Zuhause

Beiträge zum Thema Zuhause

Sport

Lockdown-Lauf 2021
Lockdown-Lauf 2021 des KEL Datteln e.V.

Die Kanuten Emscher-Lippe Datteln wollen Euch und das Jahr 2021 in Schwung bringen! Daher möchten wir Euch zu unsrem ersten sportlichen „Event“ im Jahr 2021 einladen und geben Euch damit direkt die erste Möglichkeit Eure guten Vorsätze für das neue Jahr auch in die Tat um zusetzten…… Als Fortsetzung bzw. Steigerung unserer drachenbootinternen Trainings - Aktion: „Getrennt, aber Gemeinsam“ möchten wir Euch gerne mit ins Boot holen! Was haben wir vor? Wir wollen mit Euch Zusammen laufen! Der Clou...

  • Datteln
  • 31.12.20
Vereine + Ehrenamt
Boomer ist schreckhaft, verunsichert und kann derzeit kaum Vertrauen fassen. Ein sehr erfahrener Hundefreund könnte dem Hovawart-Mischling ein neues ruhiges Zuhause geben.

Tierheim: Ein Hundefreund mit viel Erfahrung wird gesucht
Boomer sucht ein neues Zuhause

Wohl, weil er so schreckhaft und unsicher ist und gebissen hat, ist Boomer, ein Hovawart-Mix vor zwei Wochen im Dortmunder Tierheim gelandet. Er ist keine acht Jahre alt und sucht ein neues, ruhiges  Zuhause bei einem Hundefreund mit extrem viel Erfahrung. Jemanden, der ihn konsequent führen kann. Im Moment neigt er laut Tierheim-Mitarbeitern dazu jeden, der ihm im geringsten Maß komisch vorkommt, anzugreifen.  Gegenüber Hunden aufgeschlossenDenn derzeit ist Boomer gegenüber allen Menschen...

  • Dortmund-City
  • 20.11.20
Vereine + Ehrenamt
Die Sängerinnen und Sänger haben nur positive Erfahrungen mit ihren digitalen Treffen gemacht.

Proben von zuhause aus
Gesangverein Eintracht Bruchhausen profitiert von digitalem Einsatz

Die Corona-Krise stellt für alle Chöre und Musikvereine in vielerlei Hinsicht eine große Herausforderung dar. Umso mehr freuen sich die Sänger*innen über den Erfolg beim „digitalen“ Musik- und Chor-Voting. Das Musik- und Chor-Voting ist eine Aktion der Sparkasse in Kooperation mit der Westfalenpost. Der Gesangverein Bruchhausen belegte im Oktober unter den Chören mit mehr als 2.000 digitalen Stimmen den 3. Platz und erhielt dafür 750 Euro aus dem Fördertopf der Sparkassenstiftung. Geld, welches...

  • Arnsberg
  • 16.11.20
Politik
Um  Schüler in Städten mit vielen Corona-Infizierten vor dem  Virus zu schützen, wünscht sich die Dortmunder  Verwaltungsspitze ein  Konzept vom Land, dass Schulen ältere Schüler täglich wechselnd Zuhause und in der Schule unterrichten können.

Dortmund fordert von der Landesregierung Corona-Stufenplan für Schulen zu Präsenz- und Distanunterrichtz
Schüler besser schützen

Wie geht es mit dem Schulbetrieb weiter? Diese Frage bewegt nicht nur Dortmunder Eltern, sie war heute Morgen auch Thema im Dortmunder Verwaltungsvorstand. Damit Kinder und Jugendliche nicht morgens in volle Bussen steigen müssen, ist die Schulverwaltung im Gespräch mit Schulleitern  und der Bezirksregierung dabei den Schulbeginn zu entzerren. Zusätzlich wünscht sich die Verwaltungsspitze für Städte wie Dortmund mit einer 7-Tages-Inzidenz über 190 einen Stufenplan, um ältere Schüler in Schulen,...

  • Dortmund-City
  • 03.11.20
Vereine + Ehrenamt
13 Kinder, die derzeit nicht bei ihrer Familie leben können, haben im SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause gefunden. 60 Kinder besuchen die Kita Krönchen. Foto: SOS-Kinderdorf
5 Bilder

60 Dortmunder Kinder besuchen die SOS-Kinderdorf-Kita Krönchen, 13 leben hier
Zuhause im Kinderdorf

Fast unbemerkt hat das SOS-Kinderdorfzentrum Dortmund an der Kronprinzenstraße einen Hort für Kinder geschaffen. Pandemiebedingt, ohne große Eröffnungsfete, öffnete das Zentrum. Eigentlich war schon Ende Juni ein großes Eröffnungsfest im neuen Kinderdorf geplant, aber in Corona-Zeiten ist alles anders. Ein Begegnungszentrum im Dorf sollte zum Treffpunkt fürs ganze Viertel werden. „Wir hatten schon so viele Anfragen, auch zu Angeboten, wie Lesepaten und Tanzkursen, und hätten gern das Zentrum...

  • Dortmund-City
  • 31.10.20
  • 1
  • 2
Politik
Von der frühen Sperrstunde sind Restaurants, Kneipen und Clubs betroffen.

Kritik an früher Sperrstunde und Sorge im Dortmunder Krisenstab, dass Zuhause weiter gefeiert wird
Gastro-Konzepte haben sich in Corona-Krise bewährt

Da Dortmund bereits vor der Videokonferenz mit Ministerpräsident Armin Laschet, an der Krisenstabsleiter Norbert Dahmen für Dortmund teilnahm, mit einer Verfügung viele Regelungen der neuen Coronaschutzverordnung des Landes auf den Weg gebracht hatte, hat sich für Dortmunder kaum etwas geändert. Krisenstabsleiter Norbert Dahmen wäre es lieber gewesen, wenn die Sperrstunde, die jetzt landesweit gilt, nicht auf den Beginn 23 Uhr, sondern auf 1 Uhr festgesetzt worden wäre: „Um 23 Uhr besteht eine...

  • Dortmund-City
  • 21.10.20
  • 1
Ratgeber

Wie Sie den richtigen Esstisch für Ihr Zuhause auswählen

Der beste Esstisch für Sie wird ein Tisch sein, der für Ihr Budget geeignet ist, solide gebaut ist, in Ihren Raum passt und einen Stil hat, den Sie über Jahre hinweg lieben werden. Es gibt einige Kernfaktoren, die Sie bei der Wahl eines guten Tisches berücksichtigen sollten. Erstens sollten Sie sich davor hüten, Trends nachzugeben, sagte Christophe Pourny, ein Meister der Möbelrestaurierung und Autor der "Möbelbibel", der bemerkte, dass ein guter Tisch mindestens fünf bis zehn Jahre halten...

  • Witten
  • 19.10.20
  • 1
Ratgeber
110 Schilder zur neuen Maskenpflicht auf den Einkaufstraßen bringen Mitarbeiter des Dortmunder  Tiefbauamtes am Westen- und Ostenhellweg an.
3 Bilder

Dortmund: Corona-Inzidenzwert klettert auf 61: Bundeswehr hilft im Gesundheitsamt
60 neue positive Testergebnisse

Um die Nachverfolgung der neu gemeldeten Corona-Virus-Fälle schnell zu schaffen, kommt dem Team im Dortmunder Gesundheitsamt die Bundeswehr zur Hilfe. Gestern sind 60 positive Testergebnisse hinzugekommen. Von den neuen Fällen wurden 13 aus 4 Familien gemeldet, 4 weitere Fälle sind Reiserückkehrende aus Risikogebieten. Die anderen 43 Fälle sind voneinander unabhängig. Zurzeit sind in Dortmund 545 Infizierte gemeldet. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in liegen insgesamt 2.679 positive...

  • Dortmund-City
  • 17.10.20
Kultur
Screenshot aus dem Musikvideo „Zuhause“.
2 Bilder

257ers veröffentlichen Song und Video über Essen
„Du bist mir so viel Wert…“

„Du bist die konstante Kulisse meines Lebens und ich spreche so wie Du…", mit diesen Worten beginnt der neue Song der 257ers. „Zuhause“ heißt das Lied über ihre Heimatstadt, das am heutigen Freitag, 16. Oktober, veröffentlicht wird, und kommt dabei authentisch, ehrlichund ungewohnt ernst daher. Zeitgleich mit dem Song geht auch das dazugehörige Video an denStart, das die beiden Kupferdreher Lokalpatrioten gemeinsam mit der EMG – Essen Marketing GmbH gedreht haben. Vom See, vom Bier und...

  • Essen-Ruhr
  • 16.10.20
  • 3
  • 2
Blaulicht

Witten
Vermisste 13-Jährige ist wohlbehalten zurück

Die vermisste 13-Jährige aus Witten ist wieder wohlbehalten zuhause. Die Polizei hatte das Mädchen am Donnerstag, 8. Oktober, öffentlich gesucht. Die Polizei dankt allen, die sich an der Suche beteiligt haben und bittet darum, die Bilder des Mädchens zu löschen und nicht mehr zu verwenden.

  • Witten
  • 09.10.20
LK-Gemeinschaft
Blumen in der Wohnung liebe ich.

Glücksgefühle
Mein Zuhause

Es ist schön, unter Leuten zu sein (wenn auch mit Abstand), Freunde zu treffen und etwas Spaß zu haben. Schön ist es aber auch, nach Hause zu kommen. Schlafzeug an, auf die Couch, einen Absacker und den Abend noch einmal Revue passieren zu lassen.  Eigentlich Normalität für uns, unser Zuhause. Wir wissen es manchmal nicht zu schätzen, glaube ich, was würden die Heimatlosen (Flüchtlinge oder Menschen von der Straße) dafür geben.  Ich bin glücklich, ein Heim, ein Zuhause zu haben.

  • Bochum
  • 02.10.20
  • 4
  • 3
Kultur
 r(h)ein-kultur-welt lädt zur Online-Premieren-Lesung am Mittwoch, 9. September, 20 Uhr (zuhause) ein. Teilnehmer erleben dabei per Live-Übertragung in ihren eigenen vier Wänden die Lesung des dritten Provence-Krimis des Autorin Sandra Åslund.

Mittwoch, 9. September, 20 Uhr / Für "rechtsrheinischen Teil des Kreises Wesel" kombiniert mit französischem Imbiss
r(h)ein-kultur-welt lädt ein: Online-Premieren-Lesung mit Provence-Krimi-Autorin Sandra Åslund

"Im Juni haben wir einen neuen Weg für Kultur-Veranstaltungen in der Corona-Zeit gefunden und präsentieren daher die Live-Zoom-Lesung „Verhängnisvolle Provence“– kombiniert mit einem leckerem französischem Imbiss (im rechtsrheinischen Teil des Kreises Wesel).", heißt es seitens r(h)ein-kultur-welt. Diese Online-Premieren-Lesung am Mittwoch, 9. September, 20 Uhr (zuhause) hat einen Zuhause-Faktor: Teilnehmer erleben dabei per Live-Übertragung in ihren eigenen vier Wänden die Premieren-Lesung des...

  • Wesel
  • 28.08.20
Ratgeber
Einen Leitfaden für Eltern und Erzieher zum Schutz vor dem Corona-Virus, um Kita Schließungen zu vermeiden erstellte Prof. Dominik Schneider von der Kinderklinik im Klinikum Dortmund mit Experten: Zusätzlich zu allen Vorsichtsmaßnahmen rät er Kita-Mitarbeitern den Sommer nutzen und so viele Angebote wie möglich nach draußen zu verlagern.

Experten-Team erstellt Leitfaden für Dortmund: Kita-Schließungen vermeiden
Kinderklinik macht Konzept für Eltern und Erzieher

Sollte jedes leicht erkältete Kind zuhause bleiben? Was, wenn es Fieber bekommt? Und wie sollten Eltern vorgehen, wenn ein Corona-Abstrich positiv ausfällt? Ein Team aus Kinder- und Jugendärzten, Gesundheitsamt und FaBiDo hat zum Start der Kita-Öffnungen ein Konzept erarbeitet, um Eltern und Erzieher Orientierung zu bieten. Ziel ist, komplette Schließungen von Kindergärten, Kitas und Tagesgruppen zu vermeiden. Prof. Dr. Dominik Schneider. Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im...

  • Dortmund-City
  • 19.08.20
LK-Gemeinschaft
Foto:
Werbeplakat
Astra-Prickelbrause .
Ist das typisch Deutsch?

Werbung zum Nachdenken?
Was ist eigentlich typisch Deutsch ?

Überpünktlich, diszipliniert sehr gewissenhaft-klingt langweilig oder? Weiße Socken und Sandalen ,wir mögen diese Klischees nicht sonderlich oder? Eines ist klar- es ist so manches Klischee das uns anhaftet.  Serienkiller was TV Staffeln betrifft und Unterhaltungsmuffel sind Menschenmassen in Sicht. Erbsenzählerei wird uns natürlich in die Wiege gelegt . Pingelig halten wir die Kinderzimmer vor Besuchern verschlossen. Wir sind auch Sportbegeistert und zwar aktiv und auch passiv. Wir lieben...

  • Bochum
  • 05.08.20
  • 59
  • 6
Sport
Wie?
Ohne uns läuft alles besser?
2 Bilder

Der VFL klettert mal kurz auf Rang 6
Muss der VFL Bochum Fan künftig Zuhause bleiben?

Nachdem Bochum sich der letzten Sorgen um den Klassenverbleib zunächst einmal entledigt hat - bleibt nur noch eine brennende Frage. Warum spielen die Burschen vor leeren Rängen plötzlich so viel besser? Warum kontrolliert Bochum die Partie wie am gestrigen Freitag und zeigt sich spielerisch selbstbewusst wie schon lange nicht? 2:0 Heimsieg gegen St.Pauli.  Sagt mir nicht ihr könnt stabil,souverän nur ohne Zuschauer? Mein Kopfkino rast gerade mal.... Fragen über Fragen: Muss der VFL Fan nun für...

  • Bochum
  • 06.06.20
  • 10
  • 1
Politik
Seit über 45 Jahre pflegt die Stadt Wesel eine Städtepartnerschaft mit Felixstowe in Großbritannien. Beim Empfang zum 45. Jubiläum der Partnerschaft im Sommer 2019 präsentierte der ehemalige Bürgermeister von Felixstowe, Nick Barber, stolz seine Verbundenheit: Auf seinen Socken sind die Wappen von Wesel und Felixstowe zu sehen.

Bewerbungsfrist für landesweiten Wettbewerb verlängert bis 1. September 2020
"Europa bei uns zuhause" - in Wesel

Das Corona-Virus hat das gesellschaftliche Leben komplett durcheinandergewirbelt. Auch der Wettbewerb des Landes Nordrhein-Westfalen „Europa bei uns zuhause“ wird von der Pandemie beeinflusst: Die Bewerbungsfrist für den Wettbewerb wird um drei Monate verlängert. Bewerbungen können jetzt bis zum 1. September 2020 eingereicht werden. Prämiert werden Projekte der europäischen Zusammenarbeit sowie grenzüberschreitende Kooperationen mit Partnern in den Niederlanden und Belgien. Brexit tut...

  • Wesel
  • 03.06.20
Wirtschaft
Dozent Dr. Andreas Reichert beim Eintüten der Hausaufgaben.

Physik-Studierende im Lab@Home
Holzstab und Nagel

Was für schräge Post! Da steckt ein Sammelsurium aus Magneten, Blechstücken, Holzstab, Stahlfeder, Nagel und Millimeterpapier in einem Kuvert, in einem anderen eine halbe Brille mit Butterbrotpapier. Hat da jemand seine Schubladen geleert? Ein Blick auf den Absender ..., es ist die Physik der Universität Duisburg-Essen (UDE). 200 solcher Umschläge hat sie an ihre Studierenden verschickt – für Heimexperimente. In manchen war sogar etwas „Richtiges“: ein Optik-Kit. In den Naturwissenschaften sind...

  • Duisburg
  • 01.06.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Wer nimmt die süße Shiva bei sich auf?  Foto: Tierheim Essen

Zuhause gesucht: Shiva - für Rottweiler-Kenner

Rottweiler-Hündin Shiva macht sich ich sehr gut im Tierheim. Bei konsequenter Führung kann sie wunderbar an der Leine laufen. Im Umgang mit anderen Hunden ist sie recht dominant und grob, habt aber großen Spaß, mit ihnen herumzutoben. Leider hat Shiva mit ihren ein bis zwei Jahren kaum etwas in ihrem Leben gelernt und ist komplett unerzogen. Der neue Besitzer sollte rassetypische Kenntnisse mitbringen, am besten auch schon den großen Sachkundenachweis. Kinder sollten auf jeden Fall standfest...

  • Essen-Ruhr
  • 31.05.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Auch im Rathaus haben Bürgermeisterin Elke Kappen (l.) und Gleichstellungsbeauftragte Martina Grothaus (r.) Plakate zum Thema aufgehängt. Foto: Stadt Kamen

Nicht jedes zu Hause ist ein sicherer Ort
Stadt Kamen informiert über „Häusliche Gewalt“

Während der Coronazeit spielt sich für viele Menschen fast das ganze Leben zu Hause ab. Aber das eigene Zuhause ist nicht für alle ein sicherer Ort. Denn in dieser Ausnahmesituation kann auch häusliche Gewalt zunehmen – und gleichzeitig wird es für Betroffene schwieriger, sich zu informieren, wo es Hilfe gibt und was sie gegen die Gewalt tun können. Kamen. Die Stadt Kamen unterstützt aus diesem Grund die bundesweite Aktion „Zuhause nicht sicher“ von Bundesfrauenministerin Dr. Franziska Giffey...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.05.20
Sport
Wenn am Samstag der Ball im Signal-Iduna-Park endlich wieder rollt, appellieren BVB, Polizei und Stadt Dortmund an die Fußballfans, das Geisterspiel-Derby zu Hause im kleinen Kreis  im Free- oder Pay-TV zu schauen.

Appell der Polizei und Stadt an die Fans: Dortmunder Geister-Derby BVB gegen Schalke Zuhause schauen
"Torjubel" darf es in Gaststätten nicht geben

Ohne Fans wird am Samstag, 16. Mai, im Dortmunder Signal-Iduna-Park das Revierderby zwischen Borussia Dortmund und FC Schalke 04 ausgetragen. Polizei und Stadt appellierten heute gemeinsam an alle Fußballfans, daheim im kleinen Kreis das Geisterspiel mit der Familie oder Freunden zu verfolgen.  „Bleiben Sie zu Hause – so muss das Motto auch und ganz besonders beim Derby lauten", wendet sich Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau an die Fans, "Fußballfans müssen sich und alle anderen...

  • Dortmund-City
  • 13.05.20
Kultur
Aufgrund der Coronakrise können die beliebten X-tra Kurse in Sundern derzeit nicht stattfinden. Deshalb haben die „Organisatoren“ des X-tra Programms das „Dein X-tra Zuhause Paket“ ins Leben gerufen: bis zu den Sommerferien werden immer wieder spannende kreative und unterschiedlichste „X-tra Zuhause Pakete“ gepackt.

Freizeit in Corona-Zeiten
"Dein X-tra Zuhause-Paket": Angebot für Klein und Groß in Sundern

Aufgrund der Coronakrise können, erstmal bis zu den Sommerferien, die beliebten X-tra Kurse in Sundern nicht stattfinden. Wenn die Teilnehmer nicht zu den Kursen kommen können, dann muss der Kurs zu den Teilnehmern kommen: Deshalb haben die „Organisatoren“ des X-tra Programms das „ Dein X-tra Zuhause Paket“ ins Leben gerufen: bis zu den Sommerferien werden immer wieder spannende kreative und unterschiedlichste „X-tra Zuhause Pakete“ gepackt. X-tra ist ein Programmangebot für Kinder und...

  • Sundern (Sauerland)
  • 08.05.20
Vereine + Ehrenamt
Er sitzt immer am Fenster und guckt sehnsüchtig nach draußen.
2 Bilder

Kamen: Kater Feivel ist in Not
Wieder zurück in der Tiernotstation

Der einjährige Kater Feivel ist wieder in der Obhut der Tierfreunde. Er war zwar schon vermittelt, doch musste jetzt leider zurück, da man den kleinen Kater nicht zuhause einsperren kann. Feivel braucht Freigang. Schweren Herzens hatte sich seine Besitzerin dazu entschlossen, ihn daher zurück zu bringen. „Es hat ihr das Herz gebrochen, aber Feivel hätte dort keine Möglichkeit gehabt, in Sicherheit die Umgebung zu erkunden“, verrät Regina Müller von den Tierfreunden Kamen. Alle Ablenkungsmanöver...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.05.20
  • 1
Kultur
Die Mayday in den Dortmunder Westfalenhallen können Fans morgen nicht feieren, wohl aber ein Special mit zehn Stunden Musik daheim.

Mayday-Veranstalter: Verschiebung nicht möglich
Kein Rave in den Mai in der Westfalenhalle

Der größte Dortmunder Tanz in den Mai muss aufgrund der Coronavirus-Pandemie ausfallen.  Veranstalter I-Motion hatte bereits angekündigt, dass Mayday, der traditionsreichste deutsche Indoor-Rave, am 30. April, nicht stattfinden kann. Eine Verschiebung in den Herbst wurde intensiv geprüft, lasse sich jedoch nicht realisieren. MAYDAY muss 2020 also leider ausfallen. Insgesamt waren über 15.000 Fans zu der Veranstaltung erwartet worden. Geschäftsführer Oliver Vordemvenne gibt einen Ausblick auf...

  • Dortmund-City
  • 29.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.