"Dies Internationalis" am Samstag auf dem Neheimer Marktplatz

Viele internationale Köstlichkeiten - beispielsweise thailändisch, portugiesisch, marokkanisch oder italienisch - werden angeboten.
2Bilder
  • Viele internationale Köstlichkeiten - beispielsweise thailändisch, portugiesisch, marokkanisch oder italienisch - werden angeboten.
  • Foto: Heino Künkenrenken
  • hochgeladen von Diana Ranke

Am Samstag, 15. September, von 11 bis 23 Uhr findet der "Dies Internationalis" auf dem Neheimer Marktplatz statt. Zum 40. Mal präsentiert der Internationale Arbeitskreis Arnsberg e.V. die Veranstaltung in Kooperation mit der Stadt Arnsberg und dem Integrationsrat. Wegen des Ramadans musste der Termin in diesem Jahr in den September verlegt werden.

Das neunköpfige Orgateam hat wieder ein internationales Non-Stop-Programm zusammen gestellt. Pünktlich um 11 Uhr wird der Jugendchor St. Petri das Programm eröffnen. Nach dem anschließenden Auftritt der Kinder aus der Kita St. Petri Vogelbruch begrüßt Bürgermeister Ralf Bittner die Besucher auf dem Neheimer Marktplatz, anschließend folgt das Internationale Friedensgebet mit dem Tanz der Derwische und einer tamilischen Tänzerin der Gruppe Bharatharana.

Buntes Bühnenprogramm

Danach gibt es verschiedene Auftritte in bunter Reihenfolge. Dabei sind unter anderem Tanzgruppen des TV Neheim, die Trommelgruppe der Agnes-Wenke-Schule, albanische, griechische, philippinische und tamilische Tanzgruppen sowie die portugiesische Folkloregruppe „Rosa dos Ventos.“ Außerdem werden Flamenco, HipHop und eine "Brasil Exotik Show" geboten.
Schülerinnen und Schüler der Grundschule Moosfelde werden die Gäste auf dem Marktplatz in verschiedenen Sprachen begrüßen, und auch die „Röhrkids“, Schülerinnen und Schüler der Röhrschule, sind mit von der Partie. Von 19 bis 23 Uhr sorgen wieder "Piaggi" musikalisch für Stimmung, die bereits im vergangenen Jahr begeisterten.

Internationale Kostbarkeiten unter den Arkaden

Zwölf Stunden lang können die Besucher außerdem wieder internationale Köstlichkeiten unter den Arkaden genießen. Portugiesen, Türken, Italiener, Iraner, Tamilen, Marokkaner, Araber, Philippinen und Mazdedonier und viele mehr laden erneut zu einer kulinarischen Weltreise ein. Das Flüchtlingscafe, die „Neuen Nachbarn Arnsberg“ , ein Cocktailstand, Angebote des SUG und des Internationalen Arbeitskreises sowie ein großer Getränkestand komplettieren das Angebot auf dem Neheimer Marktplatz.
Für die Kinder ist von 11 bis 18 Uhr die Spielstraße geöffnet: Die Feuerwehr ist wieder mit einer Spritzwand vor Ort, es gibt eine Hüpfburg, und Jürgen Wilmes modelliert auf Stelzen Luftballons. Außerdem ist die Agnes-Wenke-Schule erneut mit vielen Angeboten wieder mit dabei. Weitere Infos hier 

Viele internationale Köstlichkeiten - beispielsweise thailändisch, portugiesisch, marokkanisch oder italienisch - werden angeboten.
Zahlreiche internationale Tanzgruppen zeigen beim diesjährigen "Dies Internationalis" ihr Können.
Autor:

Diana Ranke aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.