Bedburg-Hau: Ausgleich für Kreisverkehr und Buchenallee

15Bilder

Für den neuen Kreisverkehr an der Uedemer Straße und für den noch erfolgenden Ausbau der Buchenallee mussten 2017 und 2018 über 100 Bäume gefällt werden. Für solche Maßnahmen ist gesetzlich gefordert einen Ausgleich zu schaffen.
Auf zwei Flächen an der Mühlenstraße/Alte Bahn (ehem. Sportplatz) fand dieser Ausgleich statt. Auf einem rd. 2.500 qm großem Stück wurden mehrere Hundert ein/zweijährige Bäumchen gepflanzt und auf einem weiteren Stück, 5.400 qm groß, 20 Hochstamm Obstbäume angepflanzt und mit einer Blumenwiese untermalt. Das ist alles schön gelungen. Doch wir sollten nicht vergessen, dass es einen wahren Ausgleich erst in einigen Jahrzehnten geben wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen