Noch einmal Vincent Muselli

Le soir
Les feuilles ne sont plus que cendres et que rouilles
Le jour est mort, le ciel est dépeuplé d’oiseaux;
Déjà la lune monte, et déjà les grenouilles
De leur chant querrelleur ont troublé les roseaux

Der Abend
Die Blätter nur noch sind dem Rost, der Asche gleich
Der Tag ist tot, der Himmel ist von Vögeln bar
Schon geht der Vollmond auf, der Froschchor in dem Teich
Der Schilf in Wirrwarr bringt, ein Streitlied bringt er dar

Das poetische Werk von Vincent Muselli (1879-1956) ist ein Jahr nach seinem Tod herausgegeben; die Vierzeiler umfassen nur 10 Stück, ein Bruchteil des Ganzen.

Autor:

Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.