Fachexamen am LVR-Berufskolleg geschafft!

Wo: LVR-Berufskolleg Bedburg-Hau, Nördlicher Rundweg 5, 47551 Bedburg-Hau auf Karte anzeigen

20 Studierende des LVR- Berufskollegs, Dependance Bedburg-Hau, Fachschulen des Sozialwesens, haben nach einer 2-jährigen vollzeitschulischen Ausbildung mit insgesamt 16 Praktikumswochen das Fachschulexamen in der Fachrichtung „Heilerziehungspflege“ bestanden. Sie starten nun in das Anerkennungsjahr, das mit dem Abschluss „staatl. anerkannte/r Heilerziehungspfleger/ in“ endet.
Während der Ausbildung wurden verschiedene Projekte zum Thema „Inklusion“ realisiert. So organisierte die Klasse unter anderem die 21. Auflage der „Spieletage“ für Menschen mit und ohne Behinderung. Kurz vor dem Fachschulexamen haben sie das LVR-Berufskolleg mit Fleiß, Ideenreichtum und Kreativität in selbstgestaltete „Fantasiewelten“ verwandelt und zusammen mit über 250 Besucherinnen und Besuchern lebendig werden lassen.

Neben dem Leiter der Dependance, Johannes Treeck, gratulierten der Klassenlehrer, Sandro Jahnke und das gesamte Kollegium während einer Feierstunde den Absolventinnen und Absolventen: Melissa Arnold, Jule Basten, Lynn Beem, Ruth Benno, Stefan Beukinga, Michelle Brücker, Anne Cloosters, Shirin Elsner, Jennifer Jacobs, Nadine Dors, Alina Möllenbeck, Jakob Rinke, Daniela Rittenhofer, Yannic Rosenberg, Patric Schumacher, Leila Secci, Sebastian Ullenboom, Darleen van Brandenburg, Fabienne van Dick, Maike Zeller.

Am LVR-Berufskolleg, Dependance Bedburg-Hau wird die Ausbildung zur staatlich anerkannten Heilerziehungspflegerin / zum staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger in Vollzeitform und in praxisintegrierter Form angeboten. Im kommenden Schuljahr beginnen neue Klassen in beiden Ausbildungsformen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen