Neuen alten Stein gefunden

Foto: GvM
3Bilder

In meinem 23. RÄTSEL - WER WIE WAS WIESO WESHALB WARUM ? habe ich nach einem Stein gefragt, siehe hier: www.lokalkompass.de
Der Stein hat mich auch weiterhin beschäftigt, einer Lösung bin ich jetzt wohl etwas näher gekommen.
Beim „ströpen“ habe ich einen zweiten Stein gefunden, siehe Karte. Der Stein hat die gleichen Ausmaße wie der Stein an der Alten Bahn. Eine Inschrift „Rittersitz“ ist in Richtung Hasselt und IV auf der südlichen Seite eingemeißelt. Somit könnte man die Inschrift am Stein an der Alten Bahn auch mit „Rittersitz“ deuten. Ich vermute, der letztendliche Beweis steht noch aus, dass es sich um einen Grenzstein vom Landgut ( Ländereien ) von Schloss Moyland handelt.
Wer findet den nächsten Stein?

Autor:

Günter van Meegen aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.