Weihnachten

Beiträge zum Thema Weihnachten

Kultur

Kolumne: Weihnachten

Weihnachten ist eines der höchsten Feste der Christenheit. Es wird schließlich die Geburt Jesu gefeiert. In der katholischen Kirche ist es aber auch sehr verhaßt. "Viele Menschen neigen dann zur Völlerei, die etwas mit der Gefräßigkeit zu tun hat," berichtet Bruder Isidor vom Orden des Heiligen Vaters Josef. Er führt seinen eigenen Vetter Baldur als Beispiel an. Dessen unbändige Nahrungszufuhr beginne schon am Heiligabend. "Bei Onkel Balduin gab es abends nach der Bescherung immer Dominosteine,...

  • Duisburg
  • 06.01.22
LK-Gemeinschaft
Weihnachten ohne Geschenke ist für die meisten nicht vorstellbar. Worüber habt ihr euch in diesem Jahr gefreut?
Aktion 2 Bilder

Community-Aktion
Über welche Weihnachtsgeschenke habt ihr euch gefreut?

Ich weiß schon: Das schönste Geschenk an Weihnachten ist, dass man endlich mal wieder ein paar schöne Stunden mit seinen Liebsten verbringen kann und dass alle mehr oder weniger gesund sind. Alles andere ist zweitrangig.  Also lasst uns genau über diese zweitrangigen Geschenke zu Weihnachten sprechen, die wir mit großer Erwartung und feuchten Fingern aus dem Geschenkpapier herausgerissen haben. In dieser Woche sprechen wir mal über knallhart materielle, mit ehrlichem Geld zu kaufende Sachen,...

  • Herne
  • 29.12.21
  • 23
  • 5
LK-Gemeinschaft

Übrigens zu "Geklauter" Weihnachstbaum
Günstige Tanne

Lachend rief die Bekannte an: „Was ich Dir jetzt erzähle, glaubt mir kein Mensch.“ Eigentlich sei der Weihnachtsbaum, den ihr Göttergatte immer kauft, stets schön und stattlich. Aber diesmal sei seine Brille durch die FFP2-Mske wohl arg beschlagen gewesen. Als ihr Mann arbeiten war, hat sie ihn im nahen Wäldchen neben einem Altholzstapel entsorgt und ihrem Mann entrüstet erzählt: „Man hat uns den Tannenbaum aus dem Garten geklaut.“ Also zogen beide los, einen neuen zu kaufen. Kurz vor...

  • Duisburg
  • 25.12.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
45 frisch geschlagene Nordmanntannen wurden ihren neuen Besitzern übergeben.

Weihnachtsbäume für einen guten Zweck
Tannenbäume als kleines Dankeschön an Mitarbeiter der Sana Kliniken

Eine Verlosung von Tannenbäumen initiierte die Krankenhausleitung der Sana Kliniken Duisburg kurz vor Weihnachten als kleinen Dank für das unermüdliche Engagement der Mitarbeiter in diesem Jahr. Die Aktion erfreute sich eines großen Zuspruchs und ist gleichzeitig ein Engagement für die Duisburger Organisation „Gemeinsam gegen Kälte“, die sich seit vielen Jahren um die Unterstützung von Obdachlosen in der Winterzeit einsetzt. Insgesamt 45 frisch geschlagene Nordmanntannen haben nun ihre...

  • Duisburg
  • 24.12.21
Kultur
160 Kinder und Jugendliche waren in diesem Jahr in bei der Wichtelsternfeier in der Herz Jesu Kirche in Neumühl dabei. Pater Tobias begrüßte die jungen Gäste zusammen mit Schutzengel „Hope“ des Kinderhilfswerkes „KiPa-cash-4-kids“.

"Es gibt kaum Schöneres"
Strahlende Kinderaugen in der Herz-Jesu-Kirche

Zur traditionellen Wichtelsternfeier in der Herz Jesu Kirche hatte Pater Tobias in Neumühl über 160 Kinder und Jugendliche eingeladen. Als der Schutzengel „Hope“ des Kinderhilfswerkes „KiPa-cash-4-kids“ in die Kirche einzog, erstrahlten alle Augen. Dann wurden die Kerzen auf dem Adventskranz feierlich entzündet. Im Anschluss verteilten Pater Tobias und sein Team die liebevoll verpackten und gespendeten Weihnachtsgeschenke. Die Freude war Klein und Groß ins Gesicht geschrieben. So strahlte die...

  • Duisburg
  • 24.12.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Schüler des Krupp-Gymnasiums übergaben die gepackten Tüten an die Tafel.
2 Bilder

„Das Ergebnis ist beeindruckend!“
Krupp-Gymnasium packte Weihnachtstüten für Bedürftige

„Was bekommst du zu Weihnachten?“ oder „Was wünschst du dir zu Weihnachten?“ sind Fragen, die Kinder und Jugendliche kurz vor den bevorstehenden Weihnachtstagen interessieren. Doch leider haben nicht alle Menschen das Privileg, an Weihnachten Geschenke auspacken zu können. Aus diesem Grund hat sich das Krupp-Gymnasium in Rheinhausen in diesem Jahr dazu entschieden, die Tafel Duisburg mit Lebensmittel- und Drogeriespenden zu unterstützen. Hierfür haben verschiedene Kurse (von Klasse 5 bis zur...

  • Duisburg
  • 24.12.21
LK-Gemeinschaft
Beindruckt von der Arbeit der Telefonseelsorge: Präses Dr. Latzel, Olaf Meier, Leiter der Telefonseelsorge (Bildmitte) und Superintendent Dr. Urban.
Fotos: Christian Schiffers
2 Bilder

Präses Thorsten Latzel bei der Telefonseelsorge
"Perle kirchlicher Arbeit"

Dr. Thorsten Latzel begab sich in der Woche vor Weihnachten auf eine Besuchstour. Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland – als Pastor im Wortsinn selbst Hirte – besuchte Menschen, die anderen zu Hirten werden. Damit knüpfte er an die biblische Weihnachtsgeschichte an, in der der Engel die gute Nachricht, dass Gott Mensch geworden ist, zuerst den Schafhirten bei Bethlehem verkündigt. Als Zeichen für diese Hoffnungsbotschaft und als Dank für ihren Dienst brachte der Präses allen...

  • Duisburg
  • 24.12.21
  • 1
Kultur
Das Foto zeigt die sechs Pfarrerinnen und Pfarrer der drei Gemeinden: (von links oben) Almuth Seeger, Dirk Sawatzki, Jürgen Muthmann, Sara Randow, Ute Sawatzki, Rolf Seeger.
Foto: Evangelische Kirche

Heiligabend-Online-Andacht von drei Gemeinden
"Stille Nacht, Heilige Nacht"

Während sich alle Gemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Duisburg auf die Präsenzgottesdienste an Heiligabend vorbereitet haben, stellen einige Gemeinden auch zusätzliche Online-Angebote bereit für die Menschen, die zu Weihnachten nicht in die Kirche gehen können oder möchten. So kommt aus den drei Süd-Gemeinden Wanheimerort, Wanheim und Trinitatis (Buchholz - Wedau - Bissingheim) eine gemeinsame, 45minütige Online-Andacht, die heute an Heiligabend ab 16 Uhr auf dem YouTube-Kanal „Evangelische...

  • Duisburg
  • 24.12.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Präses Dr. Thorsten Latzel packte in der Duisburger Bahnhofsmission kräftig mit an.
Foto: Christian Schiffers
2 Bilder

Dank vom Präses der Landeskirche
Wertvolle Arbeit der Bahnhofmission

Mitarbeitende der Ökumenischen Bahnhofsmission Duisburg verteilen jeden Tag belegte Brötchen, Kuchen, Kaffee, Tee und eine kleine Zugabe an Bedürftige. Wegen der Pandemie und den beengten Räumlichkeiten kann dies - wie auch im Vorjahr - nicht in der Bahnhofsmission selbst stattfinden, sondern in der Bahnhofshalle direkt am Eingang zur Bahnhofsmission. Jetzt hatte das Team der Bahnhofsmission Verstärkung durch Dr. Thorsten Latzel, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland. Der leitende...

  • Duisburg
  • 24.12.21
Vereine + Ehrenamt
Andreas Wieck, Geschäftsführer des Kinderdorf Duisburg e.V., und Gabi Kazur (zweiter von links), Erziehungsleitung, freuen sich über die zahlreichen Geschenke, welche Elke Schlüter (rechts), Sekretärin Geriatrie, und Beate Tscheslog (links), Mitarbeiterin Medizincontrolling und Datenschutzbeauftragte, stellvertretend für die Mitarbeiter:innen der Helios Rhein-Ruhr Kliniken in Duisburg überreichen.

Wunschbaumaktion ein voller Erfolg
Mitarbeiter der Helios Rhein-Ruhr Kliniken erfüllen Kinderwünsche

Innerhalb weniger Tage „pflückten“ Mitarbeiter der Helios Rhein-Ruhr Kliniken sowie der Feuer- und Rettungswache 5 in Homberg alle 183 Wünsche von den Wunschbäumen, die an der Helios Klinik Homberg und der Helios St. Anna Klinik Duisburg aufgestellt waren. 143 Geschenke wurden nun dem Kinderdorf Duisburg e.V. und dem Mädchenwohnheim Austraße überreicht. Streng genommen wäre es ein Geschenk weniger gewesen: Ein neunjähriges Mädchen hatte sich ein paar Schuhe gewünscht, die winzige Größe...

  • Duisburg
  • 24.12.21
Kultur
Über die Weihnachtsfeiertage erstrahlt der Stadtwerketurm wieder in rot und sieht aus wie eine große Kerze.

Größte Weihnachtskerze
Besonderer Weihnachtsgruß der Stadtwerke an alle Duisburger

Auch an diesem Weihnachtsfest sorgen die Stadtwerke Duisburg für einen besonders stimmungsvollen Weihnachtsgruß. Rot angestrahlt mit einer weißen Spitze grüßt der Stadtwerketurm als größte Weihnachtskerze der Stadt weithin sichtbar zum Fest der Liebe. Mit Einbruch der Dunkelheit erstrahlt die bekannte Duisburger Landmarke Heiligabend in feierlichem Rot. Diese besondere Attraktion ist auch in den folgenden beiden Nächten des ersten und zweiten Weihnachtstages noch zu bestaunen. Die Stadtwerke...

  • Duisburg
  • 21.12.21
LK-Gemeinschaft
Auch in diesem Jahr sorgt Corona bei vielen Menschen für einsamere Weihnachten als erhofft. Erinnerungen werden wach, so auch bei Klaus Bagus, Einrichtungsleiter der Amalie-Sieveking-Gesellschaft, an gemeinsame Weihnachtsfeiern in der Neumühler Gnadenkirche. Doch alle machen das Beste aus der Situation.
Foto: Reiner Terhorst
4 Bilder

Kirchen und Organisationen setzen Zeichen
„Ihr seid auch Weihnachten nicht vergessen“

Weihnachten war, ist und bleibt das Fest der Familie, an dem man gemeinsam Freude teilen kann und will. Große Treffen und Zusammenkünfte wird es aber auch diesmal nicht geben. Vielfach spielt sich die gewünschte Nähe in Gedanken oder Telefonaten ab. Umso mehr sind kleine Gesten gefragt, die verdeutlichen, das Weihnachten nach wie vor das Fest der Hoffnung ist. In Altenheimen, Behinderteneinrichtungen und Krankenhäusern herrschen noch Besuchseinschränkungen, die die derzeitige Gefühlslage nicht...

  • Duisburg
  • 21.12.21
Vereine + Ehrenamt
Ganz unterschiedliche Einrichtungen wurden mit Hilfe des Wunschbaums von den Stahlarbeitern unterstützt.

Zu Weihnachten werden Wünsche wahr
Mitarbeitende von thyssenkrupp Steel spenden für Kinder und Erwachsene in Not

Weihnachten ist die Zeit des Wünschens! An allen Standorten von thyssenkrupp Steel Europe leben sozial benachteiligte Kinder und auch Erwachsene, die selten einen Wunsch erfüllt bekommen. Die Weihnachtszeit ist für die meisten Menschen ohne kleine Geschenke gar nicht vorstellbar. Aber im vergangenen Jahr haben die Corona-Pandemie und die Flutkatastrophe im Ahrtal viele Menschen belastet. Mit der Aussicht, zumindest einigen Kindern und Erwachsenen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, haben die...

  • Duisburg
  • 20.12.21
Ratgeber
In der Adventszeit sorgen weihnachtliche Düfte zusätzlich für eine anheimelnde Atmosphäre.
Foto: Niederrhein-Therme

Sonderaktionen in der Niederrhein-Therme
Mit Gesundheit Freude machen

Weihnachten ist nicht nur das Fest der Freude, auch des „Freudemachens“. Damit auch etwas Sinnvolles und die Gesundheit förderndes auf dem Habentisch landen kann, hat sich das Team der Niederrhein-Therme wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Beim Kauf eines Zehner-Tickets für die Niederrhein-Therme gibt es bis zum 31. Dezember statt nur eines Gratistickets gleich zwei geschenkte Tickets dazu. Im Klartext heißt das: zehn Mal zahlen und zwölf Mal anregende und relaxende, gesundheitsfördernde...

  • Duisburg
  • 19.12.21
Kultur
Horst Naumann bildet den Abschluss des Programms in der "Säule" vor der Weihnachtspause.

Weihnachtslesung mit Horst Naumann
Letzte Vorstellung vor der Pause

Am Sonntag, 19. Dezember findet um 15.30 Uhr im Kleinkunsttheater „Die Säule“, Goldstraße 15, Horst Naumanns alljährliche heiter – unterhaltsame Weihnachtslesung unter dem Motto: „Was, schon wieder Weihnachten?“ statt. Die Zuhörer können sich auf Geschichten über blinkende Weihnachtsdekorationen, Heiligabende im Schnee und erfahren, wie bei Hanns Dieter Hüsch Weihnachten gefeiert wurde und wie Weihnachtsbäume völlig aus dem Ruder laufen können. In der „Säule“ gelten die 2G Regeln und die...

  • Duisburg
  • 17.12.21
LK-Gemeinschaft
Der Winter hat viele Vorzüge, die man nicht auf den ersten Blick wahrnimmt. Was gefällt euch gut?

Frage der Woche
Was ist am Winter besser als am Sommer?

Der Winter ist da, der nächste Sommer noch weit, weit weg. Für alle, die sich vor allem in der Sommerwärme wohl fühlen, sammeln wir in dieser Woche gute Argumente für die kalte Jahreszeit. Was ist am Winter besser als im Sommer? Doch zuerst denken wir an den Sommer zurück. Was war denn eigentlich so großartig am Sommer? Helligkeit und Wärmebestimmten unsere Tage. Na klar, wir haben nicht besonders gefroren, vielleicht gab es sogar ein paar knackig heiße Tage fürs Freibad oder den Strand....

  • Herne
  • 17.12.21
  • 39
  • 5
Kultur

Weihnachtliche Lesung
"Was, schon wieder Weihnachten?"

Weihnachtslesung am 4. Advent mit Horst Naumann in der „Säule“ Die berühmte letzte Vorstellung vor der Weihnachtspause. Am Sonntag, den 19. Dezember findet um 15.30 Uhr im Kleinkunsttheater „Die Säule“ Horst Naumanns alljährliche heiter-unterhaltsame Weihnachtslesung unter dem Motto: „Was, schon wieder Weihnachten?“, statt. Freuen sie sich auf Geschichten über blinkende Weihnachtsdekorationen, Heiligabende im Schnee, erfahren Sie, wie bei Hans-Dieter Hüsch Weihnachten gefeiert wurde und wie...

  • Duisburg
  • 13.12.21
Kultur
 Aller guten Dinge mach drei - und so hat der Autor Thomas Klappstein gleich drei Weihnachtsbücher geschrieben.

Neue Bücher des Autors Thomas Klappstein
Es weihnachtet gleich dreifach

Rechtzeitig vor der Advent- und Weihnachtszeit sind in den letzten Wochen drei neue Bücher mit neuen weihnachtlichen Kurzgeschichten von und unter Beteiligung des Duisburger Autors Thomas Klappstein erschienen. Im Moerser Brendow Verlag hat er als Herausgeber „Weihnachten wird’s“ veröffentlicht. Drei Texte stammen von ihm, die weiteren Geschichten von seinem Autorennetzwerk aus ganz Deutschland und sogar aus England. In den neuen Geschichten des Buches „Weihnachten wird’s“ dreht sich alles um...

  • Duisburg
  • 10.12.21
LK-Gemeinschaft
Weihnachten Anfang der 90er Jahre: Ganz viel von den Ritualen ist bis heute geblieben.
3 Bilder

Die Lokalkompass-Couch
Wie feiert ihr in diesem Jahr Weihnachten?

Im letzten Corona-Winter galten während der Weihnachtszeit strenge Kontaktbeschränkungen. Und auch in diesem Jahr wird Weihnachten von der Pandemie überschattet. Wie feiert ihr in diesem Jahr Weihnachten? Herzlich willkommen auf der Lokalkompass-Couch. Bei dieser Mitmach-Aktion seid ihr eingeladen, eure Bilder und Geschichten zu teilen. Interviewt euch dazu einfach selbst und erstellt einen eigenen Beitrag zum Thema. Bitte denkt daran, die unten angegebenen Schlagworte zu benutzen. Diesmal geht...

  • Herne
  • 07.12.21
  • 57
  • 6
Vereine + Ehrenamt
Die Schüler Kayra Coban, Enes Özcan, Joshua Heine und Abdulah Khamis präsentieren stolz einen Teil der verpackten Pakete, die ins westrumänische Arad geschickt werden. Am Ende konnten durch den gemeinsamen Einsatz 178 Päckchen gesammelt werden.
2 Bilder

Alle Jahre wieder
Realschule Fahrn geht Hand in Hand für Kinder in Rumänien

Hand in Hand hört sich in Zeiten von AHA Regeln (Abstand – Hygiene – Armbeuge) und nahenden Kontaktbeschränkungen nach grober Pflichtverletzung an, doch die Schüler der Realschule Fahrn schaffen es, durch gute Absprachen und beherzten Einsatz mit Abstand und Maske klassen-, jahrgangs- sowie standortübergreifend miteinander in Austausch zu geraten und zusammen zu agieren. Das gemeinsame Ziel kann kein Schöneres sein: Ein schönes Weihnachtsfest für Waisen sowie Kinder und Jugendliche mittelloser...

  • Duisburg
  • 03.12.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Adventliche Posaunenmusik erklingt an den Adventssonntagen vom Kirchenboot "Johann Hinrich Wichern", der "Yacht Gottes".
Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Advent in Duisburg
Den Menschen eine Freude machen

"Alles unter Vorbehalt.“ Das ist der zurzeit meist gesprochene Satz, wenn es um Aktivtäten, Konzerte und Veranstaltungen geht, die in der Adventszeit Balsam für die Seele sind und den Menschen Freude in der Corona-Lethargie bringen soll. Vereine, Institutionen, vor allem die Kirchengemeinde haben eine Menge auf den Weg gebracht. Jetzt hofft man, das nichts abgesagt werden muss. Am ersten Advent fiel allerdings quer durch das ganze Stadtgebiet einiges aus, anderes fand wie geplant statt. Am...

  • Duisburg
  • 29.11.21
Fotografie
15 Bilder

Impressionen aus dem Märchenland
Impressionen aus dem Märchenland

Neben Oberhausen und Gelsenkirchen hat jetzt auch Duisburg-Wedau ein Winterwonderland-Haus. Hier sind kleine Eisbären, Schneemänner und Nikoläuse an dem liebevoll dekorierten Haus und Vorgarten zu bewundern. Man kann die Lämpchen, die einem entgegen leuchten gar nicht zählen. Für Kinder und Erwachsene ein absolutes Highlight. Es steckt jede Menge Arbeit dahinter, aber der Aufwand hat sich gelohnt. Tipp von mir: mit dem Auto fahren oder zu Fuß durch Wedau laufen! In diesem Sinne viel Spaß und...

  • Duisburg
  • 28.11.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die mit Bastelarbeiten der Neumühler Kinder reichlich ausgestattete Weihnachtstanne am Hohenzollernplatz hat schon viel Lob erhalten.
5 Bilder

Neumühler Tanne festlich geschmückt
Kinder haben eifrig gebastelt

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Dieses Sprichwort hat auch die Pläne der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute (AGNK) eingeholt. Zum einen war vorgesehen, dass am bereits Freitag die Neumühler Weihnachtstanne am Hohenzollernplatz aufgestellt und diese einen Tag später, also am gestrigen Samstag, mit dem von Neumühler Kindern gebastelten Baumschmuck in ein festliches Gewand gesteckt wird. Leider steht der zur Baumaufstellung benötigte Kran tatsächlich erst am Samstag zur...

  • Duisburg
  • 28.11.21
LK-Gemeinschaft
In Neumühl leuchten nicht nur die imposanten Weihnachtslichter, sondern bald auch die Augen bedürftiger Kinder.
Foto: Archiv Hovorka
2 Bilder

Neumühler Wunschbaum-Aktion
Sterne für Kinder

Am Anfang stand die Idee, und die wurde schnell in die Tat umgesetzt. Tobias Kierdorf, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute, hat nach der großen Resonanz in den vergangenen Jahren auch jetzt wieder Kirchen, Schulen und Initiativen mit ins Boot geholt, um bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine Freude zu machen. „Die angesprochenen Institutionen wissen, wer wirklich bedürftig ist und werden schon die richtigen Kinder aussuchen“, ist sich der Familienvater sicher, denn...

  • Duisburg
  • 28.11.21
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.