Exhibitionist verfolgt Frau in Neheim

Zwei Fälle von Exhibitionismus wurden innerhalb einer Woche im Stadtgebiet Neheim bekannt. Der jüngste Vorfall ereignete sich am Mittwochvormittag um ca. 11.20 Uhr.
Während eines Spaziergangs durch ein Waldstück zwischen dem Ortsteil Rusch und dem Rathausplatz bemerkte eine 70jährige Frau aus Neheim einen Mann, der ihr auf einem Waldweg entgegen kam, sich umdrehte und ihr folgte. Dabei hatte der Mann seine Hose geöffnet und onanierte. Die Neheimerin entfernte sich daraufhin sofort in Richtung bewohnter Bereiche. Die Polizei durchsuchte wenig später das Waldgebiet nach dem Exhibitionisten, wurde jedoch nicht fündig.
Die Frau konnte den Mann wie folgt beschreiben: etwa 30-40 Jahre alt, etwa 175 Zentimeter groß, kurze, schwarze Haare, westeuropäischer Abstammung, bekleidet mit schwarzer Kleidung und vermutlich einer Stoffhose. Der Mann trug eine schwarze, sportliche Umhängetasche. Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu dem gesuchten Mann machen? Hinweise bitte an die Polizei in Arnsberg unter der Telefonnummer 02932-90200. Ob ein Zusammenhang zwischen dieser und der Tat vor ca. einer Woche besteht, dazu möchten die Beamten zu diesem Zeitpunkt noch keine Angaben machen. Die Ermittlungen dauern noch an, ein konkreter Verdacht besteht bereits.
Exihibitionistische Handlungen können mit einer Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr bestraft werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen