Kein Sturm beim Weihnachtsmarkt Moyland

2Bilder

Die Veranstalter des Weihnachtsmarktes Moyland trugen heute eine große Verantwortung. Das Sturm-Randtief „Billie“ zog heute Vormittag über den Niederrhein. Zwischen 9 und 13 Uhr wurden Spitzenboen von 70 bis 85 km/h (Windstärke 8 -9) vorhergesagt. Für ganz NRW gab es eine Unwetterwarnung der Stufe Orange. Da ab 13 Uhr mit einer deutlichen Abschwächung zu rechnen war, also genau zur Öffnungszeit des Weihnachtsmarktes, wurde beschlossen, dass eine Schließung nicht erforderlich war. Und tatsächlich, ab 13 Uhr schwächte der Wind deutlich ab, so dass es keine Gefährdung für die Besucher gab.
Leider ließ der Regen nicht nach und der Besucherstrom war anfänglich nur spärlich, später gegen 15:30 Uhr doch schon ansehnlich.
Es bleibt die Hoffnung, dass der Samstag und Sonntag freundlicher wird.

Autor:

Günter van Meegen aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.