Baumaßnahmen in Hüsten verzögern sich: Bahnhofstraße eine weitere Woche gesperrt

Anzeige

Die seit dem 23. Juli im Bereich der Bahnhofstraße in Arnsberg laufende erforderliche Erweiterung des Gasleitungssystems der Thyssengas verzögert sich. Dadurch verlängert sich die Sperrung der Bahnhofstraße um eine Woche.

Die Thyssengas und die beauftragten Unternehmen setzen alles daran, dass der Verkehr ab dem 20. August wieder ungehindert fließen kann. Die verlängerte Straßensperrung sei unumgänglich.Ursache seien durch Dritte betriebene Versorgungsleitungen, deren Umgehung eine größere Bautiefe von 2,30 Metern anstatt der geplanten 1,50 Meter erforderlich macht, teilt Thyssengas mit und bittet um Verständnis für die anhaltenden Beeinträchtigungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.