Geschenke

Beiträge zum Thema Geschenke

LK-Gemeinschaft
Rosi Karbach übergab die selbstgenähte Kinderkleidung und kleine Überraschungen persönlich in der Hamborner Helios St. Johannes Klinik.
Foto: Helios

Überraschung an der Helios St. Johannes Klinik
„Rosi für Kinderherzen“

Rosi Karbach widmet ihre Freizeit dem Nähen von Kleidung für Sternenkinder, Frühchen und Säuglinge sozialschwacher Familien. Als ehemalige Tagesmutter fühlt sich die 68-jährige Kindern stark verbunden und möchte ihnen mit ihrem Hobby eine Freude bereiten. Auch die Hamborner Helios St. Johannes Klinik freut sich sehr über ihr Engagement und die zehn selbstgenähten Pumphosen, die sie der Kinderintensivstation zur Verfügung stellt. Die Geschichte der nähenden Ehrenamtlerin fängt allerdings...

  • Duisburg
  • 22.01.22
  • 2
  • 1
LK-Gemeinschaft

Übrigens
„Lotto- Schuhe“

Die gute Freundin hatte Geburtstag. Also war ein kleines Geschenk fällig und die Qual der Wahl machte sich bei mir wieder breit. Das Geburtstagskind hatte ja eh alles, was sie braucht. Also entschied ich mich diesmal für ein paar Leckereien und ein Los der Glücksspirale. Sollte ja auch eine nette Geste sein. Tage später rief sie an. „Danke für das Los, ich habe gewonnen“, polterte sie lachend los. Neugierig fragte ich nach der Summe. „Nichts, null Euro“, war die Antwort. Aufgrund meines...

  • Duisburg
  • 14.01.22
LK-Gemeinschaft
Die Trauerbegleiterin Heidi Weyler, Sabine Dageförder vom HörCentrum und Geschäftsführerin Andrea Braun-Falco (v.l.) machen aus der Not eine Tugend und nehmen die geplante weihnachtliche Geschenk- und Dankeschön-Aktion mit ins neue Jahr.
Foto: Hospizbewegung

Hospizbewegung Hamborn verschiebt Dankeschön
Weihnachten im neuen Jahr

Eigentlich sollte es eine Sonder-Weihnachtsaktion zugunsten von begleiteten Menschen, ihren Angehörigen, auch Kindern sowie von Trauernden der Hospizbewegung Hamborn geben, jetzt „hallt“ die Aktion ins neue Jahr hinein. Corona hat halt vieles verändert, berichtet Geschäftsführerin Andrea Braun-Falco. Zwischen den Jahren war man noch im wahren Sinn des Wortes, anders als gedacht. Sabine und Reinhard Dageförde vom HörCentrum am Salvatorweg hatten gemeinsam mit Trauerbegleiterin Heidi Weyler...

  • Duisburg
  • 01.01.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Weihnachten ohne Geschenke ist für die meisten nicht vorstellbar. Worüber habt ihr euch in diesem Jahr gefreut?
Aktion 2 Bilder

Community-Aktion
Über welche Weihnachtsgeschenke habt ihr euch gefreut?

Ich weiß schon: Das schönste Geschenk an Weihnachten ist, dass man endlich mal wieder ein paar schöne Stunden mit seinen Liebsten verbringen kann und dass alle mehr oder weniger gesund sind. Alles andere ist zweitrangig.  Also lasst uns genau über diese zweitrangigen Geschenke zu Weihnachten sprechen, die wir mit großer Erwartung und feuchten Fingern aus dem Geschenkpapier herausgerissen haben. In dieser Woche sprechen wir mal über knallhart materielle, mit ehrlichem Geld zu kaufende Sachen,...

  • Herne
  • 29.12.21
  • 23
  • 5
Vereine + Ehrenamt
Andreas Wieck, Geschäftsführer des Kinderdorf Duisburg e.V., und Gabi Kazur (zweiter von links), Erziehungsleitung, freuen sich über die zahlreichen Geschenke, welche Elke Schlüter (rechts), Sekretärin Geriatrie, und Beate Tscheslog (links), Mitarbeiterin Medizincontrolling und Datenschutzbeauftragte, stellvertretend für die Mitarbeiter:innen der Helios Rhein-Ruhr Kliniken in Duisburg überreichen.

Wunschbaumaktion ein voller Erfolg
Mitarbeiter der Helios Rhein-Ruhr Kliniken erfüllen Kinderwünsche

Innerhalb weniger Tage „pflückten“ Mitarbeiter der Helios Rhein-Ruhr Kliniken sowie der Feuer- und Rettungswache 5 in Homberg alle 183 Wünsche von den Wunschbäumen, die an der Helios Klinik Homberg und der Helios St. Anna Klinik Duisburg aufgestellt waren. 143 Geschenke wurden nun dem Kinderdorf Duisburg e.V. und dem Mädchenwohnheim Austraße überreicht. Streng genommen wäre es ein Geschenk weniger gewesen: Ein neunjähriges Mädchen hatte sich ein paar Schuhe gewünscht, die winzige Größe...

  • Duisburg
  • 24.12.21
Vereine + Ehrenamt
Die Schüler Kayra Coban, Enes Özcan, Joshua Heine und Abdulah Khamis präsentieren stolz einen Teil der verpackten Pakete, die ins westrumänische Arad geschickt werden. Am Ende konnten durch den gemeinsamen Einsatz 178 Päckchen gesammelt werden.
2 Bilder

Alle Jahre wieder
Realschule Fahrn geht Hand in Hand für Kinder in Rumänien

Hand in Hand hört sich in Zeiten von AHA Regeln (Abstand – Hygiene – Armbeuge) und nahenden Kontaktbeschränkungen nach grober Pflichtverletzung an, doch die Schüler der Realschule Fahrn schaffen es, durch gute Absprachen und beherzten Einsatz mit Abstand und Maske klassen-, jahrgangs- sowie standortübergreifend miteinander in Austausch zu geraten und zusammen zu agieren. Das gemeinsame Ziel kann kein Schöneres sein: Ein schönes Weihnachtsfest für Waisen sowie Kinder und Jugendliche mittelloser...

  • Duisburg
  • 03.12.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
In Neumühl leuchten nicht nur die imposanten Weihnachtslichter, sondern bald auch die Augen bedürftiger Kinder.
Foto: Archiv Hovorka
2 Bilder

Neumühler Wunschbaum-Aktion
Sterne für Kinder

Am Anfang stand die Idee, und die wurde schnell in die Tat umgesetzt. Tobias Kierdorf, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute, hat nach der großen Resonanz in den vergangenen Jahren auch jetzt wieder Kirchen, Schulen und Initiativen mit ins Boot geholt, um bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine Freude zu machen. „Die angesprochenen Institutionen wissen, wer wirklich bedürftig ist und werden schon die richtigen Kinder aussuchen“, ist sich der Familienvater sicher, denn...

  • Duisburg
  • 28.11.21
  • 1
Ratgeber
Dieses Foto entstand beim Wanheimer Martinsmarkt 2019.
Foto: www.gemeinde-wanheim.de

Martinsmarkt der Evangelischen Kirchengemeinde Wanheim
Geschenke für wenig Geld und einen guten Zweck

In der evangelischen Kirchengemeinde Wanheim lädt wieder ein Martinsmarkt im Gemeindehaus, Beim Knevelshof 45, zum Stöbern und Klönen ein. Am Samstag, 6. November, zwischen 14 und 17 Uhr, können Besucherinnen und Besucher wie immer beim Martinsmarkt, viele handgefertigte kleine Geschenke in Augenschein nehmen und für wenig Geld und den guten Zweck kaufen. Auch diesmal gibt es Nützliches, Wärmendes und Schmückendes aus Holz oder Filz oder anderen Materialien. Zudem gibt es einen Büchertisch, bei...

  • Duisburg
  • 01.11.21
Vereine + Ehrenamt
Das Team und die Helfer auf dem Gelände des Runden Tisch Marxloh sorgten dafür, dass diejenigen, die sich kein Festessen leisten konnten, ein klein wenig Weihnachten hatten.
Fotos: Runder Tisch Marxloh
3 Bilder

Hand in Hand mit Abstand
Geballte Vereinspower in Marxloh

Mit geballter Vereinspower lieferte Mission Weihnachten und der Runde Tisch Marxloh e.V. in diesem Jahr mehr als 130 warme Essen aus. Die Speisekarte umfasste vom Nackensteak, über Eintöpfe bis hin zu heißen Waffeln mit Kirschen allerlei weiteren Leckereien. über 40 Lieferungen gingen innerhalb Marxloh per Anruf als kostenloser Lieferservice raus. 45 Portionen an die Notunterkunft für Wohnungslose in Marxloh: Hotel Salm inklusive reich gepackter Geschenketüten.45 Portionen und mehr an die die...

  • Duisburg
  • 27.12.20
LK-Gemeinschaft
Auch die Ehrenamtlichen der Telefonseelsorge stehen gerade in den folgenden Tagen einfühlsam und „ganz Ohr“ zur Verfügung.
Foto: www.kirche-duisburg.de

Für viele Menschen wird das Weihnachtsfest ein Wechselbad der Gefühle
Einsam statt gemeinsam?

Weihnachten ist das Fest der Familie. Die Uroma knuddelt die Kleine, die vor gerade drei Monate auf die Welt gekommen ist. In einer anderen Familie freut man sich auf den Besuch der Tochter aus Amerika. Nicht selten macht sich eine Großfamilie auf den Weg, um an Heiligabend gemeinsam einen Gottesdienst zu besuchen. Der 1. Weihnachtstag wird nicht selten genutzt, um einen Abstecher ins Altenheim oder ins Krankenhaus zu machen. Und dieses Jahr? Viele Traditionen und liebe Gewohnheiten sind wegen...

  • Duisburg
  • 23.12.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Mitglieder des Johanniterordens und ihre Kinder packten die Taschen im Gemeindehaus der Marienkirche. Ganz links: Jochen Kleinkorres, der Leiter Subkommende Duisburg des Johanniterordens.

Johanniter beschenken Obdachlose und Trucker
Eine rote Tasche für etwas Weihnachtswärme

Eine rote Tasche voller Dinge, die für die allermeisten Menschen ganz selbstverständlich sind: eine Zahnbürste, ein Thermobecher, Multivitaminsaft, Schokolade, Äpfel, Nüsse und verschiedene Hygieneartikel. „Die Tasche soll Menschen ohne Obdach und Trucker, die die Feiertage weit entfernt von ihrem Zuhause auf Rastplätzen verbringen müssen, ein wenig weihnachtliche Wärme bringen", sagt Jochen Kleinkorres vom Johanniterorden. Im Gemeindehaus der Marienkirche packten einige Johanniter mit...

  • Duisburg
  • 22.12.20
LK-Gemeinschaft
Das Foto zeigt die Pfarrerinnen Dorothee König und Karin Holdmann mit Weihnachtsgruß und Kalender zeigen. 
Foto: privat/König/Holdmann

Krankenhausseelsorgerinnen überreichen Kalender und Weihnachtsgrüße
Orte, die gut tun

Da es in diesem Jahr weder in der Duisburger Unfallklinik noch in den Sana Kliniken und dessen Großenbaumer Seniorenzentrum Weihnachtsgottesdienste geben kann, bringen die evangelischen Pfarrerinnen Karin Holdmann und Dorothee König Patientinnen und Patienten und den Bewohnerinnen und Bewohnern des Seniorenzentrums den Weihnachtsgruß zu ihnen – natürlich mit dem nötigem Abstand und unter Berücksichtigung aller Pandemie-Regeln.  Zu der Aufmerksamkeit gehört ein ansprechender, Mut machender...

  • Duisburg
  • 21.12.20
Sport
Am Laptop lassen sich digitale Geschenke erstellen.

Ideen für Weihnachten 2020 unter Corona-Bedingungen
Virtuelle Geschenke stehen hoch im Kurs

In diesem Jahr ist an Weihnachten alles anders. In Zeiten von Kontaktbeschränkungen verbringen wir die Feiertage im ganz kleinen Kreis – virtuelle Geschenke stehen also hoch im Kurs. Fiverr, Online-Marktplatz für digitale Dienstleistungen, hat Ideen für digitale, persönliche und nachhaltige Geschenke gesammelt. Einen eigenen Song verschenken Denkt euch persönliche Lyrics für euren Liebsten oder eure Liebste aus und lasst sie von einem Profi-Musiker einsingen. Von Rap bis Ukulele – was den...

  • Essen-Borbeck
  • 19.12.20
Vereine + Ehrenamt
Für Bewohner ohne Angehörige organisierte der Lions Club Geschenke, von links: Carsten und Edelgard Tum, Dr. Ulrich K. Wolff und Ulrich Christofczik.

Geschenke für Bewohner ohne Angehörige
Viele Wünsche erfüllt

Eine berührende Idee hatte der Lions Club Duisburg-Landschaftspark: Weihnachtsgeschenke für Bewohnerinnen und Bewohner ohne Angehörige in Einrichtungen des Ev. Christophoruswerkes in Meiderich an der Bonhoefferstraße. Präsident Dr. Ulrich K. Wolff, Schatzmeister Carsten Tum und dessen Frau Edelgard Tum, die Mitglied im Verwaltungsrat des Ev. Christophoruswerkes ist, kamen quasi mit einem vierrädrigen Schlitten voller Geschenke zur Übergabe an Vorstand Ulrich Christofczik. Die betreffenden...

  • Duisburg
  • 15.12.20
LK-Gemeinschaft
Die Neumühler Weihnachtsbeleuchtung ist noch imposanter als auf dem Archivfoto, denn die Neumühle Kaufleute haben sie erneut erweitert. Das bringt gerade in diesen schwierigen Zeiten ein wenig Licht in die „innere Dunkelheit“.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Tobias Kierdorfs Idee findet erneut viel Anklang - Diesmal „Haustür-Bescherung“
Wunschbaum erfüllt Kinderträume

Am Anfang stand die Idee, und die wurde schnell in die Tat umgesetzt. Tobias Kierdorf, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute, hat nach der großen Resonanz in den vergangenen Jahren auch jetzt wieder Kirchen, Schulen und Initiativen mit ins Boot geholt, um bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine Freude zu machen. „Die angesprochenen Institutionen wissen, wer wirklich bedürftig ist und werden schon die richtigen Kinder aussuchen“, ist sich der Familienvater sicher, denn...

  • Duisburg
  • 13.12.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Manfred Osenger, Dr. Wolfgang Burgbacher und Helge Kipping (v.l.) gaben in der Kundenhalle der Sparkasse Duisburg an der Königstraße das Startsignal zur mittlerweile 13. Weihnachts-Wunschbaum-Aktion, die erneut bedürtigen Duisburger Kindern Freude bereiten wird. 
Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Die 13. Duisburger Weihnachts-Wunschbaum-Aktion steht im Zeichen von Corona
„Da wird einem warm ums Herz“

Für manche Menschen ist die 13 eine Unglückszahl, für einige Duisburger Kinder wird sie jedoch glückliche, dankbare Momente hervorrufen. Zum mittlerweile 13. Mal ist jetzt die Weihnachts-Wunschbaum-Aktion gestartet, die denjenigen zugute kommt, die nicht gerade auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Seit vielen Jahren pflegen die Duisburger Rotary Clubs, der Inner Wheel Club, der Rotaract Club und die Sparkasse Duisburg die liebevolle Tradition des Weihnachts-Wunschbaums, um bedürftigen Kindern...

  • Duisburg
  • 02.12.20
LK-Gemeinschaft
Das Bild zeigt Tabea Heidemann und Zoë Block, Jugendliche aus der Kirchengemeinde Alt-Duisburg, wie sie die Tüten mit weihnachtlicher Deko bedrucken.
Foto: www.kirche-duisburg.de

Weihnachtsaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Alt-Duisburg in Coronazeiten
WeihnachtsWunderTüten für den Heiligabend in den eigenen vier Wänden

Damit Menschen Heiligabend auch zuhause feiern können, stellen Engagierte der Evangelischen Kirchengemeinde Alt-Duisburg Weihnachts-Wunder-Tüten zusammen, die alles Notwendige beinhalten und sind gleichermaßen für Familien, Kinder, Einzelne, Erwachsene und Senioren eignen. Sie können jetzt bestellt werden, die Anzahl ist begrenzt. Pfarrer Stefan Korn, Vorsitzender des Presbyteriums der Evangelischen Kirchengemeinde Alt-Duisburg, darf wie auch alle anderen Eingeweihten und fleißigen Helferinnen...

  • Duisburg
  • 21.11.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Hier die Engel, dort die Kinder! Die Idee, nicht mehr gebrauchtes, sehr oft aber noch gut erhaltenes Spielzeug einzusammeln, um es Kindern zu geben, die daran ihre helle Freude haben, ist einfach fantastisch.
2 Bilder

Geschenke für Kinder zu Weihnachten: Eine besondere Aktion nach einer besonderen Idee
Wenn Kinderaugen leuchten

Ohne Rücksicht auf Verluste mäht die Corona-Pandemie alle Veranstaltungen in Rumeln-Kaldenhausen nieder. Auch die Events des Runden Tisches. Seefest, Sommerparty und Weihnachtsmarkt - keine Chance! Programm-Perlen wie die vor elf Jahren von Iris Schulz geschaffene Aktion „Leuchtende Kinderaugen“ bleiben auf der Strecke. Wirklich? Nein, sagt Janine Peerebooms, wenn in diesem Jahr die Kinder schon nicht vom Nikolaus beschenkt werden dürfen, dann könnten doch zumindest die Kinder der Tafeln...

  • Duisburg
  • 20.11.20
Vereine + Ehrenamt
Mit einem „leckeren“ Präsentkorb bedankte sich Andrea Braun-Falco jetzt bei Chinmayo für die Schenkung.
Fotos: Hospizbewegung
2 Bilder

Chinmayo spendet der Hamborner Hospizbewegung eines seiner Werke
„Zu den Quellen – gegen den Strom“

Mit einem kleinen Dankes-Körbchen überraschte die Hospizbewegung Duisburg-Hamborn e.V. jetzt Chinmayo. Der bekannte Künstler, der seinen von ihm heute genutzten Namen vom indischen Guru Osho erhalten hatte, arbeitet seit mehr als 50 Jahren künstlerisch in Duisburg. 83 Jahre alt, ist Chinmayo nun und, wie er selber sagt, „nicht mehr ewig hier“ auf der Erde. Die eigene Auseinandersetzung damit, was mit seinem Atelierhaus und seinen Werken nach seinem Tod geschehen sollte, hatte Chinamyo bereits...

  • Duisburg
  • 24.01.20
Kultur
Atelier NAROMA - Eintritt frei
4 Bilder

zeitgenössische, gegenständliche Malerei in Mülheim
Kunst im Rhein Ruhr Zentrum

Eine Verkaufsausstellung mit aussergewöhnlich realistischen Gemälden ist ab sofort Im RheinRuhrZentrum in Mülheim zu sehen. Die Fotos geben einen Eindruck von den Schaufenstern und einigen der Bilder. Die ausstellenden Künstler Peter Kempf und Rainer Hillebrand sind abwechselnd an den Samstagen persönlich anwesend. Beide sind auch aus dem Fernsehprogramm bekannt. In einer monatlichen Sendung werden dort bei UnityMedia und Telekom Magenta internationale Künstler vorgestellt. In der Mediathek des...

  • Duisburg
  • 10.01.20
Vereine + Ehrenamt
Die Freude und Begeisterung war bei allen beschenkten Kindern deutlich zu sehen. Viele Helfer organisierten 150 Geschenke für benachteiligte Kinder.

Wichtel-Stern-Aktion KiPa-Cash-4-Kids
Über 150 Kinder wurden beschenkt

Das Projekt “KiPa-cash-4-kids” hat in diesem Jahr wieder an viele bedürftige Kinder Weihnachtsgeschenke verteilt. Bei einer adventlichen Feier im Schmidthorster Dom, der Herz-Jesu Kirche in Neumühl, nahmen zahlreiche Kinder mit ihren Familien teil. Die Kinder bestaunten die adventlich geschmückte Kirche und entdeckten ganz schnell die vielen Geschenke, die vor dem großen Adventskranz im Altarraum der vollbesetzten Kirche lagen. Diese Geschenke waren in den letzten Wochen, Dank vieler Menschen,...

  • Duisburg
  • 23.12.19
LK-Gemeinschaft
Thomas Stoy (l.) und Axel Kocar unterstützen Schulen und Kindereinrichtungen sowie den Kirchort St. Barbara, die allesamt für ihre wichtige Arbeit jeden Cent brauchen.
Foto: WoGe Hamborn

WoGe Hamborn verzichtet erneut auf Weihnachtsgeschenke
Über 5.000 Euro für soziale Zwecke

Eine gute Idee wird fortgeschrieben. Wie in den vergangenen Jahren verzichtet die Wohnungsgenossenschaft Hamborn auch diesmal auf Weihnachtsgeschenke an Mitarbeiter und Kooperationspartner. Stattdessen stellt die Genossenschaft wieder über 5.000 Euro für Schulen, Kindereinrichtungen und sozial engagierte Organisationen in Marxloh, Hamborn, Röttgersbach und Neumühl zur Verfügung. „Wir wollen wieder diejenigen unterstützen, die für ihre engagierte Arbeit jeden Cent brauchen, Kindern und Schülern...

  • Duisburg
  • 14.12.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Nicole Wahser (rechts) ist die Stellvertretende Vorsitzende der Schulpflegschaft. Mario Bracht (links) ist Vorsitzender der Schulpflegschaft, und die Kinder freuten sich über die vielen Geschenke.

Oberhausener Tafel freute sich über weihnachtlich verpackte Pakete
Schule "am Röttgersbach"organisierte Spenden für Kinder

Die Kinder der Grundschule am Röttgersbach haben in diesem Jahr für bedürftige Kinder der Oberhausener Tafel e. V. gesammelt. Nach dem Vorbild des St. Martin, hinsehen und teilen, startete die Sammelaktion im November. Fleißige Elternhände halfen mit beim Sortieren und Einpacken der Geschenke. Die Spendenbereitschaft der Kinder war so groß, dass insgesamt 65 weihnachtlich verpackte Schuhkartons mit Hygieneartikeln aller Art, Süßigkeiten, Büchern, Bastel- und Spielsachen an die Tafel übergeben...

  • Duisburg
  • 11.12.19
Vereine + Ehrenamt
Tobias Kierdorf (l.) und Stephan Freund von der Organisation Aufwind ziehen an einem Strang, wenn es darum geht, Menschen zu helfen, „die es niocht so dicke haben.“
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute setzt soziale und menschliche Akzente
„Und das nicht nur zur Weihnachtszeit“

Die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute ist nicht nur Veranstalter zahlreicher Großveranstaltungen und Events, die weit über die Grenzen der Region hinaus große Beachtung finden. Der Vorstand um den Vorsitzenden Tobias Kierdorf und seine Stellvertreter Bernd Wallhorn und Markus Corzillius haben auch stets diejenigen im Blick, die nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Und manchmal gibt es Netzwerke und Freundschaften, die dazu beitragen, dass man schnell und unbürokratiusch...

  • Duisburg
  • 08.12.19
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.