Zuhause

Beiträge zum Thema Zuhause

Politik

Antrag zur Mülltrennung in Schulen
Einstimmig angenommen – Danke allen, die unsere Initiative unterstützen

In einigen Duisburger Schulen wird von den SchülerInnen der Müll in Plastik, Papier und Restmüll getrennt. In anderen Duisburger Schulen ist dies noch nicht der Fall. Deshalb hat die Ratsfraktion Tierschutz / DAL im Schulausschuss beantragt, dass die Verwaltung beauftragt wird, dass den SchülerInnen in allen Schulen ermöglicht wird, Müll getrennt nach Plastik, Papier und Restmüll in die dafür vorgesehenen und geeigneten Müllbehälter entsorgen zu können. „So lernen alle Schülerinnen und Schüler...

  • Duisburg
  • 16.03.22
Reisen + Entdecken
31 Bilder

Hasper Talsperre
Eine schöne Rundtour!

Diese schöne Rundtour beginnt am Wanderparkplatz beim Restaurant Plessen und ist ca. 9,2 Kilometer lang. Angeblich soll man die runde in 2 1/2 Stunden schaffen, aber wir haben fast 5 Stunden gebraucht, wohl auch wegen der Fotografiererei. Es gibt reichlich Motive auch  Ruhebänke. Es war sehr sauber und ordentlich. Da wir schon um 11.00 Uhr, bei herrlichen Sonnenschein, dort los gelaufen sind war auch nicht viel Mensch unterwegs. Das sollte sich aber bis Nachmittags noch ändern. Jetzt noch was...

  • 12.03.22
Blaulicht
Zurzeit geben sich Drückerkolonnen als Mitarbeitende der evo aus.

Leute geben sich als evo-Mitarbeiter aus
evo warnt vor Betrugsversuchen

Die Energieversorgung Oberhausen AG (evo) warnt die Oberhausener Bürger vor unseriösen Drückerkolonnen die in der Stadt unterwegs sind. Diese geben sich am Telefon oder an der Haustür, als evo-Mitarbeiter aus oder geben an, mit der evo zusammenzuarbeiten. Folgende Szenarien sind bekannt: Die Betrüger schellen unangemeldet an und verschaffen sich mit einem Vorwand Zugang in die WohnräumeDie Betrüger bitten am Telefon um einen Termin, um für eine vermeintliche Befragung vorbeizukommen Die evo rät...

  • Oberhausen
  • 24.01.22
Blaulicht
Einbrüche wurden am Montag, 4. Oktober, in den Städten Langenfeld und Monheim entdeckt und angezeigt.

Kreispolizei bittet um Zeugenhinweise
Einbrüche in Langenfeld und Monheim

Folgende Einbrüche wurden am Montag, 4. Oktober, entdeckt und angezeigt. Betroffen waren die nachfolgenden Städte Langenfeld und Monheim. In Langenfeld kam es am Montag, 4. Oktober, an der Kleiststraße zu einem Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen hebelte der Täter im Zeitraum zwischen 11.30 und 13.15 Uhr die Wohnungstür im zweiten Obergeschoss gewaltsam auf. Anschließend wurde die Wohnung nach Wertgegenständen durchsucht. Bei ihren...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.10.21
Kultur
Geprobt wird in kleinen Gruppen.
6 Bilder

Claudius-Theater zeigt im Oktober weitere Stückentwicklung
Wir bleiben zu Hause

„Die Premiere unseres neuen Stücks ist für den 23. Oktober geplant“, sagt Jens Niemeier, künstlerischer Leiter des inklusiven Claudius-Theaters, „und wir bereiten uns sowohl auf eine Aufführung vor Publikum als auch auf einen Livestream vor. Möglicherweise wird unser neues Stück, der zweite Teil der 'zuHause'-Trilogie, auch in beiden Formen zu sehen sein. Das entscheiden wir wohl Ende September.“ „Bei einem Film oder einem Livestream fehlt natürlich das Gruppenerlebnis“, begründet Jens...

  • Bochum
  • 23.08.21
Ratgeber
FABIDO-Kita-Kinder und Betreuer machen Zuhause Selbsttests.

FABIDO versorgt Familien mit Selbsttests für Dortmunder Kita-Kinder
Zuhause Kinder morgens auf Corona testen

Um Infektionen mit dem Coronavirus in Dortmunder Kitas zu verhindern setzt FABODO auf Tests. Und das nicht erst in der Kita. Im Bereich der FABIDO-Kitas und der -Kindertagespflege stehen pro Mitarbeitendem und pro betreutem Kind jeweils zwei Selbsttests zur Verfügung. "Diese Test werden an die Mitarbeitenden und an die Familien der betreuten Kinder ausgegeben. Alle Tests sollen zu Hause durchgeführt werden", informiert Stadt-Sprecherin Anke Widow. Ist Ergebnis positiv: PCR-Test machen  Sollte...

  • Dortmund-City
  • 22.04.21
Politik
2 Bilder

Ratsfraktion TIERSCHUTZ / DAL gegen den Bebauungsplan „Rahmer-Buschfeld“

In der Sitzung der Bezirksvertretung Süd wurde wieder einmal über Bebauungsplan „Rahmer-Buschfeld“ gesprochen. Dazu äußerte sich Ayhan Yildirim, Fraktionsvorsitzender der Ratsfraktion TIERSCHUTZ / DAL wie folgt: „Seit Jahren diskutieren Anwohner, Politik und Verwaltung über die Bebauung von rund 42.000 Quadratmetern Wiesen- und Weidenflächen. In der Beschlussvorlage der Verwaltung wird die Historie gut wiedergegeben. Ich zitiere die Bürgerinitiative Naturerhalt Rahmerbuschfeld, also die direkt...

  • Duisburg
  • 15.04.21
  • 1
Ratgeber
Die AWO-Familienbildung in Gelsenkirchen kann zur Zeit leider keine Präsenzkurse durchführen und bietet deshalb Alternativen im Internet an. Für Eltern, denen Zuhause alles über den Kopf wächst, hat sie ein Angebot erarbeitet.

KORREKTUR: Gegen gestressten Familienalltag in Gelsenkirchen: Kurzvideos in verschiedenen Sprachen und "Babyzeitpartner"
AWO Gelsenkirchen unterstützt Familien im Lockdown

"In der Corona-Pandemie kommen durch geschlossenen Schulen und fehlende Betreuung viele Familien an ihre Grenzen. Es fehlen soziale Kontakte und die tägliche Bewegung. Kurzum: Der komplette Familienalltag ist auf den Kopf gestellt.", heißt es in der Presseinfo der AWO Gelsenkirchen. Die AWO-Familienbildung kann zur Zeit leider keine Präsenzkurse durchführen und bietet deshalb Alternativen im Internet an. Für Eltern, denen Zuhause alles über den Kopf wächst, hat die Familienbildung ein Angebot...

  • Gelsenkirchen
  • 23.02.21
Kultur
Wenn es darauf ankommt, hält die Hausgemeinschaft zusammen.
6 Bilder

Claudius-Theater präsentiert Film „zuHause“
Ich hab nie Langeweile mit der Nachbarschaft

Fast scheint es, als hätte das inklusive Claudius-Theater mit seinem diesjährigen Stück „zuHause“ auf die Corona-Pandemie und den Lockdown reagiert, doch die Entscheidung für das Thema ist bereits im Februar 2020 gefallen. Das Ergebnis – diesmal keine Aufführung vor Publikum, sondern, um dem Physical Distancing Genüge zu tun, ein Film – ist ab 27. Februar an fünf Terminen online zu erleben. Die Ideen für „zuHause“, einen Theaterfilm, der entstanden ist, nachdem die Proben Mitte Juni 2020 wieder...

  • Bochum
  • 22.02.21
Kultur
Viele Kunstwerke besitzt die Stadt, wie "Mary Poppins-Second" eine Arbeit von Almut Rybarsch-Tarry aus Alabastergips, Acryl, Zementspachtel und Bootslack.

Neu: Dortmund verleiht Tausende Kunstwerke
Werke schmücken bald die Wände daheim

Seit 60 Jahren kauft die Stadt Kunstwerke an. Sie besitzt so viel Kunst, dass sie diese auch ohne Pandemie nicht in ihren Museen präsentieren könnte. Das soll sich jetzt ändern: Nicht nur Amtsstuben sollen Kunstwerke schmücken, Dortmunder können sich bald Kunstwerke ausleihen. "Das städtisches Kunstarchiv eröffnet eine Kunstausleihe, um mehr öffentliche Nutzung zu ermöglichen", erklärt Kulturdezernent Jörg Stüdemann die Idee. Rund 1.300 Werke seien im ausleihbaren Fundus. Ein Präsentationsraum...

  • Dortmund-City
  • 12.02.21
Vereine + Ehrenamt
Kann die Sonne endlich wieder im Garten seines Elternhauses in Hünxe genießen: der kleine Jonas Pettau.

Junge aus Hünxe lebte acht Monate im Kinderhospiz - Familie sucht weiterhin Unterstützung
Jonas ist endlich wieder zuhause

Auf dem Wunschzettel von Familie Pettau aus Hünxe stand genau ein Wunsch: Jonas möchte nach Hause (wir berichteten). Genau dieser ist - mit gut drei Wochen Verspätung - in Erfüllung gegangen. Acht Monate lang lebten und arbeiteten Anna und Marcel Pettau mit ihrem Sohn Jonas in einem Kinderhospiz in Wuppertal - weil nur dort die Pflege ihres schwerbehinderten Sohnes gewährleistet war. Der kleine Junge leidet an PCH Typ 2a, einem seltenen, angeborenen Gendefekt, der vor allem von epileptischen...

  • Hünxe
  • 09.02.21
Kultur
Bei der Quizrallye Online durch Hamminkeln geht es unter anderem auch um eine Ruine im Märchenwald in Dingden.
3 Bilder

Einladung zur Online-Quiz-Rallye durch Hamminkeln mit der App "Actionbound" - Ab sofort kostenlos im App-Store
Jugendzentrum "Juze" und Mobile Jugendarbeit in Hamminkeln auch während der Pandemie aktiv

Auch während der Pandemie sind das Jugendzentrum "Juze" und die Mobile Kinder- und Jugendarbeit in Hamminkeln aktiv. Es gibt verschiedene Online-Angebote für Kinder und Jugendliche, unter anderem ganz neu bei einem Quiz über Hamminkeln mit der App "Actionbound". Kinder und Jugendliche können in Gruppen, aber auch allein zeigen, wie gut sie sich bereits in Hamminkeln und seinen weiteren sechs Ortsteilen auskennen oder als Detektive mithilfe von Eltern, Großeltern oder einer Recherche im Internet...

  • Hamminkeln
  • 01.02.21
Politik
Viele Büroräume sind derzeit verwaist.

Dortmunder Stadtverwaltung setzt dort wo es geht auf das Homeoffice
1.300 Mitarbeiter arbeiten daheim

Viele Büros sind im Lockdown verwaist: Die Bundesregierung fordert, dass mehr Beschäftigte von Zuhause arbeiten. Aktuell sind durchschnittlich 1300 Beschäftigte der Dortmunder Stadtverwaltung vom Arbeitsplatz daheim verbunden. Mitarbeitende in kundenintensiven Bereiche könnten jedoch nur teilweise, im Wechsel oder gar nicht im Homeoffice arbeiten. Insgesamt verfüge die Stadtverwaltung über 8.860 PC-Arbeitsplätze, davon 4.426 als mobile Endgeräte. Da der gesamte Bereich öffentliche Verwaltung an...

  • Dortmund-City
  • 27.01.21
Ratgeber
In dem VHS-Kurs stehen Ganzkörperübungen im Fokus.

VHS bietet kostenlosen Schnuppertermin
Ganzheitliches Körpertraining für Zuhause

Am Donnerstag, 4. Februar, startet ein neuer Online-Fitness-Kurs der VHS. Der erste Kurstag ist ein kostenloser Schnuppertermin. Beginn ist um 18.45 Uhr. Anmeldungen müssen bis Mittwoch, 3. Februar, vorliegen. In dem Kurs stehen Ganzkörperübungen im Fokus. Sie werden in komplexen Bewegungsabläufen, die mehrere Gelenke und Muskelgruppen gleichzeitig beanspruchen, ausgeführt. Muskeln der Körpermitte und der Tiefenmuskulatur werden mit Hilfe von Koordinations- und Gleichgewichtsübungen trainiert....

  • Unna
  • 25.01.21
Sport

Lockdown-Lauf 2021
Lockdown-Lauf 2021 des KEL Datteln e.V.

Die Kanuten Emscher-Lippe Datteln wollen Euch und das Jahr 2021 in Schwung bringen! Daher möchten wir Euch zu unsrem ersten sportlichen „Event“ im Jahr 2021 einladen und geben Euch damit direkt die erste Möglichkeit Eure guten Vorsätze für das neue Jahr auch in die Tat um zusetzten…… Als Fortsetzung bzw. Steigerung unserer drachenbootinternen Trainings - Aktion: „Getrennt, aber Gemeinsam“ möchten wir Euch gerne mit ins Boot holen! Was haben wir vor? Wir wollen mit Euch Zusammen laufen! Der Clou...

  • Datteln
  • 31.12.20
Vereine + Ehrenamt
Boomer ist schreckhaft, verunsichert und kann derzeit kaum Vertrauen fassen. Ein sehr erfahrener Hundefreund könnte dem Hovawart-Mischling ein neues ruhiges Zuhause geben.

Tierheim: Ein Hundefreund mit viel Erfahrung wird gesucht
Boomer sucht ein neues Zuhause

Wohl, weil er so schreckhaft und unsicher ist und gebissen hat, ist Boomer, ein Hovawart-Mix vor zwei Wochen im Dortmunder Tierheim gelandet. Er ist keine acht Jahre alt und sucht ein neues, ruhiges  Zuhause bei einem Hundefreund mit extrem viel Erfahrung. Jemanden, der ihn konsequent führen kann. Im Moment neigt er laut Tierheim-Mitarbeitern dazu jeden, der ihm im geringsten Maß komisch vorkommt, anzugreifen.  Gegenüber Hunden aufgeschlossenDenn derzeit ist Boomer gegenüber allen Menschen...

  • Dortmund-City
  • 20.11.20
Vereine + Ehrenamt
Die Sängerinnen und Sänger haben nur positive Erfahrungen mit ihren digitalen Treffen gemacht.

Proben von zuhause aus
Gesangverein Eintracht Bruchhausen profitiert von digitalem Einsatz

Die Corona-Krise stellt für alle Chöre und Musikvereine in vielerlei Hinsicht eine große Herausforderung dar. Umso mehr freuen sich die Sänger*innen über den Erfolg beim „digitalen“ Musik- und Chor-Voting. Das Musik- und Chor-Voting ist eine Aktion der Sparkasse in Kooperation mit der Westfalenpost. Der Gesangverein Bruchhausen belegte im Oktober unter den Chören mit mehr als 2.000 digitalen Stimmen den 3. Platz und erhielt dafür 750 Euro aus dem Fördertopf der Sparkassenstiftung. Geld, welches...

  • Arnsberg
  • 16.11.20
Politik
Um  Schüler in Städten mit vielen Corona-Infizierten vor dem  Virus zu schützen, wünscht sich die Dortmunder  Verwaltungsspitze ein  Konzept vom Land, dass Schulen ältere Schüler täglich wechselnd Zuhause und in der Schule unterrichten können.

Dortmund fordert von der Landesregierung Corona-Stufenplan für Schulen zu Präsenz- und Distanunterrichtz
Schüler besser schützen

Wie geht es mit dem Schulbetrieb weiter? Diese Frage bewegt nicht nur Dortmunder Eltern, sie war heute Morgen auch Thema im Dortmunder Verwaltungsvorstand. Damit Kinder und Jugendliche nicht morgens in volle Bussen steigen müssen, ist die Schulverwaltung im Gespräch mit Schulleitern  und der Bezirksregierung dabei den Schulbeginn zu entzerren. Zusätzlich wünscht sich die Verwaltungsspitze für Städte wie Dortmund mit einer 7-Tages-Inzidenz über 190 einen Stufenplan, um ältere Schüler in Schulen,...

  • Dortmund-City
  • 03.11.20
Vereine + Ehrenamt
13 Kinder, die derzeit nicht bei ihrer Familie leben können, haben im SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause gefunden. 60 Kinder besuchen die Kita Krönchen. Foto: SOS-Kinderdorf
5 Bilder

60 Dortmunder Kinder besuchen die SOS-Kinderdorf-Kita Krönchen, 13 leben hier
Zuhause im Kinderdorf

Fast unbemerkt hat das SOS-Kinderdorfzentrum Dortmund an der Kronprinzenstraße einen Hort für Kinder geschaffen. Pandemiebedingt, ohne große Eröffnungsfete, öffnete das Zentrum. Eigentlich war schon Ende Juni ein großes Eröffnungsfest im neuen Kinderdorf geplant, aber in Corona-Zeiten ist alles anders. Ein Begegnungszentrum im Dorf sollte zum Treffpunkt fürs ganze Viertel werden. „Wir hatten schon so viele Anfragen, auch zu Angeboten, wie Lesepaten und Tanzkursen, und hätten gern das Zentrum...

  • Dortmund-City
  • 31.10.20
  • 1
  • 2
Politik
Von der frühen Sperrstunde sind Restaurants, Kneipen und Clubs betroffen.

Kritik an früher Sperrstunde und Sorge im Dortmunder Krisenstab, dass Zuhause weiter gefeiert wird
Gastro-Konzepte haben sich in Corona-Krise bewährt

Da Dortmund bereits vor der Videokonferenz mit Ministerpräsident Armin Laschet, an der Krisenstabsleiter Norbert Dahmen für Dortmund teilnahm, mit einer Verfügung viele Regelungen der neuen Coronaschutzverordnung des Landes auf den Weg gebracht hatte, hat sich für Dortmunder kaum etwas geändert. Krisenstabsleiter Norbert Dahmen wäre es lieber gewesen, wenn die Sperrstunde, die jetzt landesweit gilt, nicht auf den Beginn 23 Uhr, sondern auf 1 Uhr festgesetzt worden wäre: „Um 23 Uhr besteht eine...

  • Dortmund-City
  • 21.10.20
  • 1
Ratgeber
110 Schilder zur neuen Maskenpflicht auf den Einkaufstraßen bringen Mitarbeiter des Dortmunder  Tiefbauamtes am Westen- und Ostenhellweg an.
3 Bilder

Dortmund: Corona-Inzidenzwert klettert auf 61: Bundeswehr hilft im Gesundheitsamt
60 neue positive Testergebnisse

Um die Nachverfolgung der neu gemeldeten Corona-Virus-Fälle schnell zu schaffen, kommt dem Team im Dortmunder Gesundheitsamt die Bundeswehr zur Hilfe. Gestern sind 60 positive Testergebnisse hinzugekommen. Von den neuen Fällen wurden 13 aus 4 Familien gemeldet, 4 weitere Fälle sind Reiserückkehrende aus Risikogebieten. Die anderen 43 Fälle sind voneinander unabhängig. Zurzeit sind in Dortmund 545 Infizierte gemeldet. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in liegen insgesamt 2.679 positive...

  • Dortmund-City
  • 17.10.20
Kultur
Screenshot aus dem Musikvideo „Zuhause“.
2 Bilder

257ers veröffentlichen Song und Video über Essen
„Du bist mir so viel Wert…“

„Du bist die konstante Kulisse meines Lebens und ich spreche so wie Du…", mit diesen Worten beginnt der neue Song der 257ers. „Zuhause“ heißt das Lied über ihre Heimatstadt, das am heutigen Freitag, 16. Oktober, veröffentlicht wird, und kommt dabei authentisch, ehrlichund ungewohnt ernst daher. Zeitgleich mit dem Song geht auch das dazugehörige Video an denStart, das die beiden Kupferdreher Lokalpatrioten gemeinsam mit der EMG – Essen Marketing GmbH gedreht haben. Vom See, vom Bier und...

  • Essen-Ruhr
  • 16.10.20
  • 3
  • 2
Blaulicht

Witten
Vermisste 13-Jährige ist wohlbehalten zurück

Die vermisste 13-Jährige aus Witten ist wieder wohlbehalten zuhause. Die Polizei hatte das Mädchen am Donnerstag, 8. Oktober, öffentlich gesucht. Die Polizei dankt allen, die sich an der Suche beteiligt haben und bittet darum, die Bilder des Mädchens zu löschen und nicht mehr zu verwenden.

  • Witten
  • 09.10.20
LK-Gemeinschaft
Blumen in der Wohnung liebe ich.

Glücksgefühle
Mein Zuhause

Es ist schön, unter Leuten zu sein (wenn auch mit Abstand), Freunde zu treffen und etwas Spaß zu haben. Schön ist es aber auch, nach Hause zu kommen. Schlafzeug an, auf die Couch, einen Absacker und den Abend noch einmal Revue passieren zu lassen.  Eigentlich Normalität für uns, unser Zuhause. Wir wissen es manchmal nicht zu schätzen, glaube ich, was würden die Heimatlosen (Flüchtlinge oder Menschen von der Straße) dafür geben.  Ich bin glücklich, ein Heim, ein Zuhause zu haben.

  • Bochum
  • 02.10.20
  • 4
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.