Feuerwehr Bedburg-Hau öffnet Tür und löscht VW-Tiguan
Gleich zwei Einsätze am frühen Dienstagmorgen

Der Motorraum des Tiguan stand in Flammen. Nach dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr konnten die Flammen gelöscht werden.
  • Der Motorraum des Tiguan stand in Flammen. Nach dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr konnten die Flammen gelöscht werden.
  • Foto: Feuerwehr Bedburg-Hau
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

Zu gleich zwei Einsätzen musste die Feuerwehr Bedburg-Hau am Dienstagmorgen ausrücken. Neben einer Türöffnung in einer betreuten Wohnanlage musste auch ein brennendes Auto gelöscht werden. 

Zu einem Fahrzeugbrand rückte gestern, am 1. Dezember, um 9.16 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau an die Waldstraße in Hau aus.
Die Fahrerin eines VW Tiguan bemerkte zunächst während der Fahrt ungewöhnliche Motorgeräusche und eine Rauchentwicklung. Sie stoppte die Fahrt und alarmierte die Feuerwehr. Von einem angrenzenden Bauernhof holte sie sich einen Feuerlöscher. Jedoch stand der Motorraum hier schon in Vollbrand.
Unter schwerem Atemschutz konnte ein Angriffstrupp mit einer Schnellangriffseinrichtung das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen.Schon um 6.26 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz alarmiert. In einer Betreuten Wohnanlage an der Kalkarer Straße in Hasselt ging man von einer hilflosen Person hinter einer verschlossenen Wohnungstüre aus. Kurz vor der gewaltsamen Öffnung der Wohnungstüre öffnete der Bewohner selbstständig.

Im Einsatz waren 15 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau. Die Einsatzleitung hatten die Gemeindebrandinspektoren Klaus Elsmann und Stefan Veldmeijer.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen