dreiviertel der Betroffenen werden zu Hause betreut – meist durch die Familie und professionelle ambulante Dienste. Seit die Regeln der Pflegereform 2017 greifen, wird vor allem die häusliche Pflege mehr als bisher unterstützt. Doch mit welchen Leistungen hilft die gesetzliche...

Sabine Poschmann zieht positives Zwischenfazit – Weitere Aktionen geplant

Ralf Neuhaus
Ralf Neuhaus | Dortmund-Süd | am 17.11.2017

Was sind die Wünsche und Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger an die SPD-Politik? Dieser Frage ging auch die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann nach. Die SPD-Bundestagsfraktion hatte diese Woche ihre Abgeordneten dazu aufgerufen, mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort in den Dialog zu treten, welche Erwartungen sie an die SPD stellen. „Für mich war klar, dass ich mich der Diskussion stelle. Ich möchte...

1 Bild

Pflegestufen und Pflegegrade

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 17.11.2017

Am Dienstag, 21. November, findet von 18 bis 19.30 Uhr, im Rahel-Varnhagen-Kolleg (ehemalige Realschule Emst), Schwelmstück 3, ein Vortrag zum Thema Pflegestufen und neuen Pflegegrade statt. Fachanwalt Sascha Meinhardt erläutert die zu beachtenden Punkte anhand anschaulicher Beispiele. Im Rahmen des Vortrags kann jedoch keine individuelle Rechtsberatung erfolgen. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Die Pflegeversicherung ist...

1 Bild

„Wenn die Eltern alt werden"

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Herdecke | am 17.11.2017

Herdecke: Rathaus Herdecke | Kümmern ohne krank zu werden – Vortrag von Birgit Lambers Die Pflege von Angehörigen ist eine immer bedeutender werdende Herausforderung in der heutigen Zeit. Hier die richtige Balance zu finden, ist eine enorm schwierige Aufgabe. Die eigenen Eltern alt werden zu sehen ist nicht leicht, denn völlig unerwartet drehen sich die über Jahrzehnte eingeschliffenen Rollen um.„Wenn die Eltern alt werden – kümmern ohne krank zu...

1 Bild

Behandlungspflegekurs der Leistungsgruppen 1+2 startet

Petra Kräft
Petra Kräft | Bottrop | am 17.11.2017

Bottrop: Malteser Schulungszentrum | NOCH SIND PLÄTZE FREI   :-) NEUER Behandlungspflegekurs der Leistungsgruppen 1+2 STARTET. Kurstage: montags, mittwochs und freitags (außer an Feiertagen). Es werden von 17.00 bis 21.15 Uhr alle geforderten Inhalte der Rahmenverträge in der ambulanten Pflege unterrichtet. Der 186-Unterrichtseinheiten umfassende Lehrgang (160 UE Schulung und 26 UE Eigenleistung) endet am 02.03.2018. Nach bestandener Prüfung...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Medica: NRW-Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen am hsg-Stand

Christiane Krüger
Christiane Krüger | Bochum | am 16.11.2017

Bochum: Hochschule für Gesundheit | Auf der Messe Medica in Düsseldorf hat sich NRW-Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen am 13. November 2017 am Landesgemeinschaftsstand NRW (Halle 3, Stand C80) das Verbundprojekt 'EPItect' erklären lassen. Ziel des Projekts zur pflegerischen Unterstützung epilepsiekranker Menschen durch sensorische Anfallsdetektion, ist die Entwicklung eines nicht-invasiven Sensorsystems, das verschiedene Vitalparameter, die auf...

1 Bild

Bas trifft Bas bei Aktionswoche der SPD-Fraktion

Bärbel Bas
Bärbel Bas | Duisburg | am 14.11.2017

Die SPD-Bundestagsfraktion möchte noch stärker das Gespräch mit den Menschen suchen und sie besser an der Politik beteiligen. Zum Auftakt der bundesweiten Aktionswoche „SPD-Fraktion im Dialog“ hat die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas heute mit ihrem Gesprächsformat „WIR MÜSSEN REDEN” die Geschäftsstelle des Pflegedienstes Bas in der Innenstadt besucht. Namensvetterin Hatice Bas und ihr Team hatten Bärbel...

1 Bild

Wie ein Startup die Stellensuche in der Pflege verbessert

Andrea Przybylski
Andrea Przybylski | Herten | am 13.11.2017

„Wir machen den Pflegeberuf attraktiver und finden deinen Traumjob“ – so oder so ähnlich hießen die ersten Werbeslogans von Mike Schabauer und Markus Hoffmann, den Gründern von JOBspirit. In Zeiten von Facebook, Twitter & Co suchen immer mehr Menschen den Partner fürs Leben im Netz. Durch den vorherigen Austausch von Informationen weiß man schon vor dem ersten Treffen, was einen erwartet. „Das geht auch für die...

1 Bild

Kleiner Bürgerpark am Bahnhof Borbeck-Süd Fahrt auf 1

Christa Herlinger
Christa Herlinger | Essen-Borbeck | am 11.11.2017

Die Fläche zwischen Dreigarbenfeld und Kreftenscheerweg misst gleich mehrere Fußballfelder. Doch nach den Rodungsarbeiten nach Sturm Ela hat sich nicht mehr viel auf dem städtischen Gelände getan. Auch und gerade in Sachen Pflege. Brombeeren machten sich mächtig bereit, die Grünfläche wuchs zu. Eine Nachbarschaftsinitiative hat sich schon seit Jahren Gedanken um eine neue Nutzung gemacht. Im Jahr der Grünen Hauptstadt...

1 Bild

Stammtisch für „erwachsene Kinder“, deren Eltern pflegebedürftig sind

Anke Steuer
Anke Steuer | Witten | am 06.11.2017

Witten: Selbsthilfe-Kontaktstelle Witten, Wetter, Herdecke | „Hilfe, meine Eltern werden pflegebedürftig“ … wer diesen oder ähnliche Gedanken kennt, ist beim neuen Stammtisch von Alzheimer Gesellschaft und Selbsthilfe-Kontaktstelle genau richtig. Das nächste Treffen findet am kommenden Mittwoch, den 8.11.2017, um 19.30 Uhr im Rastkeller in Witten statt. „Wir möchten in entspannter Feierabend-Atmosphäre zusammen sitzen und über das sprechen, was gerade ansteht“, erläutert Petra Möller...

1 Bild

Care-stin macht das schon

Anne Teschmid
Anne Teschmid | Düsseldorf | am 31.10.2017

Düsseldorf: zakk | Sorgearbeit wird allerorts verrichtet. Aller vermeintlichen Wertschätzung zum Trotz meist unsichtbar, unter prekären Bedingungen, gering bezahlt oder unentlohnt. „Augen auf bei der Berufswahl“, so lautet ein zynischer Slogan: Hat selber schuld, wer Care-Berufe ausübt? • Welche ökonomische Bedeutung haben Tätigkeiten wie Putzen, Kochen, Pflegen und Hegen, Betreuen und Beraten? • Wie funktionieren globale...

1 Bild

Post von der Arche Noah

Wolfgang Heinberg
Wolfgang Heinberg | Gelsenkirchen | am 24.10.2017

Gelsenkirchen: Arche Noah - Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder | Was haben Profimusiker, EDV-Spezialisten, Wohnungsanbieter und Judokämpfer gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel. Auf den zweiten Blick sind sie alle Förderer der Arche Noah in der Virchowstraße im Gelsenkirchener Süden. Sie alle begleiten die Kurrzeiteinrichtung und das Hospiz für Kinder mit Herz, Verstand und Spenden. Durch sie können viele großzügig geförderte Aktionen und Projekte realisiert werden. Zum...

2 Bilder

Diakonie Ruhr investiert in ihren Pflege-Nachwuchs

Felix Ehlert
Felix Ehlert | Bochum | am 20.10.2017

Zahl der Auszubildenden verdoppelt – berufliche Gesundheitsförderung gestärkt Die Diakonie Ruhr begegnet dem demografischen Wandel und dem Mangel an Pflegekräften mit einer Ausbildungsoffensive. Als erste Konsequenz hat der Träger von sieben Pflegeheimen in Bochum und Witten sowie eines Ambulanten Pflegedienstes die Zahl seiner neuen Auszubildenden auf 24 verdoppelt und stellt damit erstmals einen kompletten Kurs im...

1 Bild

Behandlungspflegekurs der Leistungsgruppe 1+2

Petra Kräft
Petra Kräft | Bottrop | am 17.10.2017

Bottrop: Malteser Schulungszentrum | Bei den Maltesern in Bottrop startet ein Behandlungspflegekurs der Leistungsgruppen 1+2. Beginn ist am Montag, den 04.12.2017 in den Ausbildungsräumen der Malteser an der Scharfstraße 13 in Bottrop. Montags, mittwochs und freitags (außer an Feiertagen) werden von 17.00 bis 21.00 Uhr alle geforderten Inhalte der Rahmenverträge in der ambulanten Pflege unterrichtet. Der 186-Unterrichtseinheiten umfassende...

2 Bilder

4.000 Euro von der Pflegekasse

Uwe Göddenhenrich
Uwe Göddenhenrich | Marl | am 16.10.2017

Wohnumfeldverbesserung - Umbau Wohnung oder Haus: In § 40 SGB XI (Pflegegesetz) ist ein Zuschuss von bis zu 4.000 Euro geregelt: - Maßnahmen zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes des Pflegebedürftigen werden ohne einen Eigenanteil des Pflegebedürftigen gewährt. - Wird der Höchstbetrag von 4.000 Euro mit der ersten Maßahme nicht ausgeschöpft, kann der “Restbetrag” für andere Anpassungen verwendet...

1 Bild

Vortrags- und Gesprächsabend: "Fragen rund um die Pflege"

Voerde: Voerde | Die Ungewissheit über die Zukunft im Fall einer aufkommenden Pflegebedürftigkeit ist oft die schlimmste Belastung für Betroffene und Angehörige. Sowohl die Pflegebedürftigen selbst als auch deren Angehörige stehen plötzlich und oftmals unvorbereitet vor bedrohlich wirkender Fragen: Wer hilft uns jetzt? Wie können wir das schaffen? Wie können wir das finanzieren? Zu diesem Thema veranstaltet die Katholische...

7 Bilder

Von Beruf Altenpfleger: Mit Feingefühl, Know-How und viel Herzblut

Maren Menke
Maren Menke | Velbert-Langenberg | am 14.10.2017

Velbert: carpe diem nSenioren-Park | Es ist ein anstrengender Beruf, das steht außer Frage: Sowohl körperlich als auch psychisch wird man tagtäglich gefordert. Im Gegenzug erfährt man viel Dankbarkeit, pflegt ein freundschaftliches Verhältnis zu den Kollegen und hat Kontakt zu Menschen mit unterschiedlichsten Lebensgeschichten. Was das Fachpersonal in einem Altenheim genau zu leisten hat, darum drehte sich dieses Mal alles im Rahmen der Serie "Der Stadtanzeiger...

1 Bild

Vortrags- und Gesprächsabend: "Fragen rund um die Pflege"

Voerde: Voerde | Die Ungewissheit über die Zukunft im Fall einer aufkommenden Pflegebedürftigkeit ist oft die schlimmste Belastung für Betroffene und Angehörige. Sowohl die Pflegebedürftigen selbst als auch deren Angehörige stehen plötzlich und oftmals unvorbereitet vor bedrohlich wirkender Fragen: Wer hilft uns jetzt? Wie können wir das schaffen? Wie können wir das finanzieren? Zu diesem Thema veranstaltet die Katholische...

1 Bild

Rat finden in Herne: Wenn Angehörige plötzlich zum Pflegefall werden

Kerstin Halstenbach
Kerstin Halstenbach | Herne | am 13.10.2017

Ob plötzlich oder absehbar - wird ein Angehöriger zum Pflegefall, gerät das Leben ins Wanken und ein kühler Kopf ist gefragt: Denn oft reichen Einkünfte und Vermögen nicht aus, um die Pflegekosten zu decken. Dann sind die nächsten Angehörigen gefordert. Doch wann sind Kinder zum Unterhalt verpflichtet? Können Schenkungen zurückgefordert werden? Diese Fragen sind oft ein Grund, dass mehr als zwei Drittel aller...

40 Bilder

Oktoberfest 2017 auf Haus Horst in Kalkar .... wie immer .... ein weiß-blaues Highlight .... 1

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 12.10.2017

Kalkar: Haus Horst | Traditionen soll man pflegen, wenn diese ausschließlich positiven Charakter haben und alle erfreuen .... so ist es auch in den Pflegeeinrichtungen der Familie Keller: Jedes Jahr findet im großen Gemeinschaftszentrum von Haus Horst unter großer Beteiligung das zünftige Oktoberfest statt, auf das viele Seniorinnen und Senioren warten .... Heute war es wieder soweit. Unter professioneller Mitwirkung der "Klever...

Pflege von Angehörigen - auch ein Thema für Sie?

Oberhausen: Paritätischer Oberhausen | Herr Jan Katner stellt die Arbeit der Pflegeberatungsstelle der Stadt Oberhausen vor und beantwortet Fragen zu gesetzlichen Regelungen, Kostenerstattung sowie zu Möglichkeiten der Unterstützung und Entlastung für Pflegende Angehörige, Betroffene und Interessierte. Anmeldung: 0208  301 96 20

1 Bild

„Menschenwürdig Abschied nehmen“

Ewald Zmarsly
Ewald Zmarsly | Recklinghausen | am 08.10.2017

hieß das Thema der Besichtigung des Hospizes zum heiligen Franziskus am 7. Oktober 2017 im Rahmen der Reihe „Agenda 21 vor Ort“. Als ehrenamtlicher Mitarbeiter des Agendabüros Recklinghausen, der die Veranstaltung organisierte, informierte ich nach der Begrüßung die 13 Teilnehmer über die Lokale Agenda 21 und den Recklinghäuser Agendapreis, den 2013 die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Hospizes als von einer von drei...

1 Bild

Altenpflegeschule der Diakonie Ruhr-Hellweg entlässt neue Fachkräfte ins Berufsleben

Eine besonderen Grund zur Freude haben 18 Auszubildende des Fachseminars für Altenpflege in Holzwickede: Sie haben erfolgreich ihre Abschlussprüfung bestanden und dürfen sich nun staatlich examinierte Altenpflegerinnen und Altenpfleger nennen. Die meisten von ihnen haben bereits eine Arbeitsstelle gefunden. Die Verabschiedung und Zeugnisübergabe fand im schuleigenen Kirchraum im ehemaligen evangelischen Gemeindezentrum...