Feuerwehr Arnsberg

2 Bilder

Basislöschzug 2 zieht Bilanz des vergangenen Jahres und ehrt Mitglieder

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | vor 1 Tag

Arnsberg: Kreisfeuerwehrhaus Arnsberg | Spektakuläre Einsätze und viele Stunden ehrenamtliches Engagement Arnsberg. Erstmals trafen sich am 30. Januar alle drei Einheiten des Basislöschzugs 2 der Arnsberger Feuerwehr zur gemeinsamen Hauptdienstbesprechung im Kreisfeuerwehrhaus an der Arnsberger Ruhrstraße. Die Angehörigen der Einsatzabteilung sowie der Ehrenabteilung des Löschzugs Arnsberg blickten dabei zusammen mit ihren Kollegen aus den Löschgruppen...

Bildergalerie zum Thema Feuerwehr
17
14
12
6
1 Bild

Arnsberger Feuerwehrmänner halten sich fit für den Einsatz

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 24.01.2015

Arnsberg: Freizeitbad Nass | Training für Deutsches Feuerwehr-Fitness-Abzeichen angelaufen Arnsberg. Am Samstag, den 24. Januar traf sich zum zweiten Mal eine Gruppe von Einsatzkräften der Arnsberger Feuerwehr aus verschiedenen Feuerwehr-Einheiten des Stadtgebiets, die sich für ihre anspruchsvolle Einsatz-Tätigkeit fit halten wollen. Hierfür absolvieren sie ein Training und wollen im Juni dieses Jahres die Prüfung für das Deutsche...

3 Bilder

Vergessenes Essen auf dem Herd ruft in Bruchhausen die Feuerwehr auf den Plan

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 22.01.2015

Arnsberg: Bruchhausener Straße | Bruchhausen. Am Donnerstag, den 22. Januar wurden die Feuerwehreinheiten aus Bruchhausen und Niedereimer, die Hauptwachen Arnsberg und Neheim, der Fernmeldedienst und der Rettungsdienst zu einem Brandeinsatz in einem Mehrfamilienhaus auf der Bruchhausener Straße alarmiert. Ein aufmerksamer Mitbürger hatte der Feuerwehrleitstelle in Meschede über den Notruf 112 eine stark verrauchte Wohnung im Dachgeschoss eines...

5 Bilder

Brandschutzerziehung mit historischem Flair

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 22.01.2015

Arnsberg: Feuerwehr-Museum Brennpunkt | Herdringer Grundschulkinder erleben spannenden Tag im Feuerwehr-Museum Herdringen/Arnsberg. 19. Januar, 14:49 Uhr am Bahnhof Neheim-Hüsten: Der Regionalexpress 10179 Richtung Warburg nimmt Fahrt auf und befördert 12 Kinder der Herdringer Heinrich-Knoche-Grundschule zusammen mit drei erwachsenen Begleitpersonen nach Arnsberg. Ihr Ziel: Das Feuerwehrmuseum „Brennpunkt“ am Arnsberger Bahnhof, das von dem Verein „Arnsberger...

15 Bilder

Feuerwehr befreit Hüstener Kinderprinzenpaar aus Tresor-Zelle der ehemaligen Volksbank 4

Frank Albrecht
Frank Albrecht | Arnsberg | am 22.01.2015

Hüsten: Hüsten | Es hatte eigentlich ein ganz normaler Pressetermin bei der Hüstener Karnevals-Gesellschaft werden sollen. Die hatte am Samstag in die Räume der ehemaligen Volksbank Arnsberg-Sundern, später Blumen Werning und noch später Matratzen Concord eingeladen. Das derzeit zur Vermietung stehende Ladenlokal an der Heinrich-Lübke-Straße ist seit rund drei Wochen von innen geschmückt: Standarten und Pokale der Hüstener...

6 Bilder

Integrations-Staatssekretär beeindruckt von Projekt der Arnsberger Feuerwehr

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 21.01.2015

Arnsberg: Feuerwehr-Museum Brennpunkt | Arnsberg. Das Integrations-Projekt der Arnsberger Feuerweher erfreute sich jetzt erneut der Aufmerksamkeit von ministerieller Ebene: Am 21. Januar besuchte der Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Thorsten Klute, die Arnsberger Feuerwehr, um sich dort über das Integrations-Projekt der Wehr zu informieren. Der Gast aus Düsseldorf kam jedoch nicht allein, sondern...

1 Bild

Basislöschzug Oeventrop/Rumbeck ist Vorreiter und Ideengeber 1

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 18.01.2015

Arnsberg: Oeventrop | BLZ-Führer Heinemann: „Trotz Zusammenlegung Eigenständigkeit nicht verloren.“ Oeventrop. Am Freitag, den 16. Januar konnte der Leiter des Basislöschzugs 3 (Oeventrop/Rumbeck), Brandoberinspektor Markus Heinemann, rund 120 Gäste im Speisesaal der Oeventroper Schützenhalle zur traditionellen Agathafeier begrüßen. Er begann seine Rede mit den Worten: „Heute ist ein besonderer, ja fast schon ein historischer Tag für die beiden...

2 Bilder

2 Verletzte bei Wohnungsbrand in Neheim

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg-Neheim | am 16.01.2015

Arnsberg: Werler Straße | Neheim. Am Freitag, den 16. Januar wurde der Feuerwehrleitstelle in Meschede mittags ein Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Werler Straße in Neheim gemeldet. Laut Anrufer sollten sich noch Personen und Tiere im Gebäude befinden. Aufgrund dieser Angaben wurden um 12:52 Uhr sofort die Hauptwachen Neheim und Arnsberg, die Feuerwehreinheiten Neheim und Voßwinkel, der Fernmeldedienst sowie der Rettungsdienst...

9 Bilder

Zimmerbrand in 2. Etage von Wehr zügig gelöscht

Frank Albrecht
Frank Albrecht | Arnsberg | am 16.01.2015

Neheim: Neheim | Neheim. Per Sirene wurden am Freitagmittag starke Kräfte der Feuerwehr alarmiert und zu einem Zimmerbrand in der zweiten Etage eines Mehrfamilienhauses an der Werler Straße gerufen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr hatten sich die Bewohner der betroffenen Wohnung bereits draußen in Sicherheit gebracht. Ein weiterer Hausbewohner wurde von den Wehrleuten nach draußen begleitet. 50 Kräfte im Einsatz Unter...

1 Bild

Sirenenprobealarm in der Stadt Arnsberg am 03.01.2015

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 30.12.2014

Arnsberg: Arnsberg | Stadtgebiet. In der Stadt Arnsberg werden am Samstag, den 03.01.2015 ab 11:45 Uhr im Rahmen des vierteljährlichen Probealarms wieder die Sirenen heulen. Die Feuerwehr der Stadt Arnsberg dankt allen Bürgerinnen und Bürgern für Ihr Verständnis für diesen Probelauf. Dieser ist notwendig, um die Funktionsfähigkeit aller Sirenen der Stadt überprüfen zu können, damit im Ernstfall keine Verzögerungen bei der Alarmierung auftreten.

1 Bild

An Silvester Kinder vor Böllern schützen

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 30.12.2014

Arnsberg: Arnsberg | Arnsberger Feuerwehr warnt vor unsachgemäßem Umgang Arnsberg. Verletzungen, Verbrennungen, Knalltrauma: Aufgrund von Neugier und unsachgemäßem Umgang mit Feuerwerk werden jedes Jahr rund um Silvester Kinder und Jugendliche durch Böller verletzt. „So aufregend es sein mag, etwa auf der Straße gefundenes Feuerwerk mitzunehmen und erneut zu zünden, so gefährlich ist es!“, warnt Bernd Löhr, Leiter der Arnsberger...

3 Bilder

Rauchmelder warnt bei Brandvermutung in Arnsberger Wohnhaus

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 26.12.2014

Arnsberg: Kurfürstenstraße | Rauchwarnmelder erweisen sich erneut als effektives Frühwarnsystem Arnsberg. Der Alarm eines Rauchwarnmelders in einem Mehrfamilienwohnhaus in der Arnsberger Kurfürstenstraße rief am frühen Morgen des 2. Weihnachtsfeiertages die Feuerwehr auf den Plan. Der im Hausflur befindliche Melder hatte die Hausbewohner aus dem Schlaf geschreckt und so dafür gesorgt, dass sich alle Personen schnell und unverletzt in Sicherheit...

4 Bilder

Wohnungsbrand in Arnsberg-Oeventrop fordert einen Schwerverletzten

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 20.12.2014

Arnsberg: Zum Neuen Kloster | Oeventrop. Der Brand einer Einliegerwohnung in einem Mehrfamilienhaus in Arnsberg-Oeventrop forderte am Nachmittag des 20. Dezember einen Schwerverletzten, der mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Gegen 15:45 Uhr brach in dem Haus in der Straße Zum neuen Kloster aus bislang noch ungeklärter Ursache in der Erdgeschosswohnung ein Feuer aus, das mehrere Räume erheblich beschädigte. Ein 42-jähriger...

2 Bilder

Feuerwehr sichert PKW am Arnsberger Waldfriedhof gegen Abrutschen

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 20.12.2014

Arnsberg: Waldfriedhof Arnsberg | Arnsberg. Die Hauptwache Arnsberg wurde am Freitagmittag zu einem Einsatz alarmiert, der ein schnelles Eingreifen erforderte: Gegen 12:15 Uhr befuhr ein PKW-Fahrer die Sunderner Straße aus Richtung Arnsberg kommend. Kurz vor seinem Ziel, der Einfahrt zum Waldfriedhof, kam der PKW von der Straße ab und drohte, eine Böschung hinab und in einen Bachlauf zu stürzen. Der zunächst allein alarmierte Rettungsdienst stellte nach...

1 Bild

Rauchmelder als Geschenk auf dem Gabentisch

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 16.12.2014

Arnsberg: Arnsberg | Arnsberger Feuerwehr rät: Überraschen Sie Ihre Lieben mit einem kleinen Lebensretter! Arnsberg. Dieser Lebensretter passt garantiert auf jeden Gabentisch: „Schenken Sie Sicherheit! Schenken Sie einen Rauchmelder!“, appelliert Bernd Löhr, Leiter der Arnsberger Feuerwehr, zum Weihnachtsfest vor allem an alle Eltern, die für sich und ihre Kinder ein Stück mehr Sicherheit haben wollen. Aber auch für Freunde, Verwandte,...

1 Bild

20 neue Sprechfunker für die Arnsberger Feuerwehr

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 10.12.2014

Arnsberg: Gerätehaus Arnsberg | 17 Männer und drei Frauen schließen Spezial-Ausbildung erfolgreich ab Arnsberg. 20 Einsatzkräfte der Arnsberger Feuerwehr, darunter auch drei Feuerwehrfrauen, haben am 03. Dezember erfolgreich ihre Prüfung zum Sprechfunker und zur Sprechfunkerin abgelegt. Im Kreisfeuerwehrhaus an der Arnsberger Ruhrstraße wurde das angehende Fernmeldepersonal in 30 theoretischen und praktischen Unterrichtsstunden in den Themengebieten...

3 Bilder

Arnsberger Jugendfeuerwehr reformiert Ausbildungskonzept

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 03.12.2014

Arnsberg: Arnsberg | Ausbildung des Feuerwehr-Nachwuchses wird dezentralisiert Arnsberg. Die Arnsberger Jugendfeuerwehr reformiert zum 01.01.2015 als Reaktion auf steigende Mitgliederzahlen ihr Ausbildungskonzept. Die Jugendwehr der Ruhr-Stadt hatte Anfang 2012 das Eintrittsalter von 12 auf 10 Jahre herabgesetzt, um vor dem Hintergrund des demografischen Wandels in dem Wettbewerb mit den anderen Vereinen und Institutionen nicht das Nachsehen...

4 Bilder

Zwei neue Einsatzkräfte für die Arnsberger Feuerwehr

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg-Neheim | am 03.12.2014

Arnsberg: Central Kino | Jugendfeuerwehr beschließt Ausbildungsjahr mit gemeinsamer Adventsfeier Arnsberg. Am Nachmittag des 29. November kam die Arnsberger Jugendfeuerwehr zu Ihrer diesjährigen Adventsfeier im Neheimer Central-Kino zusammen. Zum Abschluss des Ausbildungsjahres 2014 hatte das Orga-Team der Jugendfeuerwehr einen gemeinsamen Nachmittag mit den Jugendlichen und Ihren Ausbildern und Betreuern im Kino organisiert. Gemeinsam schaute man...

10 Bilder

Arnsberger Feuerwehr bekämpft Brand bei Reno De Medici mit Großaufgebot

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 28.11.2014

Arnsberg: Hellefelder Strasse | Arnsberg. Großeinsatz der Arnsberger Feuerwehr am Mittag des 27. November im Arnsberger Werk des Karton-Herstellers Reno De Medici: Aus ungeklärter Ursache hatte ein auf dem östlichen Betriebsgelände befindliches rund 50 Meter langes Förderband, welches Altpapier von einem Außenlagerplatz in eine Wiederaufbereitungsanlage, einen sogenannten Pulper, transportierte, Feuer gefangen. In dieser Anlage wird das ankommende Altpapier...

4 Bilder

Feuer bei Reno de Medici - Starke Kräfte der Feuerwehr in Arnsberg im Einsatz

Frank Albrecht
Frank Albrecht | Arnsberg | am 27.11.2014

Arnsberg: Arnsberg | Arnsberg. Sirenenalarm schreckte am Donnerstagmittag die Menschen in Arnsberg auf: Die Feuerwehr Arnsberg war zum Einsatz an der Papierfabrik Reno de Medici gerufen worden. Starke Kräfte aus der Feuerwehr aus der ganzen Stadt rückte zum Einatz an der Hellefelder Straße aus. Während ein Teil des Personals sich an den Sammelpunkten in Sicherheit bebracht hatte, richtete die Wehr die Einsatzleitstelle in der Nähe des...

2 Bilder

Planspielausbildung im Basislöschzugs 5 hat sich etabliert

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 27.11.2014

Arnsberg: Gerätehaus Oeventrop | Führungskräfte lernen am Modell für die Realität Oeventrop. Am Samstag, den 22. November haben mehrere Führungskräfte des Basislöschzugs 5 (Hüsten / Müschede) der Arnsberger Feuerwehr ein Tagesseminar "Planspiel" im Feuerwehrgerätehaus Oeventrop durchgeführt. Im Zuge dieser Spezi-alausbildung konnten die Einsatzkräfte anhand eines im Modell nachgebauten Stadtteils mit typischer Infrastruktur und potenziellen...

6 Bilder

Zug 2 der Arnsberger Jugendfeuerwehr beendet Outdoor-Saison 2014

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 22.11.2014

Arnsberg: Gerätehaus Arnsberg | Jugendliche konnten gewonnene Wii ausprobieren Arnsberg. Zu ihrem letzten praktischen Übungsabend im Jahr 2014 kamen die Jugendlichen des Zugs 2 der Arnsberger Jugendfeuerwehr am Abend des 21. November in Arnsberg zusammen. Im Zug 2 sind die Jugendfeuerwehrangehörigen der östlichen Stadtteile Arnsbergs zusammengeschlossen, im Zug 1 die des westlichen Bereichs. Wie üblich wurde der Zug zunächst aufgeteilt in die 10- bis...

4 Bilder

Unklarer Brandgeruch in Neheimer Wohnhaus hält Feuerwehr auf Trab

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg-Neheim | am 20.11.2014

Arnsberg: Zur Alten Ruhr | Neheim. Brandgeruch in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Zur Alten Ruhr in Neheim rief am Donnerstag, den 20. November gegen 20:30 Uhr die Feuerwehr auf den Plan. Hausbewohner hatten der Feuerwehr-Leitstelle in Meschede den verdächtigen Geruch gemeldet, woraufhin diese auf Grund der unklaren Gefahrenlage die Hauptwachen Arnsberg und Neheim sowie den Löschzug Neheim alarmierte. Da unklar war, wo die Quelle des...

1 Bild

Arnsberger Jugendfeuerwehr bewegt sich und wird mit Preis belohnt

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 19.11.2014

Arnsberg: Freizeitbad Nass | Beitrag zum Wettbewerb „Rock the Mob“ landete auf Platz vier Arnsberg. Die Arnsberger Jugendfeuerwehr konnte am 19. November in den Räumen des Freizeitbades NASS in Hüsten ihren Gewinn aus dem Online-Wettbewerb „Rock the Mob“ entgegennehmen. NASS-Mitarbeiterin Lena Ottersbach überreichte Jugendfeuerwehrwart Tobias Jakob und dem stellvertretenden Leiter der Arnsberger Feuerwehr Martin Känzler ein „Wii U & Wii Fit U-Bundle“...

6 Bilder

„Panther“ und „Christoph Westfalen“ beeindrucken Feuerwehr-Nachwuchs

Peter Krämer
Peter Krämer | Dortmund-Ost | am 19.11.2014

Dortmund: Flughafen Dortmund | Jugendgruppe der Müscheder Feuerwehr erlebt aufregenden Tag am Dortmunder Flughafen Müschede. Am 15. November startete die Jugendfeuerwehrgruppe der Löschgruppe Müschede zu einem ereignisreichen Tagesausflug. Die 15 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 17 Jahren begaben sich dabei zusammen mit ihren Ausbildern auf eine Besichtigung der besonderen Art am Dortmunder Flughafen. Nach dem Passieren der...