Weihnachten

1 Bild

Das liebe Gewissen

Sebastian Fink
Sebastian Fink | Herne | am 20.04.2017

Die Ostertage sind vorbei, die Bäuche voll und das schlechte Gewissen ist auch schon da. Es ist doch jedes Jahr dasselbe: Ob Ostern oder Weihnachten, an den Feiertagen wird meist kräftig geschlemmt. Mittags Kaffee und Kuchen, zwischendurch Chips oder Schokolade und abends gibt es auch nochmal etwas Deftiges. Und dann laufen an solchen Tagen ausnahmsweise mal auch noch gute Filme im TV, sodass man den restlichen Abend...

Bildergalerie zum Thema Weihnachten
64
36
31
31
8 Bilder

... ein KLEINER PRINZ in der KIRCHE ... 14

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Essen-Ruhr | am 15.02.2017

HEILIGABEND 2016 „Oase-Gottesdienst“ in Essen-Holsterhausen „…BITTE, ZÄHME MICH…!“ = oder FREUNDE FINDEN... https://de.wikipedia.org/wiki/Der_kleine_Prinz Gottesdienst-Erlebnisse .... Meistens freut man sich sehr. Auf Weihnachten. Auf den HEILIGEN Abend. Nun, spät abends, als wir uns in den Gottesdienst aufmachten, war der HEILIGE ABEND schon fast vorbei. Eine solche Messe beginnt um 23 Uhr. Es ist fast...

1 Bild

Familienzentrum St. Joseph freut sich über Spenden aus dem Copa Ca Backum

Stefanie Hasler
Stefanie Hasler | Herten | am 08.02.2017

Herten: Pfarrheim St. Joseph Herten-Süd | Noch hält das Bällebad in der Turnhalle des katholischen Kindergartens St. Joseph dem Ansturm gerade so stand, dem es täglich durch die kleinen Schützlinge der Einrichtung ausgesetzt ist. Trotzdem ist es schon etwas in die Jahre gekommen. Dank der Sterntaler-Spendenaktion kann es nun ersetzt werden. In der Weihnachtszeit haben die Gäste des Freizeitbads Copa Ca Backum die Tanne im Foyer mit Sternen geschmückt und so...

2 Bilder

Die Krippe muss weg!

Gerade noch hat er einem kleinen Kind am Altar die Taufe gespendet, jetzt langt Diakon Josef Wefringhaus ein paar Meter weiter kräftig zu. Die Krippe muss weg. Josef gehört zu der rund zwölfköpfigen Gruppe, die knapp sechs Wochen nach dem Aufbau die prächtige Natur- und Figurenlandschaft, die Jesu Geburt darstellt, wieder abräumen. Traditionell geschieht das in Frohlinde erst kurz vor dem 2. Februar, dem Tag "Mariä...

2 Bilder

Schön wenn man noch Pläne hat! 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 14.01.2017

Jahrelang habe ich mir eine Tanne in die Wohnung geholt oder eine Fichte auf die Terrasse gestellt, die dann zur Weihnachtszeit je nach Gefühlslage Ton in Ton oder bunt geschmückt wurde. Künstliche Bäume aus Metall oder Plastik kamen für mich nicht in Frage, bis auf ein Modell auf das ich vor Jahren aufmerksam geworden bin. 2011 wurde der größte schwimmende Weihnachtsbaum der Welt in Rio de Janeiro aufgebaut. Mit 85 Meter...

2 Bilder

Nachgetragen......

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | am 09.01.2017

Kamp-Lintfort: Mesenhol | Da ich aus Krankheitsgründen verhindert war, konnte ich das nette tolle Präsent welches mich in der Vorweihnachtszeit erreichte erst jetzt anschauen. Das war ja mal eine süße und auch eine schöne Sache die da von der Redaktion den BR des Monats zugesand wurde. Einen recht herzlichen Dank dafür.

1 Bild

Die Weihnachtszeit ist vorbei - aber dieses Bild habe ich immer im Herzen ♥ 24

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Düsseldorf | am 08.01.2017

Bremen: Helmut | * Bremen 27.12.2013 Hier hatte ich schon einmal von meinem Papa berichtet... Immer wollte er nicht fotografiert werden... mein Papa! Aber mit seinen (von ihm weihnachtlich geschmückten) Scooter wollte er an diesem Tag gerne fotografiert werden! Fast so, als wenn er gewusst hat, dass er das nächste Weihnachten nicht mehr erleben würde... was dann leider auch so war! So liebe ich dieses Bild von ihm ganz...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

KKV-Gesprächskreis "Christen treffen Muslime" diskutiert über das Weihnachtsfest

Bernd-M. Wehner
Bernd-M. Wehner | Monheim am Rhein | am 05.01.2017

Kürzlich trafen sich die Mitglieder des KKV-Gesprächskreises "Christen treffen Muslime" im Pfarrer-Franz-Boehm-Haus, um sich über die Bedeutung des Weihnachtsfestes in der christlichen Religion bzw. im muslimischen Glauben auszutauschen. Das Thema erhielt insofern eine Brisanz, so der Sprecher des Kreises Bernd-M. Wehner, da in schöner Regelmäßigkeit in der Öffentlichkeit in dieser Zeit die Debatte geführt werde, ob man...

1 Bild

Nett zueinander sein, auch nach der besinnlichen Zeit: Geht das?

Marjana Križnik
Marjana Križnik | Essen-Nord | am 05.01.2017

Oh, du fröhliche.....Nix da! Endepeng! Es ist schluss mit lustig, ähem besinnlich, und mit dem heimelig-wärmenden "Wir-haben-uns-alle-lieb-Gefühl". Habt ihr dies auch schon am eigenen Leib erfahren müssen: Die besinnliche Zeit ist erstmal Geschichte! Zumindest für die nächsten 11 Monate! Denn kaum ist die Gans verdaut, die Tanne abgeschmückt und die Deko weggepackt, geht für manche Zeitgenossen auch schon das Genörgel und...

1 Bild

Abgeschmückt: AWISTA holt ab Montag Weihnachtsbäume ab

Kirstin Engelbracht
Kirstin Engelbracht | Düsseldorf | am 04.01.2017

Die städtische Müllentsorgung holt ab kommenden Montag, 9. Januar, Tannenbäume in den Stadtteilen ab. Am Montag, 9. Januar, werden Bilk, Oberbilk, Unterbilk, Friedrichstadt und Stadtmitte angefahren. Am Dienstag, 10. Januar, folgen die Altstadt, Carlstadt, Hafen und Hamm. Am Mittwoch,11. Januar, sind Derendorf, Lörick, Flehe, Volmerswerth und Niederkassel an der Reihe. Abholtermin für Heerdt und Oberkassel ist der 12....

1 Bild

Schade, 9 Tage Verspätung,…. 28

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 02.01.2017

Schnappschuss

1 Bild

Winnetou - Eine neue Welt: Pierre Brice oder Nik Xelilaj, das ist hier die Frage! 11

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 01.01.2017

Nik Wer? Möchte man sich fragen beim Blick auf die Besetzung der Winnetou-Neuverfilmung, die gerade auf RTL läuft und für kontroverse Diskussionen sorgt. Wobei an hochkarätigen Stars nicht gespart wurde, denn kein geringerer als Wotan Wilke Möhring verkörpert Old Shatterhand, Jürgen Vogel Bösewicht Rattler und in den nächsten beiden Teilen stoßen auch noch Fahri Yardim und Mario Adorf dazu. Mario Adorf, der als Santer in der...

1 Bild

Leere Container in Velbert

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 01.01.2017

Sah es bei Ihnen nach den Feiertagen auch wüst aus? Berge von Geschenkpapier, kleine und große Papp-Verpackungen von Geschenken stapelten sich in vielen Haushalten. Die Altpapier-Tonnen waren vielerorts voll, ebenso die Altpapier-Container bereits am Morgen des ersten Weihnachtsfeiertags. Obwohl ich wenig Hoffnung hatte, meine Kartons los zu werden, nahm ich sie am Dienstagmorgen mit, als ich das Haus verließ. Und wurde...

1 Bild

Weihnachtsmarkt im Schleswiger Viertel

Im Hinterhof des "Raums vor Ort" an der Missundestraße 8, das ist der Nachbarschaftstreff und eine Bildungseinrichtung im Schleswiger Viertel,gab es vor Weihnachten einen ganz besonderen Weihnachtsmarkt. Alle waren eingeladen, selbst gebasteltes, kulinarische Spezialitäten und mehr anzubieten. Dazu gab es einen Besuch vom Nikolaus, eine Fotoaktion und natürlich adventliche Atmosphäre. Bei dieser Gelegenheit zur...

1 Bild

Weihnachten unter geklautem Baum

Von wegen Weihnachten - das Fest der Liebe. In der Nacht vor Heiligabend fällten Unbekannte eine Tanne im Vorgarten einer Dümptenerin. Da war wohl jemand spät dran mit dem Weihnachtsbaumkauf: Die dreisten Diebe holzten in der Nacht vom 23. auf den 24. Dezember die Tanne im Mülheimer Vorgarten ab, demontierten die um den Baum gewickelte Lichterkette, knickten diesen ab und flüchteten mit ihrer Beute. Frohes Fest unter...

1 Bild

Bye, Bye, Baum - raus mit der Weihnachtstanne

Marc Keiterling
Marc Keiterling | Castrop-Rauxel | am 29.12.2016

Wenn am Samstag, 7. Januar, die Weihnachtsbäume in Castrop-Rauxel abgeholt werden, schwebt noch der Hauch des Weihnachtsgedankens über der Stadt. Denn die vielen Organisationen, die in Kooperation mit dem EUV Stadtbetrieb die Bäume einsammeln, tun dies ehrenamtlich und werden sich über eine Spende für einen guten Zweck freuen. Von 9 bis 15 Uhr sind die ehrenamtlichen Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Merklinde, Castrop,...

1 Bild

Nach Weihnachten ist vor dem großen Umtausch

Alfred Möller
Alfred Möller | Witten | am 29.12.2016

."Return to Sender" Weihnachten ist vorbei. Und nur die Deko in den Einkaufszentren erinnert noch an die festlichen Tage. Der Rest vom weihnacht- lichen Flair ist längst verflogen. Nach der üppigen Geschenk-Orgie folgt nun das große Umtausch-Ritual: "Passt nicht" - "Gefällt nicht" - "Hab ich schon". Allüberall sind unzufriedene Geschenke-Umtauscher unterwegs. Sie wollen ihre Weihnachts-Präsente so schnell wie möglich...

1 Bild

Festnachsorge: Johannis-Jugend entsorgt wieder alte Weihnachtsbäume

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 29.12.2016

Erlös hilft der gemeindlichen Jugendarbeit und der Kirchenmusik An Heiligabend war er der strahlende Mittelpunkt des Weihnachtsfestes, aber jetzt machen sich viele Gedanken, wie sie den ausgedienten Weihnachtsbaum am besten loswerden können. Die Jugendlichen der evangelischen Johannisgemeinde machen dazu in diesem Jahr zum fünften Mal ein Angebot, das auch noch einem guten Zweck dient. Dazu Beate Hose,...

3 Bilder

Pferde-Ballett beim Reiterverein Dortmund Süd

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 28.12.2016

Weihnachtliche Musik, die Bewegung langer schlanker Beine im Takt dazu, was nach Ballett klingt, ist auch eines, das Pferdeballett des Reit- und Fahrvereines Dortmund Süd. Wie in jedem Jahr präsentieren die südlichen Reiter wieder in der Reithalle an der Zillestraße ihre große Weihnachtsquadrille. Obwohl sich die Bezeichnung Quadrille vom lateinischen Quadro für vier ableitet, wird die Weihnachtsquadrille gleich von zehn...

1 Bild

Stadt richtet ab dem 2. Januar Sammelstellen für Weihnachtsbäume ein

Florian Peters
Florian Peters | Witten | am 28.12.2016

Wer nach dem Fest seinen nadelnden Weihnachtsbaum loswerden möchte, muss sich bis zum 2. Januar gedulden. Dann richtet die Stadt wieder in allen Stadtteilen Sammelstellen ein, an denen die Bäume bis zum 13. Januar abgegeben werden können – aber ohne Christbaumschmuck, Lametta, Plastiktüten oder sonstigem Müll versteht sich. Die Bäume werden gehäckselt und fließen dann in den Naturkreislauf zurück. Das Häckselgut soll auf...

1 Bild

Solidarität in 267 Paketen

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-Süd | am 28.12.2016

Freundinnen bescherten Weihnachtsfreude So zwei, drei oder vielleicht auch fünf Pakete packt ja wohl jeder in der Weihnachtszeit, um anderen eine Freude zu bereiten. Damit gaben sich Ricarda Stauder und ihre Freundinnen nicht zufrieden. Sie wollten Kindern, die in nicht so begüterten Verhältnissen aufwachsen, unerwartete Weihnachtsfreude bescheren und packten und packten, bis insgesamt 267 Geschenkpakete Wohnraum und...

1 Bild

Den richtigen Riecher

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 28.12.2016

Heiligabend, kurz vor Mittag: Ich lag in den letzten Zügen, war adrett gekleidet und geschminkt in Erwartung des bald eintreffenden Besuchs. Schnell noch ein bisschen Parfüm aufsprühen, und dann geschah das Missgeschick: Der Flacon fiel zu Boden, tausende Scherben, eine große Pfütze im Bad und eine Duftnote, die sich bald in der ganzen Wohnung ausbreitete. Blöd, dachte ich mir, denn es war das einzige Parfum, das ich momentan...

1 Bild

Einbrüche über Weihnachten

Sebastian Fink
Sebastian Fink | Herne | am 27.12.2016

Auf noch nicht geklärte Weise haben sich unbekannte Einbrecher am zweiten Weihnachtsfeiertag zwischen 15 und 22 Uhr Zutritt in eine Wohnung an der Forellenstraße verschafft. Unter anderem entwendeten sie Bargeld, zwei Bierkästen und ein Portemonnaie samt Inhalt. Ein weiterer Einbruch hat sich bereits an Heiligabend ereignet. Zwischen 16.30 und 23 Uhr hebelten Kriminelle eine Balkontür einer Wohnung an der Hedwigstraße auf....

1 Bild

17 Gartenlauben aufgebrochen 1

Lokalkompass Duisburg
Lokalkompass Duisburg | Duisburg | am 27.12.2016

Rund um Weihnachten haben an unterschiedlichen Stellen im Stadtgebiet unbekannte Täter versucht, in insgesamt 17 Gartenlauben einzubrechen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer an den entsprechenden Orten den oder die Täter beobachtet hat, melde sich bitte telefonisch unter 0203/280-0. In der Zeit von Donnerstag, 22. Dezember, 14.30 Uhr, bis Freitag, 23. Dezember, 10 Uhr, haben unbekannte...