„Tag der offenen Gesellschaft“ in der Stadtbibliothek
„Bitte stören“ und gemeinsam ins Gespräch kommen in Arnsberg und Neheim

Die Stadtbibliothek beteiligt sich am Samstag, 19. Juni, von 10 bis 12 Uhr an den Standorten in Alt-Arnsberg und Neheim zum ersten Mal am „Tag der offenen Gesellschaft“.
  • Die Stadtbibliothek beteiligt sich am Samstag, 19. Juni, von 10 bis 12 Uhr an den Standorten in Alt-Arnsberg und Neheim zum ersten Mal am „Tag der offenen Gesellschaft“.
  • Foto: Stadt Arnsberg
  • hochgeladen von Diana Ranke

Die Stadtbibliothek beteiligt sich am Samstag, 19. Juni, von 10 bis 12 Uhr an den Standorten in Alt-Arnsberg und Neheim zum ersten Mal am „Tag der offenen Gesellschaft“. Unter dem Motto „Bitte stören!“ geht es vor allem darum, Vielfalt, Demokratie und Zusammenhalt zu feiern und darüber miteinander ins Gespräch zu kommen.

Deshalb möchte auch die Stadtbibliothek diese Idee aufgreifen und schafft zum „Tag der offenen Gesellschaft“ eine Gesprächsmöglichkeit vor den jeweiligen Bibliotheksstandorten. Ein Tisch vor dem Gebäude lädt zum Verweilen und Diskutieren ein. Durch den offenen Austausch will die Stadtbibliothek ein Zeichen für Demokratie und Vielfalt setzen.

Miteinander reden!

Die Pandemie hat viele zum Innehalten gebracht und Fragen aufgeworfen: Was ist wirklich wichtig? Wie wollen wir leben? Und vor allem: Welche Gesellschaft wollen wir sein? Über dies und mehr möchten sich die Mitarbeiter*innen der Stadtbibliothek gerne mit interessierten Bürger*innen austauschen und dabei diskutieren, was sie an der Gesellschaft schätzen oder wofür sie sich gerne einsetzen. Jede*r ist herzlich eingeladen.

Hintergrund + Infos

Seit 2017 ruft die Initiative ‚Offene Gesellschaft‘ e.V. den „Tag der offenen Gesellschaft“ aus, an dem mit vielen verschiedenen Aktionen die Demokratie gefeiert wird. Die ‚Offene Gesellschaft‘ ist eine unabhängige zivilgesellschaftliche Organisation ohne Parteibindung, hinter der ein bundesweites Netzwerk von weltoffenen Privatpersonen und Institutionen steht. Ein Partner und Förderer ist zum Beispiel auch der Berufsverband Bibliothek Information e.V.
Für nähere Auskünfte steht das Team der Stadtbibliothek gerne zur Verfügung. Die Kontaktinformationen und weitere Hintergründe zum „Tag der offenen Gesellschaft“ sind auch unter www.arnsberg.de/bibliothek/ und kurzelinks.de/gfml zu finden.

Autor:

Diana Ranke aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen