Tiervermittlung im WDR: Tante Krause ist weg

Wo: Wochen-Anzeiger, Apothekerstraße, 59755 Arnsberg auf Karte anzeigen

Einfach vor die Tür gesetzt wurde „Tiere suchen ein Zuhause“-Moderatorin Claudia Ludwig. Schon seit längerem waren die Quoten nicht mehr nach dem Geschmack der Verantwortlichen beim WDR Fernsehen. Mit zusätzlichen Einspielern, die den Alltag der Tierheime zeigten, versuchte man gegenzusteuern. Gastmoderator Roger, der die Tierheimleiter interviewte, nervte einfach nur – und durfte nur wenige Wochen später das Feld räumen. Dann trat Simone Somecki auf den Plan. Die sympathische Brünette war ebenfalls als Außenmoderatorin auf Sendung – und kostete Urgestein Claudia Ludwig nach 20 Jahren schließlich den Kopf. Ludwig-Fans liefen Sturm, doch zu spät: Diplom-Pädagogin Somecki ist nun offiziell das neue Gesicht für „Tiere suchen ein Zuhause“. Auch wenn Claudia Ludwig sich in ihrer letzten Sendung den Ärger nicht anmerken ließ – den Namen ihrer Nachfolgerin wollte sie partout nicht nennen, als sie erklärte, die Sendung werde es auch weiterhin geben. Wie lange, das bleibt abzuwarten. Vermutlich wird mit „Tiere suchen ein Zuhause“ in naher Zukunft auch die letzte Tiervermittlungssendung aus dem deutschen Fernsehen verschwinden. Schade drum.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen