Polizeibekannter 23-Jähriger festgenommen
Mit 120 km/h über die Erzbahntrasse gerast!

Die Porschestraße im Bochumer Stadtteil Hamme am  Sonntag, 5.  Januar:  Dort missachtete ein junger Autofahrer gegen 6.05 Uhr die Anhaltezeichen von Polizeibeamten und fuhr davon - in deutlich überhöhter Geschwindigkeit.

Sofort nahmen mehrere Streifenwagen die Verfolgung des schwarzen Opel Corsa auf, an dem gestohlene Kennzeichen angebracht waren.
Auf der Berliner Straße war der Autofahrer mit über 100 km/h unterwegs und passierte mehrere Ampeln bei Rotlicht.
Über die Ückendorfer-, Markt- und Untere-Heide-Straße ging die Verfolgungsfahrt  - durch slalommäßiges Umfahren von Absperrbarken - weiter in Richtung Erzbahntrasse. Auf diesem Radweg raste der junge Mann in einer Geschwindigkeit von bis zu 120 km/h in Richtung Westpark.
An der Brücke über den Marbach hielt der Raser vor einem Absperrposten an und setzte sein Flucht zu Fuß in Richtung Jahrhunderthalle fort.
Die Ermittlungen führten zu einer Wohnung an der Dorstener Straße. Dort konnte der tatverdächtige Autofahrer (23) festgenommen werden.
Da die Beamten Drogen bei dem einschlägig polizeibekannten Bochumer fanden, ordneten sie eine Blutprobe an - wegen des Führens eines Kraftfahrzeuges unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.
Darüber hinaus war der 23-Jährige nach bisherigem Kenntnisstand auch ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs.
Die umfangreiche polizeiliche Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat dauert zurzeit noch an. Mögliche Zeugen bzw. Geschädigte werden gebeten, sich zu Bürozeiten unter der Rufnummer 0234 / 909-5206 bei der Polizei zu melden.

Autor:

Sabine Beisken-Hengge aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.